Smartphone: Samsung Galaxy Core Advance vorgestellt

Samsung hat zum Ende des Jahres doch noch einmal ein neues Smartphone aus dem Ärmel geschüttelt, welches auf den Namen Samsung Galaxy Core Advance hört. Das Samsung Galaxy Core Advance hat ein 4,7 Zoll großes Display, welches mit WVGA-Auflösung daherkommt, dies bedeutet Wide VGA und zeigt 800 x 480 Pixeln an. Samsung gibt seinem Galaxy Core Advance einen Dual-Core-Prozessor mit, welcher mit 1,2 GHz taktet, ferner sind 1 GB RAM und 8 GB Speicher verbaut, letzterer lässt sich mittels microSD-Karte um bis zu weiteren 64 GB erweitern.

Samsung-Galaxy-Core-Advance

Das 145 Gramm schwere Gerät hat ferner eine 5 Megapixel starke Kamera für die Fotos, Videotelefonie kann mit der VGA-Frontcam durchgeführt werden. Samsung gibt Android 4.2 Jelly Bean, NFC, Bluetooth 4.0, GPS + Glonass, USB 2.0, WLAN, FM Radio und einen 2000 mAh starken Akku mit. Zu den Software-Features gehören Sound & Shot, Group Play, S Translator, Easy Mode, S Voice, S Beam, Instant Voice Recorder und Voice Guidance. Einen Preis hat Samsung nicht ausgerufen, das Samsung Galaxy Core Advance soll im Frühjahr 2014 erscheinen. Man darf gespannt sein, was das Gerät im Handel kostet, 2014 wird das Jahr der extrem gut ausgestatteten Smartphones, Motorola hat es mit dem Moto G vorgemacht. Das ist der Benchmark, an dem sich alle Günstig-Androiden messen lassen müssen.

Samsung-Galaxy-Core-Advance-Setcard

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. Können die nicht endlich mal mit dieser Marktschwemme von immer gleichen Geräten stoppen? An wen richtet sich das, in dem Segment gibt es dutzende diesem Modell preislich und technisch überlegene Geräte. Vom elenden seit Jahren immer gleich scheinenden Plastikdesign ganz zu schweigen.

  2. *würg* noch ein Galaxy. Und hässlich wie die Nacht ist es auch…

  3. Die Buttons erinnern mich stark an S4 Active und die Xcover-Serie (Die Smart- nicht Featurephones). Und auch wenn Hr. Lansh damit immer noch Recht behält, ist der Markt der robusten Geräte ja nun noch nicht überschwemmt.

  4. Die Marke Galaxy ist in der zwischenzeit so verwaschen, dass man völlig den Überblick verloren hat. War für eine Strategie fährt Samsung? (wenn die überhaupt eine haben).

  5. Schon wieder ein Galaxy…

    (Keine Kritik am Artikel sondern am Gerät 🙂 )

  6. Die Auflösung is doch ein Witz! Da kann ich mir gleich nen Gameboy color holen…

  7. Puhhhh, doch noch ein Smartphone von Samsung diese Jahr. Hatten ja schon 3 Wochen kein neues Smartphone vorgestellt.

  8. Was für eine Materialverschwendung. Mut zur Hässlichkeit haben sie ja bei Samsung. Aber vielleicht sollten sie sich doch mal eine Auszeit nehmen und mal über alles in Ruhe nachdenken, was sie da fabrizieren.^^

  9. @Dominik zur Info: :
    Samsung fasst unter dem Begriff Galaxy nur die Android-Geräte zusammen, während ATIV-Geräte Windows als BS haben und Bada der Begriff Wave vorbehalten bleibt und die Chromebooks eben genauso heißen. In sofern ist zumindest das eindeutig.

    Was die Kritik an der ausufernden Galaxitis allerdings nicht kleiner machen soll.

  10. 150€! Höchstens! dann ist alles gut…

  11. S Quantität says:

    Der Samsung Galaxy Weihnachtskalender! Gültig jährlich ab dem 27.12. mit täglich neuem Wegwerfhandy!

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.