Skype wird als Web-Variante erscheinen

Letztens konnte man bei Skype einen neuen Rekord feiern, doch auf diesem scheint man sich nicht ausruhen zu wollen. Skype selber hat sein Protokoll ja bereits für Drittanbieter (“SkypeKit” SDK) geöffnet, nun soll eine Web-Variante im Anflug sein, die den gepflegten Videochat via Browser zulassen soll. Soweit nichts Neues, findet man bei Facebook und Google+ ja auch.

Darauf aufmerksam wurde man durch eine Stellenausschreibung bei Microsoft, die verriet, dass man jemanden für das Skype-Erlebnis im Web suche. Wie der Spaß gelöst wird, mittels Plugin oder sonstigem, dürfte man also bald sehen. Schön zu sehen, dass Microsoft richtig mit Skype „arbeitet“. (via, via)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Ich könnte mir das als Silverlight-Applikation seitens Microsoft sehr gut vorstellen, wobei auch HTML5 (ohne Plugins) denkbar wäre. Aber dazu reichen meine Kenntnisse nicht, ob man das mit HTML5 so abbilden kann.

    Auf jeden Fall ein sehr guter Schritt in die richtige Richtung! 🙂

  2. Silverlight? Puh, das wäre nicht so geil. Glaube ich nicht.

  3. Silverlight ist doch DIE Microsoft-Technologie. Aber nach dem Film, den Microsoft mit HTML5 gebastelt hat, kann ich mir auch das vorstellen. Ich glaube nicht, dass sie auf Flash zurück greifen.

  4. Lieber Silverlight, als das noch nicht ausgereifte HTML5 (was eh nicht Final ist und noch kein Standard ist). Wäre wirklich immer noch besser als das jetztige HTML5 und Java. Google setzt jetzt auch noch nicht an Standards (WebGL, WebM, MapsGL,), da sie nur hauptsächlich nur in Chrome (und auch nicht auf jeder Hardware und jeden Betriebssystem richtig funktionieren, kann man deren „Zeug“ auch vergessen. Hoffe echt, das sich das ganze nicht durchsetzen wird.

  5. Silverlight fände ich persönlich nicht so genial, war einmal drauf und hat nur rumgezickt! Ich hoffe aber, dass sie auf eine andere Technik setzen, den Schritt finde ich allerdings sehr gut – nicht überall hat man Skype installiert, würde es aber gerne benutzen …

  6. Bin ich der einzige der statt SkypeKit Skynet gelesen hat? 😮

  7. Wäre natürlich super wenn man kein extra Programm mehr fürs „skypen“ benötigen würde. Aber hoffentlich kein Silverlight! HTML5 ist doch viel praktischer, alle modernen Browser unterstützen es, da hätte doch Silverlight allein wegen der Verbreitung nicht wirklich eine Chance oder?

  8. Mike Lowrey says:

    HTML 5 KANN ES NOCH GAR NICHT.

    HTML5 ist kein Heilsbringer solange nicht alle Browser das gleiche unterstützen. Mozilla hat gerade eine Test Implementierung fertig. von breiter Unterstützung ist das ganze noch Jahre entfernt.
    Und ob es dann Silverlight oder Flash ist, ist auch egal.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.