Sony Smartwatch im Anrollen

Was macht eigentlich Sony in Sachen Smartwatch? Der Hersteller, der mit dem Walkman doch quasi die tragbare Hardware entscheidend geprägt hat? Man teasert heftig eine Smartwatch an, die anscheinend zur Mobile Asia Expo in der nächsten Woche enthüllt werden soll. Es ist nicht der erste Ausflug von Sony in die Welt der Smartwatch, zuletzt war man 2010 mit der LiveView am Markt.

DSC00368

[werbung]

Sony argumentiert damit, dass Umfrageergebnisse zeigen, dass 1/3 aller Smartphone-Besitzer auch eine Smartwatch besitzen wollen. Die Mobile Expo findet nächste Woche statt und auch in Europa sind von Sony einige Events geplant worden, unter anderem am 25.6.2013 in München.

image001

Was genau das kommende Gerät von Sony kann, das ist noch nicht raus, dennoch wird es natürlich eine interessante Sache. Fitness-Tracker, halbschlaue Gadgets und Co gibt es zur Genüge, es fehlt das Gerät, welches alles gut gelöst und unter einer Haube vereint. Eine Smartwatch muss erst einmal echten Mehrwert bieten, damit sich die Menschen wieder ein zusätzliches Gerät an den Arm schnallen. Das Smartphone löste bei mir schon die herkömmliche Uhr ab, ein entsprechendes Gerät müsste also Mehrwert zum Smartphone für mich bieten.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

13 Kommentare

  1. Pff Sony hat’s mit der LifeView voll verkackt. Habe die auch und die taugt echt nix.
    Habe mich jetzt in meine Pebble verliebt.
    Einzig Google und Apple können jetzt noch ein technisch geiles wearable Gerät mit ansprechenden Design hin kriegen.

  2. Was heißt denn hier zuletzt 2010? Danach gab’s ja noch eine von Sony, u.a. mit Touch, wovon ich selbst zufriedener Besitzer bin.

  3. Auch per Livestream?

  4. Habe auch die erste „Liveview“. Habe sie mir aber erst geholt als sie nur 20€ kostet, sonst hätte ich mich doch sehr geärgert. Der Liveview hat es an interessanten Apps gemangelt. Es habe zwar paar Entwickler gefunden und auch einige interessante Programme gemacht, aber insgesamt zu wenig. Ich verwende sie nur noch in Ausnahmefällen zur Musiksteuerung…

  5. Hm, 2010? Sorry es gab den NACHFOLGER die Smartwatch! Sie ist im Gegensatz zur Liveview absolut brauchbar.
    Hab weil man IMMER nur negatives hört ein Video gemacht, ich gebe Sie nicht mehr her…
    sie hat vor zwei Wochen auch schon wieder ein Update bekommen.
    http://youtu.be/ErpbERqqfNo

  6. Wie bekommst du eigentlich immer die Einladungen zu diesen Events?

  7. Simon, schönes Video. Bin auch Besitzer einer Uhr der zweiten Generation und sehr zufrieden damit. Vor allem in Meeting super praktisch, da man diskret schauen kann ob die Freundin was will oder der Chef 😉 Für das Geld auch von mir selbst für die Vorgängerversion der hier geteasterten Uhr absolute Kaufempfehlung. Freue mich auf den Nachfolger, wenn der Preis wieder stimmt, bin ich sofort wieder dabei.

    • Oh, danke. Hab das Video gemacht weil ich überall nur negatives über die Uhr lesen konnte das ich fast dachte eine andere Uhr zu haben. 😉
      Freud mich wenn ich nicht der einzige ist der so denkt.
      Finde auch nach den Updates nur den neuen Uhren Designs ist sie noch besser geworden. Man darf nicht vergessen die Uhr kostet unter 80 €, bei manchen gibt es dafür nicht mal das Armband. 😉

      Ach und wo ich nun auch WhatsApp Nachrichten lesen kann, gibt es nichts zu meckern

  8. Allein schon wegen „AppWidgetDisplay“, zusammen mit UCCW/Zooper+Tasker kickt die Uhr Pebbles Hintern ganz gewaltig, darüber steuer ich z.B. meine Beleuchtung und mein Garagentor.

  9. Bin auch am überlegen mir die Sony Smartwatch oder Pebble zuzulegen. Die Sony ist natürlich vom Preis her reizvoller. Aber was mich interessiert ist die Akkulaufzeit.
    Wie lange hält der Akku denn bei dem Farbdisplay?

    • Bei der zweiten Version (Smartwatch) hält der Akku eine Woche wenn Du das Display, ähnlich wie beim Handy, nur bei der Nutzung einschaltest.
      Lässt Du es immer an, ca einen Tag.
      Das ist bei der Pebble andres, hat dafür aber keine Farbe oder Touchscreen.

  10. MichaelHeilmann@freenet.de says:

    Hallo,
    ich hab die Sony Smart Watch, und bin auch begeistert. Allerdings bin ich am verzweifeln wegen Whatsapp. Ja, ich hab sämtliche Apps für Benachrichtigungen, Notifier, etc. ausprobiert. Hier werden aber nur die Benachrichtigung angezeigt. Das ist bei der ersten Whatsapp Nachricht noch ok, da ich die dadurch auf der smart watch lesen kann. Aber kommt die zweite und dritte dazu, kommt nurnoch z.b. „3 Nachrichten in 2 chats“ und keine Nachricht mehr. Hat einer das gleiche Problem?

    Danke, Grüße Michael