Sony 4K Ultra HD UBP-X700 Blu-ray-Player vorgestellt

Wir hatten ja schon darüber berichtet, dass Sony auf der CES 2018 in Las Vegas neue TV-Geräte vorgestellt hat, darunter den interessanten Sony Bravia AF8, einen 4K-OLED, der HDR10 und Dolby Vision unterstützt. Und obwohl bei mir persönlich das Thema Streaming eigentlich Nummer 1 ist, ich gar keine Blu-rays oder so mehr kaufe, darf man nicht vergessen: Dieser Markt ist immer noch riesig. Aus diesem Grunde werden auch noch immer neue Lösungen vorgestellt und von dieser hat auch Sony eine neue in petto.

4K Ultra HD UBP-X700 heißt der neue Blu-ray-Player und erscheint bereits im Januar für eine UVP von 269 Euro. Für den Preis bekommt der Nutzer 24p True Cinema, 4K Upscaling (60p) und Deep Colour (12 Bit). In Sachen Audio hat man Dolby Atmos (Bitstream out)/Dolby TrueHD Dekodierung (7.1-Kanal) und DTS:X (Bitstream Out)/DTS Dekodierung (7.1-Kanal) an Bord, DSEE HX und zertifiziertes Hi-Res-Audio fehlen aber sowie die Möglichkeit, Geräte via Bluetooth zu verbinden.

Dafür steht die Bildschirmspiegelung via Wi-Fi Miracast zur Verfügung. Der 4K Ultra HD UBP-X700 bietet einen Ethernet-Anschluss, 2x HDMI, einen koaxialen Audioausgang sowie einen USB-Eingang. HDR10 und Dolby Vision werden unterstützt. Letzteres erst nach einem Firmware-Update im Sommer 2018.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Irgendwie ist das irreführend, es ist ein UHD Player der auch Blu-Rays wiedergeben kann. Ich dachte erst es wäre ein reiner Blu-Ray Player aber dann hätte HDR keinen Sinn gemacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.