Skype für Windows: Modern-App wird zum 7. Juli eingestellt, Desktop-App tritt an ihre Stelle

Aktuell bietet Skype zwei Versionen des Skype-Clients für Windows-Geräte. Es gibt eine Desktop-Version und eine für Touch optimierte Modern-Version. Letztere wird ab 7. Juli nicht mehr zur Verfügung stehen, die Desktop-Version tritt an ihre Stelle. Wer ab dem 7. Juli versucht, die Modern-App von Skype herunterzuladen, wird automatisch zur Desktop-Version geleitet. Wird die Modern-App unter Windows RT genutzt, ändert sich für diese Nutzer nichts. Ebenso wenig ändert sich für Skype-Nutzer etwas, die bereits die Desktop-Version des Clients nutzen.

Skype_Desktop

Die Skype-App wird unter Windows 10 sowohl für die Eingabe per Maus und Tastatur zur Verfügung stehen, als auch für Touch ausgelegt sein. Da Windows 10 für alle Geräte kommt, ergibt das zweigleisige Fahren für Skype keinen Sinn. Wer aktuell noch die Modern-App nutzt, aber bereits umsteigen möchte, findet die Desktop-Version von Skype an dieser Stelle. Alternativ lässt sich Skype natürlich auch über den Browser nutzen. Das Feature ist noch recht frisch und auch noch als Beta betitelt, funktioniert aber so weit ganz gut. Wer übrigens an der Modern-Version festhalten möchte, sollte etwaige automatische Updates auf seinem Gerät deaktivieren, ab dem 7. Juli wird dann nämlich als Update die Desktop-Version kommen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Die Skype Modern UI App ist ein richtiges Desaster und ich bin froh, dass Microsoft diese App einstellt und hoffentlich neu völlig überarbeitet bringen wird.

    Jedenfalls die App ist von der Bedienung her eine reine Katastrophe, es fehlen wichtige Funktionen die man aus der Skype Desktop Version kennt und dazu läuft die App instabil.

    Aber diese Experimente sind bei Microsoft nicht neu und daher bleibe ich bei Apple OS X. Was musste bei Windows schon alles erleben?

    Wenn ich Windows Vista oder Windows 7 besitze, kennt doch sicher jeder die Sidebar rechts. Es gibt dafür offiziell von Microsoft keine Sidebar Widgets mehr.

    Wer über Windows Vista oder Windows 7 Spiele auf weitere Spiele downloaden geht, wird auf eine Seite umgeleitet, die sagt, dass man Windows 8 haben muss, weil die Spiele nun über den Windows App Store verfügbar seien.

    Windows 8 neue Touch-Oberfläche, mit Windows 8.1 gab es nochmal Verbesserungen und jetzt mit Windows 10 nochmal ein Remake mit Verbesserungen.

    Oder diese ganzen anderen Komponenten wie Windows Media Center, Windows Live Essentials, Windows Live Mail …

  2. Schöner Nebeneffekt von SkypeWeb, endlich gibt es ein pidgin plugin das keinen Skype clienten im Hintergrund mehr voraussetzt.

  3. Irgendwie ist das ein Bekenntnis wie sehr Modern UI doch als Apps gescheitert ist mit Win8.1. wäre/hätte/sollte wirklich toll sein. Aber so… 🙁 Naja schade!

    Skype am Desktop hat bei mir immer Bandbreite gezogen. Die Modern konnte man spontan anschmeissen. Inzwischen nutz ich skype nur noch via WP

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.