Sony PS Vita TV angekündigt: PS Vita Games für TV-Geräte

Sony hat für Japan die PS Vita TV angekündigt, eine kleine Box ähnlich der OUYA, durch Sonys TV- und Musik-Diensten zudem auch nahe am Apple TV. Die kleine Konsole ermöglicht das Spielen von PS Vita, PSP und PS One Games mit einem DualShock 3-Controller auf dem Fernseher. Da der DualShock 3-Controller keine Touch-Funktionalität besitzt, können nicht alle PS Vita-Titel gespielt werden, ob auch der Controller der PS 4 kompatibel sein wird, ist nicht bekannt.

Neben dem Gaming stehen auch weitere Inhalte zur Verfügung. Hulu, Video Unlimited und weitere japanische Dienste. Die Mini-Konsole kann auch in Verbindung mit der PS 4 genutzt werden. Dies ist im Video zu sehen. Der Preis der Konsole liegt bei ungefähr 95 Dollar, im Set mit einem DualShock 3-Controller bei knapp 145 Dollar.

[werbung] Der Vorteil der PS Vita TV-Konsole gegenüber OUYA und Co ist, dass die Spiele direkt auf eine Steuerung mit dem Controller ausgelegt sind. Das ist ein großer Haken bei den Android-Konsolen, deren Games meistens auf Touchscreen-Steuerung ausgelegt sind.

Gerüchten zufolge soll auch Apple seiner kleinen Streaming-Box ein großes Update verpassen. Ob damit allerdings bereits die Gaming-Funktionalität Einzug erhält, ist unklar, näheres dazu gibt es sicher morgen zur Apple Keynote.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

7 Kommentare

  1. Coole Sache! Zumal es auf der PS Vita ein paar echte Perlen gibt. Und der Preis ist auch in Ordnung.

    wirtschaftsnews24.wordpress.com

    Philipp

  2. Ist es damit nicht auch mögliche PS4 Games auf einen TV zu streamen? Also die PS4 hängt im Wohnzimmer am TV aber ich kann dann im Schlafzimmer über die Box das geschehen auf den Fernseher dort streamen und von da aus zocken?

  3. @Patrick … genau das soll möglich sein

  4. Mal sehen, welche Videodienste es darauf schaffen…

    Hoffentlich Watchever, Maxdome UND Lovefilm. Wie bei der PS3. Und dann am besten noch diverse Mediatheken der verschiedensten Fernsehanstalten.

    Dann könnte das echt was werden 🙂

    Oder noch besser. So ein Teil von MS inkl Skype! (und Sky Go) wie bei der Xbox360

  5. Erst mal schauen, ob es das Teil überhaupt – und wenn ja, ob zeitnah – nach Europa schafft. So interessiert es mich dann leider doch nur recht wenig. Schade, dass Sony uns damit im Unklaren lässt. Denn mit entsprechender Unterstützung einiger Videodienste wäre es mehr als nur eine Alternative zum Apple TV.

  6. Wenn das Teil Airplay unterstützt oder man Linux installieren kann, das wäre der Hammer!

  7. Der Controller ist keine Sensation. Etwas schlechter entwickelt wird er doch seit Jahren von Sony genutzt. Die Entwicklung geht aber weiter. Die Konsole wird vielleicht ihr Geld wert sein.