Smartphone-Größen: So stimmten unsere Leser ab

Umfrage ArtikelJeden Monat haben wir hier eine Umfrage in der Sidebar unserer nicht-mobilen Webseite laufen. Jeden Monat behandeln wir da ein anderes Thema und im letzten Monat ging es da um die bevorzugten Smartphone-Größen. Ich selber bin relativ flexibel, habe mich da aber irgendwie mittlerweile über 5 Zoll eingeschossen. Derzeit verwende ich ein iPhone 6s Plus und ein Nexus 6P. Doch die Menschen und die Anwendungsbereiche sind verschieden. Wer vielleicht ein separates Tablet hat, der möchte vielleicht gar kein so großes Smartphone, während der Tablet-lose Mensch eben zum größeren Smartphone greift.

Und aus diesem Grunde – weil man vielleicht nicht ganz festgelegt ist – konnte man zwei Stimmen bei der Umfrage abgeben, wenn ihr einen größeren Zoll-Raum benennen wollte. Hier nun die Ergebnisse.

6.208 Menschen haben bei der Umfrage mitgemacht, diese haben 7.182 Stimmen abgegeben. Den größten Erfolg konnte hier die Klasse 4,8 bis 5 Zoll einfahren, hier wurden 1.745 Stimmen abgegeben. Doch das Feld ist ein ganz dichtes, denn 1.685 Stimmen entfielen auf 5,1 bis 5,3 Zoll. Auf Platz Drei liegt 4,3 bis 4,7 Zoll, dieser Bereich erreichte 1.333 Stimmen,

Auf dem Platz 4 geht es größer zu, 999 Stimmen entfielen auf den Bereich 5,4 bis 5,6 Zoll, gefolgt von 4 bis 4,2 Zoll (532 Stimmen) und 5,7 bis 5,9 Zoll (457 Stimmen) auf Platz 6. Den vorletzten Platz belegen die größten Geräte ab 6 Zoll (318 Stimmen) und die absoluten Verlierer bei unseren Lesern sind Geräte bis zu 3,9 Zoll. 104 Stimmen entfielen auf diesen Bereich.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

26 Kommentare

  1. Also was ich sehe ist das Leser hier zu fast 50% ein Smartphone haben wollen das ungefähr 5″ groß ist. Also von einem unbedingten Wunsch nach kleineren Smartphones kann nicht wirklich die Rede sein.

  2. @Kalle
    Es waren Mehrfachantworten möglich, wenn ich mich richtig erinnere. Da ist ein Tortendiagramm fachlich falsch, weil die Prozente keine Anteile, sondern nur Häufigkeiten angeben.

  3. @André
    Die totale Anzahl der Stimmen sind so aber immer noch in der Torte. Wenn Mehrfachnennungen irgendwie visualisiert werden sollen wird es viel zu kompliziert.

  4. Balkendiagramm ist viel sinnvoller und aussagekräftiger. Hier sieht man dann nämlich eindeutig an der Glockenkurve eine Gauss-Verteilung:

    1. Die beliebteste Größe (Maximum) liegt bei ca. 5.1 Zoll.
    2. Die meisten Leser wollen eine Größe zwischen 4.8 und 5, 4 Zoll.
    3. Noch kleiner oder noch größer sind eher niedrige Randbereiche der Glockenkurve.

  5. Kleiner als 6 inch ist unsinnig, größer als 7 inch wäre super …. leider gibts ja da kaum was anständiges auf dem Markt …
    Nutze z.Z. als maindevice ein P8max, das teil ist aber eben auch schon ein Jahr alt …

  6. Kleiner als 6 inch ist unsinnig, größer als 7 inch wäre super …. leider gibts ja da kaum was anständiges auf dem Markt …
    Nutze z.Z. als maindevice ein P8max, das teil ist aber eben auch schon ein Jahr alt …

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.