Sony: Smartwatch 3 und SmartBand Talk angeblich auf der IFA

Die IFA steht vor der Tür, am 03. September 2014 beginnen die Pressetage und doch haben sich einige Hersteller bereits im Vorfeld dazu entschlossen, freiwillig etwas zu zeigen. Als Beispiel lässt sich hier Samsung und LG nennen, die ihre neuen Smartwatches schon vorgestellt haben.band

Und auch die, die noch nichts gezeigt haben, sind bereits oft im Web zu sehen. Im Vorfeld jeder Produktveröffentlichung gibt es Leaks und auch Sony hat es schon das eine oder andere Mal getroffen. So wurde das Sony Xperia Z3 und das Z3 Compact schon von Vodafone bestätigt,  alternativ war Sony selbst so klug, das Tablet Z3 im Vorfeld zu zeigen.

Nun ein weiterer Leak der auf üblich schlechten Bildern daherkommt, die Renderings zeigen sollen. So sollen noch zwei Wearables von Sony das Licht der Welt offiziell auf der IFA 2014 erblicken, zum einen eine Smartwatch, auf der anderen Seite ein neues Smartband.

Sony SmartWatch 3 ist die dritte Generation von Sonys Smartwatch, sie soll auf Basis Android Wear laufen. Lauf Gerüchten verfügt sie übe rein 1,68 Zoll großes Display mit 320 x 320 Pixeln, die IP-Schutzklasse wird mit 58 angegeben. Heißt: Geschützt gegen Staub in schädigender Menge und geschützt gegen dauerhaftes Untertauchen. Interessant, denn die meisten anderen Geräte sind meist IP 67.

SmartBand Talk soll der Nachfolger des von uns getesteten SmartBand sein. Der neue Fitness-Tracker soll über eine Curved E-Ink-Display und Bluetooth-Konnektivität verfügen. Weiterer Details sind bisher nicht ans Leak-Licht gekommen.

Sonys Pressekonferenz findet am 3. September um 16 Uhr statt. Wir werden berichten.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Am Interessantesten bleibt wohl Apple, wenn sie ihr erstes Wearable präsentieren.

  2. Android Wear wäre bei Sony eine Premiere. Interessant.

  3. @Kim: Würde ich so nicht unterschreiben. Ich habe das Gefühl, seit Jobs nicht mehr ist, fehlt dem Unternehmen etwas. Ja, iOS ist immer noch gut, auch Swift ist eine super Sache – aber irgendwie mag bei mir nicht mehr dieses „One more thing“ – Gefühl aufkommen. Es wäre Schade, vielleicht bekommen sie ja noch mal die Kurve.

    Für mich macht das momentan eher den Eindruck, als würde Google mit großen Schritten wegmaschieren. Dass man bei Android Wear den Herstellern das Anpassen der Firmware untersagt, wird hoffentlich so bleiben, und dürfte eine Lehre aus dem Smartphone-Bereich sein.

  4. Ach ich find das mit Apple auch interessant/spannend aber nur um Applefanboys zu beobachten und so…

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.