Skype 5.9 für iOS mit Verbesserungen, außerdem werden Betatester gesucht

skype ios

Neues von der Kommunikations-Front. Skype ist heute in der neuen Version 5.9 für iOS erschienen. Das Kommunikations-Tool, welches zumindest bei mir mobil gemieden wird, hat in Version 5.9 Oberflächenverbesserungen spendiert bekommen. Chats lassen sich nach den Tweaks noch etwas schneller initiieren, bereits beim Eintippen von Namen oder Nummern werden die entsprechenden Kontakte direkt vorgeschlagen. Interessanterweise sucht man auch enthusiastische Nutzer, die bereits vorab die Software testen wollen und über diese Feedback abgeben. Interessierte Teilnehmer müssen nicht nur über 18 sein, sondern auch verschwiegen – eine der Klauseln, wenn man die Vorschauversionen von Skype für iOS testen will. Wer testen will, der findet hier alle nötigen Informationen. (via Skype Blog)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Hellgraue Buchstaben vor weißem Hintergrund. Bei einem iPhone 6 kaum ablesbar. Noch kontrastloser und dämlicher kann ein design nicht sein. Die Tarife sind so klein und hell geschrieben, daß sie für mich, selbst mit Brille, nicht lesbar sind. Schaut sich von den Verantwortlichen eigentlich jemand die Endfassung für ein iPhone ein und sehen die nur den Entwurf auf einem 30″ Bildschirm?

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.