Sonofy: Diese App sollte jeder Sonos-Besitzer im Auge behalten

sonofy artikel logoIch teste gerade eine App in der Beta, auf die ich euch schon einmal hinweisen möchte, denn sie hat mir nach wenigen Minuten bereits gefallen. Die App sorgt dafür, dass ihr Benachrichtigungen nicht verpasst, die auf dem Smartphone eingehen. Die Arbeitsweise von Sonofy ist schnell erklärt: ihr installiert die App und justiert auf App-Basis, welche Benachrichtigungen auf euren Sonos-Lautsprechern ausgegeben werden sollen (Nachrichten, Anrufe, etc). Im konkreten Fall habe ich das mit WhatsApp getestet. Ihr könnt auf App-Basis einstellen, worüber benachrichtigt wird und wann der Lautsprecher stumm bleibt. „Ja bei WhatsApp“  – „nö, keine Benachrichtigungen bei SMS“.

Bildschirmfoto 2016-05-03 um 17.43.05

Hinterlegt man einen frei wählbaren Klingelton oder nutzt das Google-Modul für die Sprache, dann werden euch eure Sonos-Lautsprecher Bescheid geben, wenn eine Benachrichtigung eingeht. In meinem Falle habe ich das Mal mit Sound getestet und einmal mit dem von mir eingegebenen Text „Du hast eine WhatsApp“. Kommt dann eine WhatsApp, dann wird das von euch eingestellte über die Lautsprecher in der von euch hinterlegten Lautstärke ausgegeben (siehe Video weiter unten).

sonofy

So weiss man, dass man eine Benachrichtigung bekommen hat, auch wenn das Handy ausser Sichtweite ist. Funktionierte in meinen Tests immer sauber. Einstellbar ist auch, wann eine Benachrichtigung aus den Sonos-Lautsprechern dröhnt – entweder generell – oder nur, wenn das Smartphone nicht in Benutzung ist.

Das Ganze ist Beta und das merkt man auch an einigen Stellen. Ich kann zum jetzigen Zeitpunkt beispielsweise keine Lautsprecher für die Benachrichtigung festlegen, stattdessen kommt diese aus allen Lautsprechern. Ist unter Umständen nicht so günstig – wenn man vielleicht mehrere Lautsprecher hat und einen davon im Kinderzimmer. Man will ja nicht, dass es immer rappelt. Wäre schön, wenn die Macher da vielleicht zeitnah nachlegen. Die planen offenbar noch mehr, denn wer sich für die Beta einträgt, der wird nicht nur gefragt, ob er Android oder iOS hat, neben Sonos will man offenbar auch Google Cast als Protokoll ansprechen.

Sonofy.co

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

10 Kommentare

  1. Zur Beta angemeldet. Wo bekomme ich jetzt die App? Klingt sehr interessant das Projekt

  2. @Steve: wenn du angemeldet bist, bekommste den Link zum Play Store – so lange du kein Tester bist, haste halt keine Möglichkeit des Installierens. Dauerte bei mir auch etwas.

  3. Geheimratsecki says:

    Wird nur ein Klingelton generiert oder auch Toninhalte wiedergegeben?
    Ich denke da eher an eine abschreckende Wirkung für Einbrecher, wenn der Bewegungsmelder eine Email/SMS/iMessage sendet und dann z.B. Hundegebell losgeht. Wobei das ja dann auch der Klingelton sein kann.

  4. dertrashordnermaddin 2 says:

    wenn ich eine neue app (zb. whatsap) hinzufügen möchte (Trigger) findet die app leider nur apps die nicht mal eine nachricht ausgeben wie zb. glimmer.
    schade. werde ich aber beobachten.

  5. @dertrashordnermaddin 2: Lass dir beim Triggern mal ne WhatsApp schicken, ging bei mir ja auch ;:)

  6. Hapepe82 says:

    hmmm, ich hab mich schon vor einer Weile (2 Wochen) registriert, aber einen Link für eine Betaversion im Play Store etc. habe ich noch nicht erhalten, nur den üblichen „sie haben sich registriert“ Bestätigungs-Link.

    Sind die Leute bei Sonofy vielleicht mit Anfragen überflutet worden? 😉
    Hat noch jemand die Beta ans Laufen bekommen? Ich fände diese Software hochspannend! 😀

  7. New update released today… New features include requests from these comments, more on the way

  8. New update out today! Check it out.

  9. Erst gestern konnte ich die App installieren, irgendwie war ich vorher nicht für die Beta freigesschaltet worden, obwohl ich es wie beschrieben gemacht hatte…

    Aber ich kann bestätigen: man kann immer noch keine Lautsprecher wählen.
    Darum ist der Beta Test für mich hier schon beendet, weil das für mich nicht geht.

    Wenn sich da was bahnbrechendes tut: schreibt ihr nochmal einen Artikel darüber? Ich finde die App eine der interessantesten Apps seit langem! 😀