Smartwatch Pebble: kann jetzt mehr, kostet aber weniger

Die Smartwatch Pebble ist mitnichten nach Erscheinen von Android Wear auf dem Abstellgleis – zumindest jetzt noch nicht. Die Smartwatch, die durch lange Akkulaufzeit glänzt, hat heute erst einmal ein paar neue Funktionen spendiert bekommen. Auch ein paar Meilensteine hat man aktuell verkündet, so gibt es mittlerweile über 4000 Apps, die insgesamt 5 Millionen Downloads generierten. Gesundheit und Fitness ist jetzt ein weiteres Gebiet, auf welches man sich stürzen will.

Bildschirmfoto 2014-09-30 um 19.18.53

Durch ein Software-Update hat man nun durchgängiges Tracken von Aktivitäten und des Schlafes möglich gemacht, zudem gibt es ab sofort die Apps von Misfit, Jawbone (UP) und swim.com für die Pebble.  Auch neue Preise hat man verlauten lassen, so kostet die originale Pebble jetzt 129 Euro, während für die Pebble Steel „nur“ noch 229 Euro fällig werden. Mit dem Activity-Tracker hat man meines Erachtens wieder einen interessanten Mehrwert geschaffen und mit 129 Euro liegt man in einem guten Preissegment.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

15 Kommentare

  1. Wo gibz die zu kaufen?

  2. Sehr gut! Meiner Meinung nach die beste Smartwatch. Die Akku Laufzeiten der anderen Modelle sind schlichtweg nicht akzeptabel.

  3. Zwar total Offtopic, aber immer wenn ich „mitnichten“ lese muss ich an Zeitritter 2 denken xD Sorry

  4. liefern die mittlerweile zuverlässig nach DE?

  5. Das ist doch Blöd! In Deutschland oder anders gesagt der EU zahlt man 129 Euro wärend der rest der Welt nur 99$, um gerechnet 78,38€, zahlen muss? Für einen Preis von 99€ würde ich mir das echt überlegen aber so ehrlich gesagt nicht….. Ich hätte so gerne eine aber kann es mir schlicht nicht leisten 🙁

  6. 99 $ ist der tax-free Preis. Die Steuer des jeweiligen Landes kommt noch dazu und dann bist du auch bei dem Preis.

  7. Kein deutscher Distributor? Ist die jetzt endlich CE-konform?

  8. @Fabian, die maximale Sales Tax in den US liegt derzeit bei ~11% (sofern Wikipedia zu trauen ist: http://en.wikipedia.org/wiki/Sales_taxes_in_the_United_States#By_jurisdiction).

    Heisst das wären 110$, nach aktuellem Umrechnungskurs sind das 87,xx€ und somit immer noch ~40€ Unterschied zum Preis hier.

  9. Schick ist ja nur die Steel und da kommt ja auch bald Apples Watch 🙂

  10. Mich würde auch interessieren, ob man die Pebble mittlerweile ohne Probleme nach Deutschland verschicken lassen kann.

    Wie viel Zoll kommt bei Elektronik eigentlich oben drauf?

  11. Mike: Du vergisst Unterschiede in der Gesetzgebung: Gewährleistung nur so als Bespiel oder vorgeschriebene Zertifizierungen.

  12. Hier alle Infos für EU-Kunden, dem Preis und CE:
    http://help.getpebble.com/customer/portal/articles/1629472-european-union-shipping

    Ich find sie zwar unschön, hab mir aber trotzdem eine bestellt, weil mir die Macher sympathisch sind.
    Ein bischen wie Apple in den Anfängen 🙂

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.