Skype für Windows Phone: Update ermöglicht Versand von Bildern

Die Skype App für Windows Phone 8 und Windows Phone 8.1 (ältere Versionen werden nicht mehr unterstützt) hat ein Update erhalten, das Euch neue Features bringt. Auch wenn diese eher wie 2008 anmuten, fehlten sie bisher anscheinend. So ist es jetzt mit dem Update möglich, Bilder zu versenden. Ebenfalls können Textformatierungen vorgenommen werden (*Wort* schreibt ein Wort fett, _Wort_ macht das Ganze kursiv). Außerdem könnt Ihr weiter zurück im Chat-Verlauf scrollen als vorher. Aus einem Chat heraus lassen sich zudem Kontakte direkt den Favoriten hinzufügen. Zu guter Letzt gibt es auch die üblichen Performance-Verbesserungen. Das Update ist ab sofort im Windows Phone Store für alle Windows Phone Geräte mit Version 8 oder 8.1 verfügbar.

Skype_WP81

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. _Wort_ für kursiv? Sehr intuitiv. Ich schlage dann noch /Wort/ vor um es zu unterstreichen…

    „Auch wenn diese eher wie 2008 anmuten…“ ja wirkt irgendwie schwach von Microsoft. Vor allem wenn man bedenkt, dass es die App für Windows Phone ist.

  2. Skype sollte lieber mal daran arbeite dass man sich richtige Rechnungen runterladen kann, wenn man schon Guthaben kauft. Ich kotze jedesmal, wenn das Quartal vorbei ist und die Steuer ansteht.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.