Sony verkauft Anteile an LCD Joint Venture an Samsung

Sony ist trotz enttäuschender Entwicklungen in den letzten Jahren im Bereich TV (so jedenfalls meine Auffassung gepaart mit Aussagen von Sony-Mitarbeitern) einer der größten TV-Hersteller auf diesem Planeten. Aber: man fährt trotzdem ein großes Minus. So hoch, dass man sich entschlossen hat, das 2004 gegründete Joint Venture mit Samsung, welches unter dem Namen S-LCD Corp. firmierte, aufzugeben. Kunde waren nicht nur Samsung und Sony, sondern auch Handy-Hersteller HTC. Sony verkauft seine 50% für umgerechnet 935 Millionen Dollar an Samsung, welches nun alleiniger Herrscher von S-LCD Corp. wird.

Sony bleibt allerdings Kunde bei Samsung und muss noch einmal für das abgelaufene vierte Quartal 846 Millionen Dollar für Komponenten zahlen. Sony erhofft sich dadurch mehr Flexibilität und hat zudem keine Produktionsstätten mit Mitarbeitern „im Nacken“ und kann Displays einkaufen wann und wie etwas gebraucht wird. Und Samsung? Die gehen damit irgendwie wieder einen Schritt weiter in Richtung Elektronik-Supermacht. Diese News ist übrigens gar nicht so neu, bereits im Oktober gab es Hinweise auf das Abstoßen seitens Sony. Bin gespannt, worauf sich Sony nun konzentrieren will, erfolgreiches TV-Geschäft sieht ja irgendwie anders aus. Vielleicht werden es ja High Class-Smartphones, man firmiert ja wieder unter Sony – ohne Ericsson. (via)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Sony und High Class? Nunja. Das ist dann auch schon einige Jahre her.

  2. Sony war einer der grossen Hersteller von LCD-Panel, neben Samsung. Sony ist zwar auch eine gute Marke, aber die wollen immer ihre eigene Suppe kochen, siehe Minidisc.

  3. Schade und zugleich sehr traurig zu sehen wie sony nahe zu in allen bereichen den bach runter geht.

    Bin überzeugter sony kunde, und fan dieser Firma, auf andere Geräte Marken möchte ich nur ungerne zurück greife, hoffe.sony bleibt ein elektronik riese.und geht nicht vollends in die knie.

    Ich persönlich halte wenig von samsung, mag sein das sie ein gutes handy haben und schmucke tv geräte, allerdings klauen sie design und nahe zu jede funktion von anderen formen vorallem apple, ich mein das GS2 sieht doch 1:1 aus wie ein iphone.

    Ich feiere sony unter anderem und zu einem grossen teil, wegen des eigenen designs, äusserst inovativ und kreativ, vergleichbares findet man nir selten, siehe xperia arc s, das design löst ein feuerwerk des: jawoll entlich mal was anderes und stylisches: in mir aus. Lege ziemlich hohen wert auf design, allerdings ist es technisch und gerade für den preis einfach nur unglaublich.

    Ich finde die Meinung von cashy nicht realistisch, wenn du für 6 monate im besitz eines sony bravia 3D internet tv warst, siehst du das erstens die qualität phänomenal ist, und das menü mit apps und hasse nich gesehen wesendlich übersichtlicher ist.

    Zu sagensony bravias sein Schlechter oder gar schlecht im vergleich anderer gerätezeigt von imenser unwissenheit.

    Das einzige was sonys.tvs von den der konkurenz ist der ca 20% höhere preis aber wehr für apple computer 90% mehr zahlen möchte als vergleichbare texhnik aderer firmen und rumheult sonys tvs seien zu teuer und taugen nix, sry aber bei apple bekommt man ein stück designer metall welches vollgestopft ist mit restriktionen und leistungs technisch nicht wirklich auf der spur der zeit. Für diesen preis bekommt man bei anderen marken doppelt so viel power.

    Der meinung eines vorkommentators pubkto.eigene suppe brodeln, kann ich mich erbost anschliessen, das finde ich als sony kunde in manchen bereichen wirklich äusserst schlecht, doch das war einmal, ALLE neue geräte von.sony greifen mitlerweile auf standart usb mini/micro, micro hdmi, SD speicherkarten zurück, es gibt diese spezieal hardware nicht mehr, da sieht man warum sony mit allem floppt, leute die news von nachbarn beziehen und seid 15 jahren nichts mehr von besassen.

    Ich sehe den direkten vergleich und sony geräte stehen der konkurenz in nichts nach, wenn man sich es nicht leisten kann, sollte man vieleicht darüber nachdenken warum dem so ist.

    Ich hoffe das weiterhin viele firmen auf dem markt bleiben, und wir uns nicht bald nurnoch zwischen apple und samsung entscheiden dürfen, denn dann haben wir nämlichdas volle Preis monopol und wucher preise wie bei apple und dann heulen se nämlich alle rum wie schlimm und doof samsung und apple doch sei.

    Denkt doch mal zurück vor wenigen jahren war samsung plastik.schund dritter klasse, keiner mit stiel wollte den rotz jetzt wo sie angefangen haben alles zu kopieren gehts bergauf, schon alleine deswegen kann ich nicht auf diese firma.
    Stimme apple im patentstreit des galaxy tab zu 100% zu!

    Apple ist eine der wenigen firmen die noch selbst erfindet, sony auch, daher schätze ich diese beiden inovativen firmen sehr, ein zusammenschluss währe ein traum.

  4. @ Tobi
    Ich hoffe nicht das Apple und Samsung sich zusammen schliessen! Samsung ist einer der Tophersteller in Sachen Speichermedium und war noch nie Firma dritter Klasse! Hast du jemals ein Gerät von Sony und Co. mal auf geschraubt? Es steckt nämlich Samsung Hardware drinne, besonders in Sachen Speicherchips!

    Sony steckt viel Geld in die Entwicklung. Von daher glaube ich auch nicht, dass Sony den Bach runtergeht. Ohne Sony hätten wir nicht die CD. Die CD ist nämlich ein Entwicklung von Sony und Philips. Die Minidisc war und ist einfach nur Müll gewesen, genauso wie der MemoryStick. Aber zum Glück hat Sony erkannt, dass diese Medien nix taugen und gleich die Entwicklung und Support eingestellt haben. Was Schade ist, ist nämlich das Sony seine Anteile mit Ericsson aufgegeben hat. Die Handy waren damals 1995 bis 2005 die Oberklasse schlechthin! Zwar teuer, aber man hatte was vernünftiges in der Hand. Also von daher Sony rulz!!!

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.