Anzeige

Smartwatches Amazfit GTR 2e und Amazfit GTS 2e vorgestellt

Mit gleich zwei neuen Smartwatches kommt Huami ums Eck. Hierbei handelt es sich um die Amazfit GTR 2e und die Amazfit GTS 2e. Das e im Namen steht bei Amazfit für „Essential“, man hat also bei beiden Smartwatches gegenüber dem Nicht-e-Modell etwas eingespart. Deshalb vorab: Viel Neues zu sehen gibt es nicht, die beiden Neu-Modelle kosten allerdings etwas weniger. Die Amazfit GTS 2e kommt wie gehabt etwas eckiger daher und setzt auf ein 1,65 Zoll großes Display mit 348 x 442 Pixeln:

Das Modell ist aus Aluminium. Zum Schwimmen ist die Amazfit GTS 2e auch geeignet, 5 ATM Wasserdichtigkeit werden genannt. Über die Uhr und die Begleit-App lassen sich „über 90“ Sportarten tracken, neben Pulsmesser, Luftdrucksensor, Gyroskop und Kompass gibt es noch einen Sensor, der die Temperatur misst. Spannend: Das Nicht-e-Modell hat die gleiche Akkukapazität wie die GTS 2e, letztere kommt aber bis zu 14 Tagen mit dem Akku hin, die GTS 2 „nur“ 7 Tage. Sicher ist dies auch der Tatsache geschuldet, dass die GTS 2e kein WLAN hat. Den Rest findet ihr hier. Preis? 140 Dollar.

Und die Amazfit GTR 2e (im Bild über diesem Absatz)? Die ist auf jeden Fall schon einmal rund. Auch hier nennt das Unternehmen eine längere Laufzeit gegenüber der Amazfit GTR 2. Typischerweise 24 Tage sind es hier – die GTR 2 kommt auf „nur“ 14 Tage. Bei der Amazfit GTR 2e fehlt ebenfalls das WLAN, dafür ist neben Pulsmesser, Luftdrucksensor, Gyroskop und Kompass ein Sensor dabei, der die Temperatur misst. Auch für das Modell gibt es eine Seite mit dem Vergleich zum Nicht-e-Modell. Preis? Ebenfalls 140 Dollar.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

12 Kommentare

  1. Habe mir vor kurzem erst eine GTS (1. Gen.) gekauft und bin damit super zufrieden.

    Die ganzen Samsung, Huawei und Co. die ich davor gekauft hatte mussten alle zurück.
    Bei keiner ging der Pulsmesser wegen schwarzem Tattoo.

  2. Und was läuft da für eine SW drauf? Finde nichts in Text!

  3. Wie soll man da vernünftig neue Software drauf bekommen ohne Wlan?

  4. Wolfgang D. says:

    129€ bei de.amazfit.com, ganz frisch. Die US Seite bietet keinen Versand nach außerhalb.

  5. Ich dachte, dafür gab es die „Mini“ Modelle. Ich verstehe nix mehr.

  6. Markus Paschke says:

    Gerade bestellt
    Habe aktuell die Amazfit Stratos, läuft seit Start ohne Probleme, steige jetzt aber um. Amoled Display sieht eine Nummer schicker aus. Weiß jemand zufällig ob es weiterhin möglich ist gpx Dateien zu übertragen (da der interne musikspeicher weggefallen ist)?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.