Smart Sharing Plugin für WordPress

Momentan (und wirklich nur für kurze Zeit) könnt ihr hier im Blog in den einzelnen Beiträgen das Smart Sharing Plugin in Aktion sehen. Vielleicht interessiert es ja einige Blogger von euch. Das Plugin realisiert eine schwebende Leiste, die immer im Blickfeld der Leser ist. Über die Leiste haben eure Leser die Möglichkeit, eure Beiträge zu twittern oder eure Beiträge bei Facebook „zu mögen“ (ich bringe es nicht über mein Herz, „liken“ zu schreiben).

Alles in allem keine schlechte Lösung, doch ich denke, ich werde hier bei der Lösung bleiben, dass diese Buttons unter dem jeweiligen Beitrag zu finden sind. Was gefällt euch persönlich besser – schwebende Leiste oder Buttons unter dem Beitrag? Danke für den Tipp an René!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

23 Kommentare

  1. Bei mir hauts schonmal nicht hin (Chrome auf Mac), ist die ganze Zeit außerhalb des Sichtfeldes.

  2. Ganz ehrlich, ich mag diese fliegenden kram nicht. Ich mag es klassisch ohne viele blöde Effekte die vom Content ablenken. Denn nichts anderes ist es ja.

    Ich hab gerade gemerkt, dass es meine Augen beim lesen ablenkt, das kann ja nicht das Ziel eines Betreiber sein, daher würde ich auch bei den klassischen bleiben.

  3. @Hendrik: Rate, mit welchem Browser der Screenshot auf welchem OS angefertigt wurde 😉

  4. Dieses dynamische Mitschweben nervt mich irgendwie… Dann lieber eine feste position auf dem bildschirm und kein nachrutschen…

  5. KevinKwxwx says:

    Bitte kein schwebendes Zeug finde ich persönlich total nervig.

  6. Das Irritiert echt ganz schön.
    Jedes mal wenn das Menu runter geschwebt kommt.
    Schaue ich nach oben und schaue jedes mal wieder erneut drauf.

    Da gefällt mir die Methode wo du bisher genutzt hast viel besser.

  7. Komischerweise wird es bei mir mit Chrome 12 dev auch nicht angezeigt… Bin aber auch kein Freund von diesen „fliegenden“ Sachen…

  8. Ich finde schwebende Dinge höchst unseriös. Ruft bei mir sofort die Assoziation mit irgendwelchen nervigen Flash-Werbungen auf.
    Außerdem lenken ja bekanntlicherweise bewegte Dinge die Aufmerksam des mesnchlichen Auges auf sich, was mit Sicherheit eigentlich nicht Ziel Deiner guten Artikel ist, oder?

  9. Falkentavio says:

    Ich habs auch nicht, Chrome 12 dev auf Windows 7
    Mag die schwebenen Leisten auch nicht, das lenkt immer ab. Wenn ich den Beitrag gut genug zum weiterempfehlen finde, dann hab ich ihn auch zuende gelesen. Und dann bin ich auch am Ende des Beitrags, wo die Buttons perfekt passen.

  10. Mittlerweile ist es doch auch deaktiviert, was ich oben auch ankündigte 🙂

  11. Firefox 4, Mac OS X, sehe das Smart Plugin nicht…

  12. DerBlock says:

    Sofern das das ist, was auch Sascha Pallenberg verwendet, kann ich dir sagen, dass das mit Opera 11 für Windows nicht funktioniert.

  13. Ich mag diese „Gefällt mir“ Knöpfe gar nicht und es ist fraglich was sie wirklich bringen. Ich selbst lese deine Seite mit dem Google Reader und teile interessante Artikel auch darüber. Ansonsten gibt es Facebook/Twitter Browser Plugins und natürlich die Möglichkeit via Twitter zu retweeten und Artikel bei Facebook zu teilen, sofern einem die Webseite „gefällt“. Notfalls gibt es bei Facebook immer noch die Option, einen Link via Statusmeldung zu teilen.

  14. Ich hasse diese mitfliegenden Dinge! Bitte bau sowas niemals fest ein.

  15. braveheart82123 says:

    mal ganz davon abgesehen das ich das social networking in seiner jetztigen form kategorisch ablehne. Solche flyby menüs lenken tatsächlich vom inhalt ab und wenns blöd läuft funktioniert die jeweilige hp plötzlich net mehr richtig

  16. Benutze ich eh nicht und finde ich wie Sticky-ADs auch total nervig. Denn was der User nicht will wird er auch nicht wollen, wenn es nur im Sichtfeld ist.
    Danke das du es (doch) nicht nutzt! 🙂

  17. Also ich finde diese schwebenden Leisten nicht schön. Ich habe nur Twitter und Facebook Buttons unter den einzelnen Beiträgen. Sieht doch aufgeräumter auf.

  18. Ich finde eine feste Position auch besser.
    Aber welches Plugin hast du bisher verwendet? Ich habe gerade für eine Freundin eine WordPress Seite gebastelt und die hätte gern eine „FB Funktion“, ich will auch nicht Like Button sagen :-), am weitesten bin ich bisher mit „Facebook Likes You“ von Piotr Sochalewski gekommen, da hab ich aber extreme Probleme mit der Auswahl des Bildes für FB.

  19. Sowas ist extrem nervig. Vor allem wenn man den Browser im Zoom Modus benutzt. (Zb. am TV, wenn man etwas weiter weg sitzt) Dann ist das Teil nicht mehr neben dem Text sondern genau darüber. Und dann natürlich auch gezoomed. Totaler Mist. Könnte mich jedesmal dermaßen über so einen Müll aufregen.
    Seiten, die sowas benutzen werden umgehend geschlossen.

  20. Warum hast du das eigentlich wieder aktiviert? Schon klar, du hast hier Hausrecht und kannst machen was du willst…, aber der Grund würd mich trotzdem mal interessieren. Das Teil nervt wirklich extrem 🙂

  21. @Seb: weil es nicht anders mehr möglich war mit den Buttons (horizontal)

  22. Das schwebende Ding irritiert, weil man als Leser zwangsläufig auf Bewegungen reagiert … ausserdem wird das Scrollen dadurch noch träger … 🙁

  23. habe es geblockt, weils nervt. Hier der Code für Adblock:

    stadt-bremerhaven.de##DIV[id=“sharepost“]

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.