Sony Pictures gehackt, Daten entwendet

Sony soll wieder von einem Hack getroffen worden sein. Konkret soll es Sony Pictures erwischt haben. Die Geschichte nahm ihren Anfang bei Reddit. Ein Nutzer veröffentlichte ein Bild, welches ihm ein Freund zuspielte, der bei Sony arbeitet. Auf allen Rechnern zeigte sich das Bild, dass man gehackt worden sei:

sonyhack

„We already warned you, and this is just a beginning. We continue till our request be met. We’ve obtained all of your internal data including your secrets and top secrets. If you don’t obey us, we’ll release the data shown below to the world.“

Die Gruppe GOP hatte zugeschlagen und neben den Rechnern auch zahlreiche Twitter-Accounts gekapert. Laut Angaben der Hackergruppe habe man jede Menge Dokumente von Sony entwendet, deren Auszüge man bereit im Netz verbreitete, um deren Authentizität zu beweisen. Was die Hacker nun genau von Sony fordern, ist zur Stunde unklar. Ein Sprecher von Sony bestätigte den Hack mittlerweile gegenüber TNW. Offenbar konnten die Angreifer einen Server infiltrieren und sich von dort auf das ganze Netz ausbreiten. Sony Pictures zeigt sich in den USA für die Distribution von Filmen und Serien verantwortlich.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Puh. Hatte schon befürchtet wir müssten mal einen Tag ohne einen Hack auskommen 😀

  2. reddit zu Folge haben alle PCs dort nen „neuen Bootscreen“ spendiert bekommen… ganz großes Kino 😉 besser geht fast nicht^^

  3. Gaila shaiss! 😀

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.