Anzeige

Snap – nervige Vorschaufenster deaktivieren

Gerade beim surfen wieder richtig genervt worden – von diesen ätzenden kleinen Fenstern, die aufgehen und eine Vorschau der Seite zeigen, die sich hinter besagtem Link befindet. Eigentlich war ich seit gefühlten 100 Jahren von dieser Web-Pest genervt – doch bisher zu faul, diesen äußerst nervigen Umstand zu beheben. Firefox-Benutzer mit der Erweiterung AdBlock Plus können in wenigen Sekunden diese Informations-Plörre deaktivieren.

Einfach die Einstellungen von AdBlock Plus aufrufen und folgenden String hinzufügen:

*snap.com/*.js

Danach ist Ruhe mit den Fenstern. Übrigens – welche Seiten bieten diese nutzlosen Dienste noch an? Jetzt wo man eh dabei ist…

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. Den Eintrag hab ich nun schon etwas länger in Opera drin. Etwas auf das ich nicht mehr verzichten will.

  2. Um False Positives vorzubeugen, sollte man noch einen Punkt vor dem Filter setzen, also: .snap.com/*.js

  3. Adblockplus benutze ich schon etwas länger in Verbindung mit dem Fuchs. Suche sowas ähnliches noch für den IE. Caschy nochen Tip für mir ?
    Nicht das ich den IE vorziehe, ne so is et nicht, aber auf „diversen Seiten“ funktioniert der Fuchs manchmal nicht richtig.

    Gruss Andy

  4. @aldikiller,

    benutz doch einfach die IETab erweiterung für den Firefox 😉

    @carsten,
    blockierst du mit diesem String nicht alle JavaScript Sachen? Sprich, wenn auf der Webseite AJAX etc verwendet würde, würdest du doch mit dem Eintrag in AdPlus auch diesen blocken, oder irre ich mich?

  5. Einfach NoScript verwenden und dieser komischen Seite keine Erlaubnis für JavaScript geben, schon hat sich die Sache erledigt.

  6. Oh mann.. Vielen Dank für diesen Tipp! Damit hast Du mir echt den Tag gerettet.

  7. @mauriuz : geniale Sache zumal das die schnellste Lösung. Trotz alledem fehlt noch der scriptblogger werde mal dazu den Tip von ABDUL (Danke)ausprobieren vielleicht lässt sich beides kombinieren. Dann wäre ich zu frieden.
    Greeting from me
    De Aldikiller

  8. @Mariusz
    IE Tab bringt da nichts, da ja nur der IE in einem FF-Tab geöffnet wird. Dieser wird in keinster Weise von anderen Erweiterungen, wie in diesem Fall von Adblock Plus, beeinflusst.

    Es werden mit dem Filter von cashy alle externen Scripts blockiert, die ein „snap.com/“ in der URL haben.

  9. Richtig, NoScript benutzen und man weiß garnicht mehr das es sowas gibt 🙂

  10. Das habe ich auch für diese grünen unterstrichenen Content werbe Links gemacht. Die nerfen noch viel mehr.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.