Snapchat for Web angekündigt

Das Unternehmen Snap kündigte heute „Snapchat for Web“ an. Damit können auch Menschen ohne die App den Service Snapchat im Browser am Desktop nutzen. Es lassen sich Snaps verschicken und auch Videoanrufe durchführen. Zunächst wird Snapchat for Web für Snapchat+-Abonnenten in den USA, Großbritannien, Kanada, Australien und Neuseeland verfügbar sein. Nach dem ersten Start plant das Unternehmen, Snapchat for Web für Snapchat+-Abonnenten auch in Deutschland und anderen Ländern zu ermöglichen, bevor der globale Rollout folgt.

Angebot
2022 Apple MacBook Air Laptop mit M2 Chip: 13,6" Liquid Retina Display, 8GB RAM,...
  • UNGLAUBLICH DÜNNES DESIGN – Das neu entwickelte MacBook Air ist mobiler als je zuvor und wiegt nur 1,24 kg. Mit diesem extrem...
  • MIT DER POWER DES M2 – Mit einer 8‑Core CPU der nächsten Generation, einer bis zu 10-Core GPU und bis zu 24 GB gemeinsamem...

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. okay hier mal die Meinung eines SnapChat Nutzers: tolle „Funktion“ freue mich drauf und würde es gern nutzen nicht jedoch wenn ich dafür jeden Monat Geld bezahlen muss… so sehr brauche ich die Funktion dann nicht & mal im ernst wer hat vor Anrufe per SnapChat zu machen?!?

    • NanoPolymer says:

      Nutze die App selber nur wegen der Filter. Nachrichten hab ich dadrüber noch nie versendet. Vor Jahren mal ein paar gefolgt, das System haben die dann kaputt gemacht.

      Ich warte eigentlich darauf das die ihren Dienst einstellen xD
      Müssen aber immer noch genug benutzten. Ihre Hochzeit hatte die App grob vor ca. 7 Jahren.
      Da hat dir jeder in den Sozialen Medien sein Profil andrehen wollen.
      Mittlerweile bekomme ich nun schon ziemlich lange nichts mehr von denen mit.

      Vielleicht ist der aktuelle Schritt aber auch ein Zeichen dafür das es zu Ende geht.
      Noch mal eben irgendwas versuchen.

      • Also ich gehöre noch zu den jungen Leuten (19) und kann sagen in meinem Bekanntenkreis im gleichen Alter haben 90% Snapchat

        • Meine Tochter mit 17, knapp 18 benutzt Snapchat seit Jahren. Auch hier würde ich die Quote auf 90-95 % der Freunde, die Snap nutzen, schätzen. Facebook ist klar, dass das ein „Rentnermedium“ ist, Insta wird im Vergleich zu TikTok auch kaum mehr genutzt und der neueste
          „heiße Scheiß“ ist Be Real.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.