Sony mit neuen Kompakten

Trotz immer besseren Smartphone-Kameras ist der Markt der Kompakten nicht ausgestorben. Ja, er schmilzt dahin, aber ganz verschwunden ist er noch nicht. Ganz aktuell kommt Sony mit zwei frischen Kompakten ums Eck, die allerdings im oberen Preissegment für Kompakte angesiedelt sind. Viel Zoom und wenig Gewicht sollen sie mitbringen.

DSC-WX500 von Sony_Gruppe_03

Die neuen DSC-HX90 und DSC-WX500 bringen jeweils 30-fachen optischen Zoom und einen eingebauten Sucher mit. Das Herzstu?ck beider Modelle ist der Exmor R CMOS Sensor mit 18,2 Megapixeln, der vom BIONZ X Prozessor unterstützt wird. Bei der HX90 kann der Besitzer entscheiden, ob er lieber u?ber den Monitor sein Motiv auswa?hlt oder u?ber den ausklappbaren OLED Sucher. Beiden Kameras – der HX90 und WX500 – gemein ist der um 180 Grad klappbare LCD Monitor auf der Kamera-Ru?ckseite.

Beide Kameras nehmen auf Wunsch auch Filme in FullHD auf (50p/60p im XAVC-S-Format). Ebenfalls eingebaut: Blitz, WiFi, NFC und bei der HX90V noch eingebautes GPS. Die neuen Kompakten von Sony sollen ab Juni 2015 im Handel sein. Die DSC-HX90 von Sony soll dabei bei 449 Euro liegen, die DSC-HX90V bei 469 Euro und die DSC-WX500 bei 399 Euro. Die genauen Details verrät die Übersicht:

sonysheet

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Sensorgröße wäre interessant.

  2. Auch gespannt ob Alpha neue Modelle bekommt dieses Jahr, eine A99 Mark II wär geil oder eine A77 Mark 3.

  3. Schuster, bleib bei deinen Leisten!

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.