Snapdragon BatteryGuru: Akkuspar-App jetzt final

Anfang dieses Jahres brachte Qualcomm eine App auf den Markt, die versprach, Akku zu sparen. Logischerweise funktioniert die App nur auf Geräten mit Qualcomm-Prozessoren. Die kostenlose App untersucht circa zwei bis drei Tage das Nutzungverhalten, welches ihr am Smartphone an den Tag legt. Dann soll das Sparen von Energie beginnen. Snapdragon BatteryGuru lernt also, welche Apps ihr häufig benutzt und könnte so den „Selten bis nie“-Apps vorschreiben, dass diese seltener ihre Daten synchronisieren und ähnliches.

[werbung]

Ziel soll das Einsparen von Energie und somit verlängerte Akkulaufzeit sein. Zwar versucht die App alles automatisiert zu erledigen, allerdings kann man auch von Hand die Apps regulieren. Im Netz kann man sehr widersprüchliche Aussagen zu diesem Tool lesen. Manche Benutzer berichten von immens längeren Akkulaufzeiten, andere können keine Verbesserung feststellen. War die App bislang nur in einer Beta zu haben, so ist mit dem heutigen Tage die finale Version auch in deutscher Sprache im Google Play Store zu haben.

Ich persönlich habe es aufgegeben, irgendwelche Apps zum Sparen der Akku-Kapazität zu nutzen, beziehungsweise habe ich nicht damit angefangen. Ich habe mich dazu entschlossen, einen größeren Akku zu nutzen und ein wenig auf den Luxus eines dünneren und leichteren Gerätes zu verzichten. Ferner habe ich einen aktivierten Nachtmodus, damit das Gerät in der Nacht in einem sparsamen Modus schaltet. Dies kann bei vielen Smartphones ab Werk einstellen, ich selber nutze dafür Battery Widget Pro Reborn, welches noch einiges mehr kann.

Sofern hier (ehemalige) Nutzer des Snapdragon BatteryGuru mitlesen – eure Meinung und Erfahrungen zum Tool würden mich interessieren.

Battery Widget Reborn 2018
Battery Widget Reborn 2018
Entwickler: Tomas Hubalek
Preis: 4,99 €

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

16 Kommentare

  1. Bei mir hats damals beim Test nix gebracht. Aber ich hab auch zwischen 0 – 7 Uhr nen Timeriffic Profil, welches alle Breitbandverbindungen deaktiviert, das Display auf dunkelste Stufe, Timeout auf 10 Sekunden …..stellt. Das scheint auch schon nen bissl zu sparen.
    Von daher verbraucht die Snapdragon App bei mir mehr als sie einspart.

  2. Bei einer Akkulaufzeit von nur einem Arbeitstag oder weniger bei ~1h Nutzung für das Lesen von Zeitung und Blogs wäre ich um alles froh, was die Laufzeit erhöht (ohne das Gewicht zu erhöhen).

    Bisher hat keine Software geholfen und das Snapdragon tool ist als „nicht kompatibel“ deklariert. Als Batteriefresser sind derweil „kworker“ threads deklariert, sodass nichtmal klar ist, von welchen Apps der Verbrauch eigentlich ausgeht.

  3. Hatte die App drauf ..allerdings bringt die nicht wirklich viel wenn man ein, im Blick auf den akkuverbrauch, vernünftiges Händchen hat bzgl sync und WLAN ausschalten etc.

  4. @Yu: Installier dir mal Wakelock Detector und guck, welche Apps dein Telefon ständig wachhalten.

  5. Wieso erscheint mein erster Kommentar nicht?
    @Yu: Installier dir mal Wakelock Detector, da kannst du gut sehen, welche Apps dein Telefon ständig wachhalten. Und die isolierst du dann mal mit Greenify.

  6. Habe es mehrere Wochen benutzt und es hat bei mir genau das Gegenteil bewirkt: Google Dienste hatte ziemlich hohen Akkuverbrauch, mehr als 50%. Jetzt denkt ihr bestimmt alle „Google Dienste hat doch nichts mit der App zu tun!“ – doch hat es, denn darunter fällt auch die Standortbestimmung, die BatteryGuru nutzt, um herauszufinden, ob das WLAN deaktiviert oder aktiviert werden soll.
    Seit ich die App deaktiviert habe, ist mein Akkuverbrauch wieder normal.
    So eine App nutzte ich jetzt nicht mehr, die können eh keine Wunder bewirken.

  7. Sehr merkwürdig, dass meine Kommentare hier nicht mehr erscheinen. Hatte nur Yu ein paar Tips gegeben…

  8. Ich selbst nutze BatteryDoctor und kann bisher nur positives davon berichten. was mir sehr gut gefällt ist die ‚Ladehilfe‘ die für eine gute Akkupflege sorgt.

  9. Ich nutze Greenify *Root* http://goo.gl/OjyB9 und bilde mir ein, dass es hilft.
    Genau sagen kann ich es nicht, da mein Nutzungsverhalten sehr unterschiedlih ist.

  10. Ich nutze Llama und bin damit super zu frieden. Dauert zwar ungefähr eine Woche, bis alles erfasst ist und eingestellt aber danach brauch man sich um nichts mehr kümmeen.
    Und besonders vorteilhaft, die Standortbestimmung für Aktionen läuft über die Funkzellen, was auch Akkuschonend ist.

  11. Auch hier lässt sich mal wieder die Eierlegende Wollmilchsau Tasker erwähnen. Damit lassen sich zwar nicht einzelne Apps erziehen/einschränken. Aber dafür nach CellID abhängig Daten/WLAN steuern und das zB nur alle 30min für 2min inkl Sync. Die restlichen 28min ist dann Funkstille. Nachts dann Flugmodus und solche Dinge lassen den Akkuverbrauch auf 1% pro Stunde sinken. BetterBatteryStats und Wheres My Droid Power helfen einem auch die schlimmsten Apps zu identifizieren.

  12. Eine höhere Akkulaufzeit war schon zu merken, allerdings hat mir der Automatismus geholfen. Wlan geht automatisch an und aus, etc. Allerdings hat diese App mir im Flugmodus immer das Wlan angemacht und daher musste sie gehen.

  13. Also ich nutze das Tool auf meinem HTC One und muss sagen, dass ich auch keine merkliche Verbesserung feststellen kann. Habe im Moment allerdings noch nicht die finale Version drauf. Komisch finde ich, dass die Software vom Prozessor Hersteller kommt die Software sich aber anscheinend auf die Optimierung installierten Programme beschränkt.

  14. @Schluppi: Danke für den Tip, allerdings habe ich genau den schonmal verwendet.

    Ich glaube auch der hat letztlich nur irgendwelche kworker threads angezeigt.

  15. @jd Ladehilfe klingt interessant, welche App verwendest du genau? Im Store gibt es Battery Doctor (mit Leerzeichen), da habe ich eine solche Funktion aber auf den ersten Blick nicht gefunden.

  16. @frank ich nutze das hierhttps://play.google.com/store/apps/details?id=com.ijinshan.kbatterydoctor_en

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.