Sony PlayStation 5 wird VRR nach einem Update unterstützen

Sony hat mittlerweile seine FAQ zur PlayStation 5 mittlerweile aktualisiert. So hatte ich in meinem Erfahrungsbericht zur Konsole ja unter anderem bemängelt, dass ab Werk keine Unterstützung für ALLM (Auto Low Latency Mode) und VRR (Variable Refresh Rate) gegeben ist. Via Update solle laut der FAQ zumindest VRR nachgereicht werden.

Was bringt euch VRR? Nun, an einem kompatiblen TV, z. B. den LG-OLEDs der Modelljahre 2019 und 2020 oder den aktuellen QLED-TVs von Samsung, wird dann die Bildrate zwischen der GPU der Konsole und eurem Display synchronisiert. Auch wenn sie schwankt, erhaltet ihr dann eine flüssige Darstellung und auch Tearing wird vermieden. Das kann je nach Spiel einen erheblichen Unterschied machen, wie z. B. „Assassin’s Creed Valhalla“ an der Xbox Series X unterstreicht.

Wann Sony VRR via Update für die PlayStation 5 nachreichen will, steht aber nicht fest. Einen konkreten Zeitrahmen verschweigt man. Generell gewinnt man den Eindruck, dass die PS5 vielleicht etwas zu früh veröffentlicht worden ist. So fehlen auch andere Funktionen noch – etwa kann die Konsole kein 8K-Signal ausgeben, obwohl auf dem Karton sogar stolz das 8K-Logo prangt.

Auch bietet die PS5 z. B. kein Dolby Atmos für Streaming-Apps, was 2020 nicht mehr zeitgemäß wirkt. Zugutehalten muss man der PS5: Multiplattform-Titel laufen auf Sonys Konsole aktuell überraschenderweise besser als an der Xbox Series X. Außerdem ist der DualSense der vielleicht beste Konsolen-Controller überhaupt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

13 Kommentare

  1. Wenn der Updater funktioniert, wird geshippt.
    Mit Sicherheit hat Sony die Konsole zu früh freigegeben. Aber nachdem Microsoft vorgelegt hatte gab es da keine andere Möglichkeit für Sony damit nachzuziehen.
    Letztendlich verliert man gerade zum Jahresende schnell wichtige Marktanteile.

    • Glaube ich nicht, das Sony Marktanteile verliert…..Geschätzte 80% der Käufer können mit dem Begriff VRR nicht einmal was anfangen oder haben einen TV der das überhaupt unterstützt.
      Was hier im Internet an Problemen immer so gross gemach wird stammt meist von irgendwelchen Nerds (nicht böse gemeint !!! ) das den grössten Teil der Käufer nicht tangiert.

      • Endlich sagts mal einer.

      • Ja das hat Microsoft schon probiert und zwar 2013. der Mainstream muss nicht wissen was vrr ist. Es reicht wenn er von Nerds hört, das die Microsoft Konsole die technisch bessere ist…und das passiert grad…

      • Vielleicht war es missverständlich formuliert. Die Marktanteile beziehen sich auf den Zeitraum des letzten Quartals mit dem Umsatzstarken Weihnachtsgeschäft.
        Daher ist es sinnvoller die Konsole zu Releasen auch wenn noch Updates ausstehen, auch weil viele mit den technischen Details nichts anfangen können.
        Würde Sony erst ein fertiges Produkt im laufe des nächsten Jahres ausliefern, wäre die Gefahr hoch zu viele Anteile an Microsoft zu verlieren.
        Es gilt schnell am Markt zu sein, insbesondere wenn es sich nur noch um Software Probleme handelt.

    • Das hat bei Sony Tradition, war bei der PS4 so und auch bei der PS4 Pro oder dem PS VR Headset, die ersten Revisionen waren da immer für den Popo. Deshalb werde ich da auch wegen mangels für mich attraktiven Software Titeln gut bis zur nächsten Revision warten können.

  2. [Generell gewinnt man den Eindruck, dass die PS5 vielleicht etwas zu früh veröffentlicht worden ist.]

    ist bei beiden Herstellern so das sie zu hastig waren
    Sony hätte die PlayStation noch etwas updated sollen und nicht hinter jedem Feature „kommt noch“ dazu schreiben
    Microsoft hätte es bis dahin vielleicht geschafft ein oder vielleicht zwei Spiele aus dem Hut zu zaubern

  3. Eine kurze Frage:
    haben aktuelle TV‘s nicht ein VRR Problem?
    Wird das dann schlimmer oder besser wenn die es PS5 unterstützt?

    • André Westphal says:

      Du musst VRR ja nicht nutzen. Selbst wenn der TV es unterstützt, steht es dir frei es an- und auszuschalten. Ja, es gibt aber an aktuellen TVs ein Problem mit der Gammakurve. Dadurch kann es in dunklen Bildbereichen zu Flackern / Artefakten kommen und die Schwarzwerte passen eventuell nicht. Wie stark bzw. ob dir da auffällt, hängt aber vom TV und deinen Bildeinstellungen ab.

      Generell ist VRR ein ziemlich geniales Feature und definitiv nutzenswert – gerade für Leute, die empfindlich auf unstetes Framepacing reagieren.

  4. keine ahnung, was alle haben.
    habe die playstation am releasetag bekommen, ohne probleme mit voller geschwindigkeit updates und ein paar ps4 spiele aus dem psn gedownloadet und mich gefreut, dass die grafik teilweise besser ist als auf der ps4. god of war aus der ps collection etwas gespielt und weder bemerkt, dass die konsole laut ist, noch dass sie „in den kinderschuhen steckt“.
    gefühlt, wird aus allem was irgendwo als „fehler“ auftaucht, erstmal eine große nachricht gebastelt, in der hoffnung es geht viral und man war der erste (nicht auf hier bezogen).
    wenn ich die konsole zu solch einem frühen zeitpunkt kaufe, ist mir doch vorher klar dass es noch keine spiele gibt. und wenn VRR nachgereicht wird, ist das auch okay, das ist für mich kein grund noch mit dem release der konsole zu warten.
    bisher habe ich keine sekunde den eindruck, dass die konsole noch nicht reif ist, es läuft alles wunderbar, die konsole und der lüfter sind leise und ich hatte noch keinen einzigen absturz.

  5. Ich bin nicht der Meinung das die PS5 zu früh kam, nur weil sie ein Feature nicht beherrscht die XBox kann. VRR? Noch nie gehört, hat mein TV nicht und brauche ich vorerst nicht. Die PS5 ist an meinem 5 Jahre alten LG angeschlossen und läuft super. Das was sie tun soll, tut sie bestens. Warum soll Sony ein Feature implementieren, dass vermutlich noch nicht fertig war, oder dass man noch nicht mal auf dem Schirm hatte, nur weil es die XBOX kann? Wenn es später kommt sehe ich da auch kein Problem darin. Welches Gerät kommt heutzutage überhaupt noch fertig entwickelt auf den Markt? Genau, kein einziges. Warum auf dem Karton 8K gedruckt wurde bleibt ein Rätsel, da gebe ich dir recht. Derzeit ist das gor mich aber auch völlig irrelevant, da ich es schlichtweg nicht brauche.

    Ehrlich gesagt bin ich von eurer Berichterstattung zur PS5 enttäuscht. Alles Pro XBOX und kaum positives zum Thema PlayStation. Das war aber leider zu erwarten das die PS5 hier nicht gefeiert wird. Im letzten Artikel hast du ja bereits erwähnt das du die PS5 ausschließlich für exklusive Titel nutzen wirst, ein PlayStation Fan würde das bestimmt nicht tun. Das hört sich eher nach gezwungener Nutzung an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.