Sonos Controller für Chrome

Sonos Logo ArtikelKurz notiert: Sonos bietet den Controller für seine Lautsprecher mobil für Android und iOS an, zu diesen Ausgaben gesellt sich dann noch die Variante für Windows und OS X. Linux? Derzeit nicht vorhanden. Wer am Rechner mit Linux sitzt – oder nicht zum Desktop-Controller greifen will, der kann zur Chrome-Erweiterung Sonos Controller for Chrome ausweichen. Die Erweiterung ist Open Source und via Chrome Web Store zu installieren. Ihr habt damit sämtliche Steuerungsmöglichkeiten, allerdings lassen sich hier nur lokal im System eingebundene Quellen ansprechen, die Unterstützung für externe Dienste fehlt hierbei. Dennoch sicherlich für viele eine ausreichende und schnelle Möglichkeit, ihr Sonos-System direkt aus dem Browser heraus zu verwalten.

(danke Andi!)

sonos chrome

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

4 Kommentare

  1. Habe ich auch vor kurzem entdeckt! Das mit den externen Quellen ist natürlich etwas blöd, aber dadurch dass man ja Spotify Playlisten etc auch als Sonos Playlist abspeichern kann kann man diese mit der App dann doch nutzen! 🙂

  2. Cool, und Tadaaaaa das geht auf allen Chrome Plattformen – ist halt schon geil wenn eine Plattform kein DEAD-END ist

  3. naja ohne Spotify Einbindung für mich nutzlos, nutze gerne Spotify Radio

  4. @ted. Geht doch. Man muss die Spotifyplaylist nur vorher einmal unter Sonos Favoriten ablegen. Dann geht das auch!