Solid Explorer: Die Entwicklung geht weiter

Ich war großer Freund des Solid Explorers. Datei-Manager für Android. Hab ich immer gut und gerne benutzt, auch wenn es natürlich gerade auf der Android-Plattform unzählige Alternativen gibt. Einige Zeit schien es so als würde der Solid Explorer das gleiche Schicksal erleiden wie der Feedreader GReader. Es fand keine Weiterentwicklung statt, der Entwickler schwieg sich aus. Mittlerweile setze ich da auf FeedMe. Nun ist der Solid Explorer wieder einmal in seiner Pro-Version (In-App-Kauf) für 99 Cent zu haben und auch ein Update ist da.

Solid Explorer File Manager
Solid Explorer File Manager
Entwickler: NeatBytes
Preis: Kostenlos+

Mittlerweile hat sich auch der Entwickler erklärt. Das Update bezieht sich auf Android Oreo und dass es so lange ruhig war, hat mit persönlichen Gründen zu tun, so der Entwickler Krzysztof G?odowski. Er beteuert, dass die Entwicklung keinesfalls eingestellt sei und dass man sich kontinuierlich mit Updates und Nutzer-Support beschäftigen werde. In Sachen Updates erwähnt G?odowski noch, dass er als nächstes den SMB-Support angehen wolle.

jCIFS, die am weitesten verbreitete Bibliothek, implementiert dieses Protokoll nur in Version 1. Die Bibliothek der Version 2/3 erfordert ein komplettes Rewrite des Clients und befindet sich noch in der aktiven Entwicklung, was bedeutet, dass es Fehler geben könnte. Das könnte bedeuten, dass es noch etwas dauert, bis wir da Neuerungen sehen.

Von meiner Seite kann ich auch alternativ auch noch den MiXplorer ans Herz legen, den benutze ich mittlerweile fast ausschließlich. Der ist übrigens kostenlos.

Dateimanager für Android: Diese Alternativen kann man sich anschauen

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

14 Kommentare

  1. Ich nutzte den Solid Explorer ebenfalls lange Zeit in der Pro-Version, leider gab es mit meinem Galaxy S7 immer wieder Probleme damit. Der bremste das System so derart aus, dass man es neu starten und den Cache im Recovery löschen musste um wieder vernünftig arbeiten zu können. Schade eigentlich, aber ich werde das neue Update ausprobieren, vielleicht geht es jetzt ja besser.

  2. „Von meiner Seite kann ich auch alternativ auch noch den MiXplorer ans Herz legen“

    Das kann ich nur bestätigen. Ein sehr guter und wirklich umfangreicher Dateimanager!

  3. Ich bin von dem SE auf den X-plore umgestiegen, weil der irgendwas konnte und der Solid Explorer nicht. Gegenüber dem MiXplorer finde ich den Solid Explorer aber immer noch irgendwie schöner zu bedienen.

  4. Ich nutze den den SolidExplorer schon seit Jahren.
    Aber wieso werden solche Apps immer abgewertet, wenn sie nicht wöchentlich mit ihrem Erscheinen auf der „Es gibt neue Updates“-Liste nerven?

    Mal ehrlich: Das ist ein Filemanager, der schon seit Jahren alle relevanten Protokolle unterstützt, um eine Datei von Server A auf SD-Karte B zu kopieren oder von einem Verzeichnis ins andere. Ich bin glücklich, wenn alle nötigen Funktionen von Anfang an vorhanden sind und nicht über 5 Jahre hinweg nach zahlreichen Updates dazugefriemelt werden oder sogar wieder verschwinden, weil zu viel Funktionsumfang nicht schick ist (siehe Google).

    Support von SMB v2+3…ja, hier lohnt sich mal wieder nen Update. Aber wenn es danach wieder 5 Jahre still um die funktionierende Software wird? Wo ist das Problem?

  5. FYI, weil euer Einreichen-Formular gerade nicht geht @caschy:
    https://play.google.com/store/apps/details?id=com.universallauncher.flicklauncherpro ist bis Montag billiger.

  6. NA ENDLICH!!!

  7. Ich benutze den ebenfalls den Solid Explorer und bin sehr zufrieden damit. Auch ich wüßte jetzt nicht, was es da laufend zu verbessern gäbe. Ich hab mir mal den MIXplorer gezogen und installiert und finde den nichtmal schlecht – er hat ja das gleiche Bedienprinzip aka Norton Commander. Bei mir hat er allerdings gegen den Solid Explorer keine Chance.

  8. Ich habe den Solid Explorer in der Pro Version gekauft aber irgendwann habe ich dann doch wieder den Es Datei Explorer in Pro Version genutzt weil der Solid mit grossen Verzeichnissen mit vielen Dateien ein Problem hatte.

  9. Ulrich Wondra says:

    Total Commander hat SMB FTP, …… Und weitere Funktionen. In der Quersicht mit 2 Fenstern arbeiten, halt für Professionelle.

  10. Nutze den Solid auch seit Jahren und ich vermisse nichts! Er muss nur auf den aktuellen OS laufen.

  11. Schließe mich der Meinung von @Mirco an: ich kann ebenfalls nicht verstehen, was daran schlimm sein soll – auch gerne zwei Jahre – eine App nicht zum Upgrade zu zwingen, wenn es läuft, läuft es. Ist ja nun wirklich nicht so, dass das Rad hier ständig neu erfunden wird. IMHO ist der SE einfach der beste seiner Klasse.

  12. Ich nutze den Solid Explorer schon ewig. Und genau so lange gibt es leider nur smb1 Support. Das ist wirklich sehr schade.

  13. Wie ist das wegen in-App-Kauf. Ist das dann an mein Konto gebunden? D.h. einmal kaufen und immer nutzen? oder muss ich es für jedes Gerät einzeln kaufen?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.