Sony PlayStation 5: Benutzeroberfläche soll eleganter werden

Das Dashboard der Xbox Series X soll weitgehend identisch zur Xbox One sein – Microsoft will beide Konsolen parallel pflegen und die Oberflächen einheitlich halten. Sonys Strategie ist das exakte Gegenteil: Die PlayStation 5 wird eine vollkomen neue Oberfläche nutzen. Der leitende UI-Designer, Matt MacLaurin, hat in einer LinkedIn-Diskussion dazu Stellung bezogen.

Einen Vorgeschmack erhielten wir ja beim PS5-Event in Form des Start-Bildschirms – siehe Artikelbild. MacLaurin hat nun bestätigt, dass die Benutzeroberfläche der PS5 „eher subtil als auffällig“ sein werde, man aber „keinen Pixel unberührt“ belassen habe. Es handele sich um eine komplette Generalüberholung der PS4-UI mit einigen komplett abweichenden Konzepten.

In erster Linie sei die Oberfläche der PS5 auf ihren praktischen Nutzen hin optimiert worden, man verwende aber eine visuell komplett neue Sprache und habe das Interface von Grund auf neu arrangiert. Mir persönlich gefiel die aufgeräumte Oberfläche der PS4 bereits sehr gut, sodass ich gespannt bin, wie genau das PS5-Interface dann aussehen könnte.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. Ich hatte eigentlich nur zwei Kritikpunkte an der Oberfläche….
    – diverse Sachen gab es immer doppelt bzw. An mehrer Stellen zu finden
    – Performance bspw Store und alles was online Elemente hatte war stressig
    – sonst konnte man sich das gut einstellen und in Ordner einigermaßen sinnvoll steukturieren

    • fand auch zur XBOX waren das Welten in Sachen Navigation und Dinge auffinden. Fand die PS4 hatte das sehr gut strukturiert gelöst.

  2. JohnLamox says:

    Bisher war das bei der PS4/PS4 Pro ja alles nicht so schlecht. Manchmal etwas langsam, aber nur dann, wenn man im Store unterwegs war oder wieder irgendwas vom Server nachgeladen werden musste.

    Hauptsache ist für mich das die Konsole hoffentlich auch in komplett schwarz kommt. Die Größe (die ja wirklich doch um einiges größer sein soll als die PS4) ist für mich eher unerheblich, weil die sowieso in einem Regalfach verschwindet, in dem genug Platz is. Aber alles ist in schwarz und jetzt kommen die mit einer weiß-schwarzen PS5? *hmpf* Zumindest hoffe ich das man die Deckel dann irgendwie abmachen kann bzw. das so schön abkleben, das man die umlackieren kann. Sie MUSS schwarz sein, komme was da wolle! xD

    • Ich liebe das Design jetzt schon. Ich kann schwarze Konsolen und Geräte gar nicht ab. Bei mir ist alles weiß 🙂 Mich holen sie also komplett ab.

    • hoffe ich auch, da meine Geräte im Wohnzimmer alle Schwarz sind. Da stört mich ein weißer Kasten dann doch. Das Design ist für mich auch nicht so schlimm. Sieht stylisch aus im Gegensatz zum Mülleimer XBOX X.

  3. Ich werde mit der PS4 UI einfach nicht warm. Hab die Konsole auch noch nicht lange und davor nur die Xbox 360, aber damit bin ich deutlich besser klargekommen. So richtig festmachen an irgendwas kann ich es aber nicht.

    Und es ist schon arg langsam teilweise, aber das liegt ja am Nachladen aus dem Internet

    • Ich finde die PS4 UI eigentlich sehr übersichtlich. Nur der Store wirkt wie ein liebloser Html-4-Browser. Die X360 war es am Anfang auch sehr übersichtlich – bis zum neuen Dashboard. Und die Xbox One kam mir vor wie ein arabischer Basar.

      Mal schauen wie die neuen Konsolen sind. Dass man „In erster Linie sei die Oberfläche der PS5 auf ihren praktischen Nutzen hin optimiert worden“ überhaupt schreiben muss, ist ja eigentlich traurig.

    • So wirklich glücklich werde ich mit der UI der PS4 auch nicht. Mich nerven allerdings am meisten diese (für mich völlig überflüssigen) Comunitiy/Share Geschichten die man gar nicht oder nur durch manuellen Eingriff in die Konfig loswird. Ähnlich wie manche „Apps“ die sich nur beseitigen lassen indem man sie in irgendwelche Ordner packt …

  4. Überschrift: „Sony PlayStation 5: Benutzeroberfläche soll eleganter werden“

    Erster Satz: „Das Dashboard der Xbox Series X soll weitgehend identisch zur Xbox One sein – Microsoft will beide Konsolen parallel pflegen und die Oberflächen einheitlich halten.“

    Soll das jetzt Microsoft Werbung werden?

    • Mokkasins says:

      Hat bestimmt mit SEO zutun. Daher auch die vielen Verlinkungen im Beitrag. Und wenn bei Google jemand nach Xbox sucht kommt er hier her oder nach PS5.
      Infos breit gestreut ;6

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.