Smart Home: Eve 4.0 erschienen, dazu Eve Light Switch im Handel

Ist man im Smart Home mit Apples HomeKit unterwegs, dann ist man sicher schon über den Hersteller Eve gestolpert. Der bietet eine gute App an, da lässt sich vieles im Smart Home regeln, was an HomeKit angebunden ist. Eben jene App ist nun in Version 4.0 erschienen. Schon vorher war die App Dark-Mode-fähig, mit iOS 13 übernimmt die App dabei automatisch den Systemstatus. Ebenfalls hat man die Navigationsleiste optimiert, sodass man einfacher auf die Lieblingsansichten zugreifen kann. Ebenso hat man bei Eve den Light Switch in den Handel gebracht. Eve Light Switch macht bestehende Leuchten sowie Leuchtmittel HomeKit-fähig und erhält die gewohnte Steuerung per Schalter. Vorhandene Rahmen lassen sich weiter nutzen, und selbst in Räumen mit mehreren Schaltern pro Schaltkreis genügt es, einen einzigen auszutauschen. Lässt man sich auch satt bezahlen, 99,95 Euro kostet der Switch.

?Eve für HomeKit
?Eve für HomeKit
Entwickler: Eve Systems GmbH
Preis: Kostenlos

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Ein Lichtschalter für 100€? Kann der irgendwas, was ich übersehen habe? Kochen? Einen Fernseher ausrollen?

  2. Die Idee ist super, da man seine vorhandenen Schalter weiter benutzen kann. Der Preis ist schon grenz wertig. Suche auch noch eine Alexa kompatible Lösung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.