Sony verteilt Apple AirPlay 2, HomeKit und Dolby Atmos für ausgewählte TVs

Sony beginnt ab sofort damit über ein Update auf Android TV 9.0 Pie ausgewählte Fernseher aus den Jahren 2018 und 2019 um Dolby Atmos sowie Apple AirPlay 2 und HomeKit aufzurüsten. Leider bezieht man sich aber derzeit nur auf die USA. Allerdings dürfte die neue Firmware dann wohl auch bald für die europäischen TV-Pendants an den Start gehen.

Laut Sony erfolgt die Verteilung von Android TV 9.0 Pie in Schritten, es kommen also nicht alle Nutzer auf einen Schlag an die Reihe, sondern nach und nach alle Anwender. Folgende Modelle aus dem Jahr 2019 erhalten in den USA ab sofort das Update:

  • XBR Z9G
  • XBR A9G
  • XBR X950G
  • XBR X850G (55 / 65 / 75  / 85 Zoll)

Wie eingangs erwähnt, so schweigt Sony derzeit noch zur Verteilung von Android TV 9.0 Pie und damit eben auch Apple AirPlay 2, HomeKit und Dolby Atmos in Europa bzw. Deutschland. Immerhin hat man aber auch an Modelle aus dem Jahr 2018 gedacht. Da fällt die Liste allerdings leider etwas kürzer aus:

  • XBR Z9F
  • XBR A9F

Sony hat bereits erklärt, dass andere TVs von Android TV 9.0 Pie ausgeschlossen bleiben. Natürlich bringen die Aktualisierungen auch die sonstigen Funktionen von Android TV 9.0 Pie mit sich. Nur für die 2018er-TVs hält übrigens auch HEVC-Unterstützung mit 100 / 120 Hz bei der Videowiedergabe von einem USB-Medium Einzug. Warum nicht an den 2019er-TVs? Das dürfte daran liegen, dass die Chips der älteren TVs tatsächlich etwas mehr Leistung mitbringen. Alle genannten Fernseher erhalten wiederum die Option, komprimierten Ton via Passthrough an Soundbars oder Receiver weiterzureichen.

Zusätzlich können die genannten TVs eben Dolby Atmos decodieren und ebenfalls weitertratschen. Nützlich, falls ihr direkt am TV z. B. die Netflix-App verwendet. Es gibt auch noch ein paar kleinere Detailverbesserungen an der Oberfläche. Muss man nun eben mal abwarten, wann die Japaner die entsprechenden Updates auch für ihre Fernseher in Europa freigeben.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. Puh, da ist LG aber um einiges weiter, gerade Atmos wird seit Jahren angeboten. Auch ist bei denen im neusten Modell auch immer der stärkste Prozessor verbaut und nicht umgekehrt…

  2. Lächerliche Update Politik von Sony. Die Verteilung von Android 8 war schon katastrophal und nun beschneidet man grundlos eine Vielzahl von Modellen. Der XE93 wird das letzte Sony Modell im Wohnzimmer sein.

    • InvictusDude says:

      Geht mir auch so. Mein Sony TV wird wohl auch erstmal der letzte bleiben. Was Software angeht is Sony echt nicht der hammer.

    • Hallo,
      ich habe auch ein X93 hier stehen und noch nicht auf die 8er Version geupdatet.
      Hatte irgendwo gelesen das nicht alles rund lief.
      Hast Du noch Probleme mit der Version?
      Oder soll ich lieber bei der alten bleiben?
      Danke

    • Dito. Bei mir ist es der XD93. Schönes Bild und schönes Design des Geräts. Gerade das Design und die Materialauswahl des TV gefällt mir besser als bei der Konkurrenz.
      Durch die Update Politik und die Geschwindigkeit des Menüs nach so kurzer Zeit war das aber voraussichtlich auch mein letzter Sony. Für weit über 2000€ erwarte ich mehr!

  3. Hmm sehr schade wenn mein A8F kein Update mehr bekommt… sonst absolutes Top-Gerät. Da es aber sowieso ein LG Panel ist, kann man das nächste mal auch zu einem LG greifen.

  4. Mein Sony Fernseher von 2015 mit Android TV wird nur noch offline betrieben, da er das letzte Update Anfang des Jahres erhalten hat. Traurige Updatepolitik von Sony!

  5. Ich habe eine Sony 65A1 und bin sehr zufrieden mit dem Gerät. Er dient aber quasi auch nur als Monitor. Mit den Updates finde ich schon schade, ja. Aber bis ich mir einen neuen TV kaufe vergehen (hoffentlich) eh noch ein paar Jahre. Und ob es dann wieder ein Sony wird (Davor LG, davor Samsung,davor Panasonic) das wird man sehen. Never say never again 😉

  6. „Sony hat bereits erklärt, dass andere TVs von Android TV 9.0 Pie ausgeschlossen bleiben“

    Habt ihr mal ne Quelle dafür? Dachte eigentlich mit dem Wechsel zu Sony und nem 2018er Top Model (65XF9005) wäre ich nach der puren Enttäuschung bei Panasonic (keine Update trotz Feature Verpsrechen, grotten lahmes UI) mal auf der sicheren Seite was ein paar Jahre Updates angeht…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.