Sony: Neuer Multifunktions-USB-Hub und neue TOUGH SD-Karten vorgestellt

Sony hat eine Reihe neuer, besonders robuster SD-Karten, aber auch einen neuen Multifunktions-USB-Hub vorgestellt, welcher besonders schnelle und unkomplizierte Arbeitsabläufe für Fotografen, Videofilmer und andere Kreative garantieren soll. Beim MRW-S3 soll es sich laut Sony sogar um den aktuell weltweit schnellsten USHS-II-SD-/microSD-Kartenleser und USB-Hub handeln.

Damit man sich das lästige Herumschleppen diverser Adapter sparen könne, verfüge das Gerät bereits über alle notwendigen Anschlüsse für die verschiedensten Ausrüstungskomponenten. Parallel besitzt der MRW-S3 aber auch noch zusätzliche USB Typ-C-Ports und soll so als „Komplettlösung“ agieren können, wenn man schnellen und unkomplizierten Datentransfer gewährleistet haben möchte.

Apropos Datentransfer: Bis zu 1000 MB/s kommuniziert Sony hier, womit auch große RAW- oder 4K-Videos kein Problem darstellen sollten. Bis zu 100 Watt USB Power Delivery werden außerdem unterstützt. Über USB-Leistungsanzeigen kann man erkennen, ob jeder Anschluss maximal mit Strom versorgt werden kann. Dank HDMI-Ausgang mit Unterstützung von 4K bei 30 fps kann sich das Gerät außerdem direkt an jeden passenden Monitor klemmen lassen.

Der MRW-S3 kommt auf ein Gesamtgewicht von gerade einmal 95 Gramm, inklusive Aluminiumgehäuse, das vor Kratzern schützen soll. Zum Lieferumfang gehört ein abnehmbares USB-C zu USB-C-Kabel, das zum Anschluss an den Host-PC genutzt werden kann. Mit dem integrierten eMarker kann der MRW-S3 mit diesem Kabel auch an USB 3.1 Gen 2-Geräte oder an einen USB PD AC-Adapter bis 100 Watt angeschlossen werden, so Sony.

But wait, there’s more! Denn parallel stellt Sony auch seine SD-Karten der SF-M-Serie mit TOUGH-Spezifikation vor, die besonders stoßfest sein sollen und außerdem alle Anforderungen für Wasser- und Staubschutz bieten. Die Datenübertragungsraten der SF-M-Karten reichen bis zu 277 MB/s beim Lesen und bis zu 150 MB/s beim Schreiben von Daten. Natürlich sind die Karten kompatibel mit dem vorgestellten MRW-S3-Hub.

Weniger robust und dennoch flott sind dagegen die ebenfalls neuen UHS-II-SD-Karten der SF-E-Serie. Sie kommen auf bis zu 270 MB/s Lese- und 120 MB/s Schreibgeschwindigkeit, so Sony. Auch hier gilt volle Kompatibilität mit dem MRW-S3. Beide Serien werden in den Kapazitäten 64 GB, 128 GB und 256 GB erhältlich sein.

Sowohl für den MRW-S3-Hub als auch die beiden neuen SD-Kartenserien nennt Sony den Herbst 2019 als geplanten Zeitraum für die weltweite Verfügbarkeit. Preise würden allerdings erst später kommuniziert, heißt es in der vorliegenden Pressemeldung.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.