So sieht das Samsung Galaxy Tab Pro 8.4 wohl aus

Bei der FCC wurde das Galaxy Tab Pro 8.4 von Samsung bereits gesichtet, nun gibt es auch ein Bild des neuen Samsung-Tablets. Erwartet wird es im ersten Quartal dieses Jahres, die Vorstellung der neuen Tablets dürfte während der CES in Las Vegas erfolgen. Genauere technische Details sind zum Galaxy Tab Pro 8.4 weiterhin nicht bekannt, man rechnet jedoch mit einer dem Note 10.1 sehr ähnlichen Ausstattung.

Galaxy_Tab_Pro_84

Dies wären dann ein Snapdragon 800 SoC mit 3GB RAM, die das 8,4 Zoll große Full HD Display des Tablets mit Leben füllen. Wie man auf dem Bild sehen kann, orientiert sich Samsung am Design des Note 3 und Note 10.1. Auffällig ist die Lederoptik-Kunststoffrückseite, die es den Designern von Samsung anscheinend angetan hat. Ebenfalls auffällig: die Kamera hat eine LED-Fotoleuchte spendiert bekommen, etwas, das man nicht allzu oft in einem Tablet vorfindet. Der Kamera wird eine Auflösung von 8 Megapixeln nachgesagt.

Ebenfalls im ersten Quartal erwartet werden die Tablets Galaxy Note Pro 12.2, Galaxy Tab Pro 10.1 und Galaxy Tab 3 Lite von Samsung. Es macht fast den Anschein als würde Samsung nun im Bereich der Tablets ebenfalls so agieren wie bei den Smartphones. Jede menge Geräte für die unterschiedlichsten Ansprüche. Für die Nutzer mit Überblick mag das nicht gerade toll wirken, der Massenmarkt hat aber bereits bei Smartphones bewiesen, dass Samsung mit dieser Strategie außerordentlich gut fährt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

9 Kommentare

  1. Hoffen wir mal, dass sich die Hardware-Gerüchte (mindestens) bestätigen; ein Snapdragon 805 darf aber gerne auch schon drin sein.

  2. Sieht immer noch aus wie ein iPad (mini)^^

  3. Was die Modellvielfalt betrifft: Ich finde es gut, dass Samsung für jeden was dabei hat, auch wenn mich persönlich 8″ nicht interessiert. Dafür finde ich das Note Pro 12.2″ umso interessanter.

    Ich kann nicht nachvollziehen, wie man über Samsungs Modellvielfalt jammern kann. So kann sich jeder seine optimale Größe und Austattung heraussuchen, die den persönlichen Bedürfnissen entspricht. Und die sind eben individuell.

    Wir leben gottseidank nicht mehr in der totalitären Apple-DDR ohne freie Wahl, in der ein Hersteller den Usern vorschreiben möchte, welche Einheitsgröße sie vorgesetzt bekommen.

    „Und das ist gut so.“ 😉

  4. Ist nur schlecht für Android: Noch mehr Fragmentierung 😉

    Dann doch lieber weniger Auswahl aber dafür Qualität!

  5. @peter: fragmentierung oder auch vielfalt ist was gutes, nichts schlechtes…. Updatejammerei ist fuer arsch….

  6. Fragmentierung ist höchst Negativ in vielen Punkten & macht sich direkt in der Qualität & Auswahl der App’s bemerkbar! Den jedes neue Bildschirmformat & Gerät bedeutet mehr Arbeit für die Entwickler, welche sie schon lange nicht mehr leisten können. Daher werden die App’s unter Android in der Regel nur so entwickelt. das sie auf den meisten Geräten mehr oder weniger gut funktionieren…

    Viele andere Entwickler machen das Spiel gar nicht erst mit & entwickle ausschließlich für iOS

    Und Updates sind wichtig! Besonders bei Android! Schadsoftware, Sicheitslücken, etc. lassen es kaum zu länger auf veralteten Version zu verharren…

  7. Das sind bisher relevante geräte von samsung abseits der powerseller… wenn die die auch genauso promoten würden^^

    Und fragmentierung: wieso schlecht für android?!?

  8. Patrick Wetzig says:

    Ich warte lieber auf ein Tab von HTC im Asus Transformer style … Das wäre echt eine Weiterentwicklung … Hätte mir schon längst das Asus geholt aber leider baut Asus nur halbherzig an Android Geräten … Mal gucken wie das Asus Transformer T100TC wird … Wenn es von der Hardware wie die Windows Variante T100 wird gehört es mir. Sorry Samsung aber nach dem Skandal werde ich wohl nie wieder ein tab oder Smartphone von Samsung anrühren …

  9. Designmäßig halt ein Samsung. I’m surprised!