Anzeige

Smooth Gestures: beliebte Chrome-Erweiterung blendet ungefragt Werbung auf Webseiten ein

Laut Chrome Web Store hat die beliebte Erweiterung Smooth Gestures über 500.000 aktive Nutzer, die Bewertungen sprachen bislang immer von einer ausgezeichneten Erweiterung. Diese Mausgesten-Erweiterung ermöglicht zum Beispiel Aktionen wie Seitennavigation oder Tab-Verwaltung auszuführen, während man die rechte Maustaste gedrückt hält und die Maus bewegt – Gesten halt, die einem das Produktive Arbeiten erlauben.

Bildschirmfoto 2013-10-25 um 13.33.52

Bereits Ende August gab es Nachrichten, dass die Erweiterung besuchte Seiten eines jeden Benutzers trackt, die seit Stunden aufschlagenden Bewertungen geben allerdings ein anderes, vernichtendes Urteil ab. Ungefragt blendet die Erweiterung ungefragt großformatige Werbung Ad-Layer von Superfish auf diversen Webseiten ein. Sollte euch dieser Umstand nicht egal sein, dann gibt es zwei Möglichkeiten: eine andere Erweiterung suchen, alternativ die Anzeige in den Einstellungen deaktivieren. Der Autor bot bislang die Möglichkeit an, für das Projekt zu spenden, dies hat anscheinend nichts gebracht.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

24 Kommentare

  1. Ich finde es unglaublich, wie in diversen Browsern ungefragt Werbung, und dann auch noch passend (sehr verwunderlich), eingeblendet werden.

  2. Genervter Gevatter says:

    Die Alternative CrxMouse überträgt allen Traffic nach lb.webovernet.com, lb.searchelper.com. Ist auch in der Beschreibung der Extension angedeutet.

    Die Qualität der Chrome Extensions wirft überhaupt kein gutes Licht auf den Browser.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.