Sony Aufsteck-Kameras QX10 und QX100: Produktvideo geleakt

Die Aufsteck-Kameras von Sony für Smartphones beobachten wir bereits seit früheren Gerüchten. Seit einigen Tagen gibt es weitere Details zu den beiden Kameras QX10 und QX100. Diese sollen mit allen Android– und iOS-Smartphones nutzbar sein und werden als Ankündigung auf der IFA 2013 in Berlin erwartet.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: http://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=0TWh3EvSZ_0

Wie das vor Messen nun einmal so ist, finden Leaks ihren Weg in die Öffentlichkeit, im konkreten Falle das Vorstellungsvideo, aus welchem anscheinend auch die Screenshots aus dem ersten Beitrag stammen. Viel Spaß beim Schauen und beim Hinterlassen eurer Meinung zu dieser Technologie!

[werbung]

Hier die aktuellen Gerüchte, die als sehr wahrscheinlich eingestuft sind, im Überblick:

  • Der Name der Kamera ist Smart Shot. Dieser setzt sich aus Smartphone und Cybershot zusammen.
  • Die Smart Shot Kameras haben eine In-Lens-Bildstabilisierung.
  • Die Kameras funktionieren mit Android-Smartphones und iPhones über die Playmemories App. Die Verbindung erfolgt über WLAN und NFC.
  • Video-Aufnahmen sind im MP4-Format in Full HD bei 30 fps möglich. Auch rauscharme Videos bei Dunkelheit sollen ebenfalls aufgenommen werden können.
  • Aufnahmen werden automatisch sowohl in der Kamera, als auch auf dem Smartphone gespeichert.
  • Auf dem Smartphone können Zoom, Belichtung, Weißabgleich und Focus gesteuert werden.
  • Die QX10 hat den gleichen 1/2,3 18 Megapixel-CMOS-Sensor und die gleiche f/3,3-5,9 Linse wie die Sony WX150 (400 Dollar). Der Preis soll 250 Dollar betragen.
  • Die QX100 soll 450 Dollar kosten, 300 Dollar weniger als die RX100MII von Sony, die den gleichen Sensor und die gleiche Linse aufweist.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. cool 🙂 wenn die keine monsterpreise für verlangen hole ich mir so ein teil
    gesetz den fall die quallie stimmt auch ;D

  2. Christoph B. says:

    Qualität wird sicher stimmen. Sony und Zeiss machen echt gute Sachen.

    Finde den Ansatz auch super interessant, nur leider würde ich vermutlich nicht immer das Objektiv mit mir rumschleppen wollen… und dann bleibt es eben doch bei der „schlechten“ Smartphone Kamera.

    Außerdem ist es mir etwas zu teuer, obwohl der Preis hinsichtlich der „richtigen“ Sony Kameras äußerst fair ist. Immerhin ist Objektiv und Sensor identisch, dazu noch die kleine Bauweise und dann ganze $300 günstiger, nur wegen Bildschirm und Bedienelemente?

  3. Warte schon drauf bis die ersten sich so ein Teil an ihr Tablet pappen und damit Fotos machen…ist noch eine spur affiger, als sich sowas auf ein Smartphone (ja, ein TELEFON) zu heften. Für die Preise kaufe ich mir lieber eine Kompaktkamera als solch einen Klotz für mein Telefon durch die Gegend zu schleifen.

    Wenn ich so einen damit sehe gibt es nur eines: HAA HAA (Nelson Muntz)

  4. Neugierig machen mich die Teile auch. Aber wie schon oben angesprochen wurde. Immer werde ich die Dinger nicht mit mir rumschleppen wollen. Und wenn man dann gezielt, zum fotografieren geht, nimmt man die Grosse mit. Daher sehe ich für mich persönlich, nicht wirklich einen Anwendungsfall. Aber ein nettes Spielzeug ist es in der Tat.

  5. Rainer Zufall says:

    Gibt es schon Informationen bzgl. Reichweite?
    Wäre wohl die ideale Ausstattung für einen Quadrocopter.
    *träum* 🙂

  6. Einfach nur Hammer!
    Jetzt kann man die Kamera wirklich getrost zu Hause lassen.

  7. Ähm… wie sieht das denn mit dem Geotagging für die Fotos aus? Soweit ich das verstanden hab erzeugt diese nur die Smart Shot Cam und die hat ja kein GPS. Oder kann das Teil auf das vom Smartphone zugreifen?

  8. DanielJackson85 says:

    @ Christoph

    so ganz stimmt deine These ja nicht! Es ist keine 300€ günstiger, da du ja auch noch ein Smartphone dazu brauchen wirst! und ich bezweifel das es mit den 100€ Androiden klappen wird, also eher spitzenmodelle und eben Iphone sind dann nochmal knapp 500-700€ obendrauf.

    wobei ich glaub ich keine lust hätte dauernd so ein Teil mit rumzuschleppen, und wenn ich daran denke wie sorgsam mein Dad die objektive seine DSRL verpackt hat sich das thema auch schon wieder gegessen! denn schnell griffbereit sieht anders aus! und mal so in die tasche legen? bei 300€??? nicht wirklich. also kann ich auch bei dem Handy bleiben und „eine“ zusätzliche Kamera mitnehmen. Diese Dinger sind eher was (achtung vorurteil: asiatische Touristen mit ihrem Ipads zum Fotos schießen, was nebenbei zum schießen aussieht!!!)

    bleiben wir mal ehrlich. Die Kameras (zuletzt beim Lumia 1020 oder S4 Zoom, wobei das Nokia eindeutig handlicher und schicker ist!) machen super Fortschritte und werden immer besser für „schnappschüsse“ und selbst mein L920 machte auf einer Hochzeit am WE spitzen Fotos die echt gut geworden sind.

    also habe ich heute die wahl zwischen einem Smartphone und einer hochwertigen Kamera. So ein zusatz ist KEINE lösung!!!

    Sony sollte sich mal wieder daran versuchen gute Kameras in gute Handys zu bauen wie damals (K750-850i)

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.