Smooth Gestures: beliebte Chrome-Erweiterung blendet ungefragt Werbung auf Webseiten ein

Laut Chrome Web Store hat die beliebte Erweiterung Smooth Gestures über 500.000 aktive Nutzer, die Bewertungen sprachen bislang immer von einer ausgezeichneten Erweiterung. Diese Mausgesten-Erweiterung ermöglicht zum Beispiel Aktionen wie Seitennavigation oder Tab-Verwaltung auszuführen, während man die rechte Maustaste gedrückt hält und die Maus bewegt – Gesten halt, die einem das Produktive Arbeiten erlauben.

Bildschirmfoto 2013-10-25 um 13.33.52

Bereits Ende August gab es Nachrichten, dass die Erweiterung besuchte Seiten eines jeden Benutzers trackt, die seit Stunden aufschlagenden Bewertungen geben allerdings ein anderes, vernichtendes Urteil ab. Ungefragt blendet die Erweiterung ungefragt großformatige Werbung Ad-Layer von Superfish auf diversen Webseiten ein. Sollte euch dieser Umstand nicht egal sein, dann gibt es zwei Möglichkeiten: eine andere Erweiterung suchen, alternativ die Anzeige in den Einstellungen deaktivieren. Der Autor bot bislang die Möglichkeit an, für das Projekt zu spenden, dies hat anscheinend nichts gebracht.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

24 Kommentare

  1. Eine weitere Erweiterung ist betroffen!
    Ich habe mich heute mit denselben Ad-Mist rumgeschlagen.
    Bis ich mal rausgefunden habe, welche Erweiterung dafür verantwortlich ist.

    Neat Bookmarks heißt der Kollege…

  2. Das ist mir leider auch schon aufgefallen, wobei ich die Werbung zuerst nicht zuordnen konnte. Muss wohl doch wieder Opera in Betracht gezogen werden 😉

  3. Vielen Dank für den Beitrag! Ich habe mich seit gestern schon gefragt, wieso Werbung auf vielen Seiten erscheint, obwohl ich die Adblock UND Adblock Plus Erweiterungen aktiviert hatte!

  4. Benjamääähn says:

    Kann CrxMouse empfehlen. 🙂

  5. Schon ausgeschaltet. Aber hab halt leider noch keine gleichwertige Alternative gefunden 🙁

  6. Leider vernachlässigen viele Entwickler von Erweiterungen die Wirtschaftlichkeit, anstatt gleich mit Ads zu starten und diese gegen einen kleinen Betrag entfernen zu können. Wobei die langfristige Qualität vieler Erweiterungen, wahrscheinlich auch aus dem Grund mangelnder Einnahmen, zu wünschen übrig lässt. YouTube Video Deck wäre die einzige Ausnahme die mir gerade in den Sinn kommt – für die habe ich sehr gerne gezahlt.

  7. Auto Translate macht es genauso.

    https://chrome.google.com/webstore/detail/auto-translate/obgoiaeapddkeekbocomnjlckbbfapmk

    blendet aber beim Update einen Tab ein indem sie auf diesen Umstand hinweist und gleich eine Anleitung zu deaktivieren der Werbung zeigt.

    So ist es akzeptabel.

  8. Anstatt Erweiterungen: Guckt bei Windows mal nach StrokeIt – nutze ich seit Jahren und hat den Vorteil, systemweit z.B. auch im Windows Explorer zur Verfügung zu stehen.

  9. Ich hatte diese Ad Funktion gestern in den Optionen deaktiviert. Heute war’s wieder deaktiviert und es wurde schon wieder Werbung angezeigt. Grundsätzlich habe ich da nichts dagegen, doch nicht auf diese Art und Weise. Werde mich nach einem Ersatz umschauen müssen. Gut, dass ich Chrome nur als Zweit-Browser und Opera als Hauptbrowser nutze 😉

  10. Sehr schade, vor allem für jene, die gespendet haben!

  11. SmoothGestures ist bei mir schon bei der letzten erwähnten Tracking Geschichte aus Chrome verschwunden. Mittlerweile nutze ich „Recognize It for Chrome“ und bin damit sehr zufrieden. https://chrome.google.com/webstore/detail/bclaagbljldlbmihblajinlijckggkea

  12. Hi,
    probiert mal die Pig-Toolbox (Super Gestures). Hat zwar noch viel mehr Optionen, funzt aber mit dem Mausgesten einwandfrei.
    http://stadt-bremerhaven.de/smooth-gestures-beliebte-chrome-erweiterung-blendet-ungefragt-werbung-auf-webseiten-ein/

  13. Das ist doch jetzt schon das 2. Mal mit diesem Plugin. Gottseidank gibt es so ein gekasper nicht bei Firegestures für den Fuchs.

  14. Schlage alternativ zum Chrome einfach den CoolNovo (ex. ChromePlus) Browser vor, ebenfalls Chromium-Basiert, der hat native Mausgesten-Unterstützung und noch einiges mehr. Wird nicht ganz so häufig geupdated, aber läuft bei mir einwandfrei!

  15. Yip, ich hatte es mit Neat Bookmarks und Smooth Gestures – habe beide Erweiterungen entsprechend entsorgt.

  16. Ich hatte in den letzten zwei Tagen gleich 3 Chrome Erweiterungen die dies als Option eingebettet haben. Solang man es noch deaktivieren kann ist es noch in Ordnung, aber keine dieser Erweiterungen gab darüber Info, musste mich erst wie’n Dämlack durcharbeiten bis ich auf die Praktik von Superfish kam.

    Was daran besonders übel ist, ist dass Nicht-Geeks wohl eher davon ausgehen, dass es halt Werbung der betroffenen Seite wäre. Google müsste einführen, dass alle Apps und Extensions mit Adware klar deklariert werden müssen.

  17. Leider ist die Option in den Einstellungen (die übrigens seit längerem vorhanden war) untedessen nutzlos – die Ads werde immer angezeigt.

  18. Ich hatte zum Glück noch eine alte Version von Smoot Gestures in einem Portablen Chrome rumliegen. Ich habe in den Manifest’s die Updatelink gegen 127.0.0.1 ersetzt. Schluss mit dem Updatemüll!
    Solange es (SG) in Chrome läuft gut. Wenn nicht, muss ich mich nach was neuem umsehen. Ich sehe generell ein großes Problem darin das die Erweiterungen ungefragt geupdatet werden. Letztlich kann dir der Entwickler ohne weiteres jeglichen Scum unterschieben ohne das du es unmittelbar bemerkst.

  19. Die Erweiterung „Scroll To Top Button“ macht dies auch seit kurzer Zeit. Ich hab die Werbung ausgeschaltet und zusätzlich die Werbe-Domain geblockt…

  20. Ich finde es unglaublich, wie in diversen Browsern ungefragt Werbung, und dann auch noch passend (sehr verwunderlich), eingeblendet werden.

  21. Genervter Gevatter says:

    Die Alternative CrxMouse überträgt allen Traffic nach lb.webovernet.com, lb.searchelper.com. Ist auch in der Beschreibung der Extension angedeutet.

    Die Qualität der Chrome Extensions wirft überhaupt kein gutes Licht auf den Browser.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.