Sony RX10 IV erhält per Firmware-Update Echtzeit-Augen-Autofokus für Tiere

Sony veröffentlicht für seine Kamera RX IV ein kostenloses Firmware-Update, welches die Cam um einen Echtzeit-Augen-Autofokus für Tiere aufrüstet. Solltet ihr die Kamera besitzen, dann könnt ihr die neue Firmware ab sofort von der Sony-Support-Website beziehen. Es handelt sich um die neue Version 2.0.

Falls ihr unter Windows unterwegs seid, dann ladet die Firmware für die Sony RX IV einfach hier herunter. Ihr besitzt einen Apple Mac? Dann geht es hier entlang zum Download der Aktualisierung. Neben der Einführung des neuen Echtzeit-Autofokus mit Augenerkennung für Tiere soll die neue Firmware auch insgesamt die Stabilität der Kamera verbessern. So oder so ist das Update also für alle Nutzer empfohlen.

Es handelt sich bei der Sony RX10 IV um eine Kompaktkamera mit festem Objektiv, die sich dennoch an Anwender mit gehobenen Ansprüchen richtet. Die Preisempfehlung steht derzeit bei 1.999 Euro. Mehr Informationen zur Cam erhaltet ihr natürlich auch auf der offiziellen Produktseite. So arbeitet die Kamera mit 20,1 Megapixeln und kann auch 4K-Videos aufzeichnen. Als Grundlage dient ein großer 1-Zoll-Sensor.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Michael Nagel says:

    „ein großer 1-Zoll-Sensor.“ <- Wenn man die Größen der Bildsensoren vergleicht kommt man darauf das der 1 Zoll Sensor eher zu der kleinen Sorte gehört : MFT,APS-C und Vollformal, alle grösser als so ein 1 Zoll Sensor (13,2 x 8,8 mm)

    • Auch, wenn man sie mit anderen Kompaktkameras vergleicht?

      • Das ist das übliche Format für Kompakte. Die Stärke der Kamera ist aber auch nicht die Größe des Sensors, sondern ihre Zoomgeschwindigkeit und Genauigkeit. Und – der wirkliche Bringer – ein für dieses Format Monsterzoom.
        Laut Sony: RX10 IV mit 0,03 Sekunden schnellem Autofokus und optischem 25-fachem Zoom

  2. „kostenloses Firmware-Update“ ???
    Müssen die anderen Updates sonst immer bezahlt werden?

  3. André Westphal says:

    Gibt halt bei einigen Herstellern / Modellen auch kostenpflichtige Updates, allerdings üblicherweise eher im hochpreisigeren / professionellen Bereich.

  4. Klappt vorzüglich – Danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.