Smartphone-Service: Nutzer zufrieden mit Apple

3500 Menschen hat das Medium Heise laut eigenen Angaben zum Thema Zufriedenheit mit dem Kundenservice in Sachen Smartphone befragt. Heraus kam: Apple liegt auf dem ersten Platz, gefolgt von Google und Nokia. Auf Platz 4 liegt LG, den Rest der Topliste wird von Motorola, HTC, Samsung und Sony belegt. Die Zufriedenheit bei Apple kommt sicherlich nicht von ungefähr: bei bestimmten Fehlern wird das Gerät nicht repariert, sondern wird einfach 1:1 ausgetauscht. Als Kunde kann einem wohl nichts Besseres passieren.

heise apple umfrage

[werbung] Andere Hersteller sollen laut Aussage von Heise versucht sein, das Smartphone zu reparieren. Hier soll Nokia wohl ziemlich gut arbeiten, Samsung und Sony eher schlecht. Auch der zweite Platz ist laut Heise einfach zu erklären. Google selber tauscht defekte Nexus-Smartphones fast immer aus, viele Kunden wenden sich aber dennoch an den jeweiligen Hersteller. Interessant zu wissen wäre natürlich, was Google und Apple mit der reparierten Ware machen – wandern diese einfach in Refurbished-Kaufhäuser? Auch Heise hat darauf keine Antwort bekommen.

Faustregel: Firmen, die austauschen statt reparieren, dürften in der Kundengunst immer weit vorne liegen. Ein neues Gerät sorgt beim Kunden für mehr Vertrauen und auch der Wiederverkaufswert dürfte bei einem neuerem Gerät mit weniger Verschleiß höher sein.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

16 Kommentare

  1. „Ey, Caschy, ey. Du bist so nen alter Apple-Fanboy….“
    „Android is vieeeeel besser“.
    „Apple is nur kackteuer“.
    und überhaupt….

    😛

  2. Mal ganz ehrlich…
    iPhone kaputt. Heute online Reparatur beantragt. Morgen kommt der UPS Bote, übermorgen ist es bei Apple und überübermorgen hat man ein neues Gerät in der Hand. Besser gehts ja wohl auch nicht mehr….

  3. Im Hinblick auf die Modellvielfalt von Apple, Google und Nokia ist für mich Nokia der heimliche Sieger dieser Umfrage. Guter Support bei mehreren Dutzend verschiedener Modelle (mit unterschiedlichsten Betriebssystemen!) vs. guter Support bei 3-4 Modellen, wobei meist ausgetauscht wird. Nicht schlecht. Davon profitieren zu können ist wieder eine andere Geschichte… 🙂

  4. Ich weiß nicht ob der 1 zu 1 austausch besser ist, er ist nur schneller.
    Die Austauschgeräte sind von jemand Fremden, die vorher einen Defekt hatten.
    Das eigene Gerät wird dann sobald es repariert wurde, an den nächsten weitergegeben.
    Wie oft ich aber im Bekanntenkreis den Stress mit dem Apple-Supports mitbekommen habe ist es nicht ganz so einfach, da wird auch gerne die Schuld dem Nutzer gegeben und nicht im Rahmen der vorgeschriebenen Gewährleistung repariert. Sobald man aber die kostenpflichtige Zusatzgarantie hat wird es besser, diese Garantie darf aber hier nicht mit der kostenlosen der Konkurrenz verglichen werden.

  5. 1:1 ausgetauscht? Und meine darauf gespeicherten Daten? Bei einem halbwegs neuen Gerät wäre mir eine Reparatur lieber, glaube ich. Aber ein maximal kulanter Service ist das auf jeden Fall.
    Das Apple verdientermaßen weit vorne ist, wundert mich nicht. Von Nokia kenne ich bisher auch nur Gutes. Bei Google wundert mich die hohe Platzierung aber. Gab doch so manche gruselige Geschichte über deren Kundendienst, dazu der Kollaps bei Release neuer Geräte…

  6. Ohh man, wie lange könnt Ihr ohne Smartphone leben? Stunden? Tage? Wochen? Solltet Ihr schon beim Stunden aufgehört haben, dann kann man wohl echt froh einen 1:1 Tausch zu haben.
    Bzgl persönliche Daten: solange das Gerät noch bedienbar ist, kann und soll man es zurücksetzen nachdem man ein entsprechendes Backup gemacht hat. Darauf weist Dich der Apple Support sowohl Off als auch Online hin. offline wird es sogar vor Deinen Augen auf Werkzustand gesetzt!

  7. @Georg auch bei Reperatur sind Deine Daten nicht so wichtig? Du gibst Dein Gerät aus der Hand und das eventuell für ein paar Tage….

  8. @Micha
    Es gibt auch Leute die beruflich auf ihr Gerät angewiesen sind, und da kann selbst ein Tag ohne Smartphone sehr unangenehme Konsequenzen haben.

  9. Du kannst von Apple auch ein Ersatzgerät anfordern für die Zeit bis zum Austausch 😉

    Das bringt dir dann der UPS Mensch direkt mit, wenn er dein Gerät abholt!

  10. Bei mir hat der Austausch eines iPads fast einen Monat gedauert. In der Zeit hätten die es auch Reparieren können..

    https://twitter.com/weissertiger2/status/406322224207900672/photo/1/large

  11. Ganz ehrlich: Bei dem Apple-Preispremium würde ich als Kunde auch hervorragenden Kundenservice erwarten. Interessant, dass Google soweit vorne ist.
    Wobei ich mich frage: Was passiert, wenn ich ein älteres Nexus oder Galaxy oder x, für das der Software-Support bereits eingestellt wurde, einsenden müsste? Läuft der (vernünftige) Hardware-Support länger? Gerade bei der sehr kurzen Support-Dauer von Google wäre das eine beachtliche Nutzungszeit meiner Hardware.

  12. Sony auf dem letzten Platz ist heftig, die Sony Produkte sind ja meist auch nicht gerade günstig.

  13. ich finde samsung ganz weit unten viel schlimmer, da ja so viele samsung SF verkauft werden. da kann ich mir gut vorstellen, dass es wie bei defekten computerteilen ist. einschicken…warten….warten…..warten….6 wochen rum…paket mit evtl. repariertem SF bekommen.

  14. @ drum

    ich musste mein Galaxy S2 I9100 schon einschicken, da ich mir den Bootloader zerschossen hatte. Es dauerte von der Auftragsabgabe bis ich es wieder in den Händen hatte genau 4 Tage.

    Das Mainboard wurde getauscht und ich konnte jeden Schritt online verfolgen. Gekostet hat es mich nichts.

  15. Apple und Google soweit oben decken sich vollkommen mit meinen Erfahrungen, Nokia hingegen nicht. Ich hatte ein Nokia bestellt und bekam eines mit beschädigtem Display. Garantie und Gewährleistung? Fernabsatzgesetz? Kulanz? Nix, Reparatur selbst bezahlen oder mit dem Kratzer (über das ganze Display) leben. Ich bin ja nicht nachtragend und solche Negativbeispiele gibt es sicher von jedem Hersteller, aber das vergesse ich sicher auch nicht.

  16. Namenlos, weil Cookies gelöscht... says:

    Das Sony Geräte teuer sind, ist eine Sache, weit unten liegen sie, weil sie sich nicht wirklich für Kundenbelange interessieren, ihnen aber dennoch immer wieder Steine in den Weg legen, wenn sich der Kunde (berechtigt) an sie wendet.
    Wie sich ein Laden so lange halten kann, der so auf seine Kunden schei…nichts auf sie gibt, meine ich natürlich.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.