Skype: Update bringt Funktionen zurück und hat neue im Gepäck

Im Juni ging ein Ruck durch die Skype-Apps, sie wurden komplett neu aufgestellt, eine neue Generation des Messengers, die sich an den neuen Anforderungen und auch den neuen technischen Möglichkeiten orientiert. Wie bei Microsoft mittlerweile üblich, setzt man dem Nutzer aber nicht nur ein fertiges Paket vor, sondern entwickelt das Ganze auch anhand von Nutzer-Feedback weiter. So kann es dann auch einmal passieren, das Funktionen zurückkehren, die eigentlich entfernt wurden.

Seit der Neueinführung wurden auch bereits ein paar Funktionen hinzugefügt, so kann man mittlerweile wieder Kontakte oder Konversationen löschen und während eines Anrufs multitasken, zum Beispiel ein YouTube-Video abspielen. Neu zurück ist hingegen die Status-Anzeige auf dem Homescreen. So sieht man sofort, welche der Kontakte online sind.

Ebenfalls zurück ist das Sharing aus anderen Apps oder Diensten direkt zu Skype. Aber auch neue Funktionen gibt es, wäre ja auch etwas lahm, einfach nur alte Funktionen wieder zurückzubringen und diese dann als Neuerung zu feiern. Es gibt nun mehr Themes und Farboptionen, die eine weitere Personalisierung von Skype zulassen. Und auch das User Interface wurde angepasst, sodass man nun einfacher durch Chats navigieren kann.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Skype… Skype das war doch… Ja…

  2. Skype hatte völlig ausgereicht.
    Whattsapp is nur so groß, weil Otto Normahl zu doof is

  3. Skype konnte schon früher alles, was WhatsApp & Co. heute erst können. WhatsApp hat das Rennen gemacht, weil es noch simpler war. Allerdings mit einem Haken: die Bindung an Smartphones UND eine Rufnummer könnte sich langfristig als lästig erweisen. Leider kommt man an dieser Pest namens WhatsApp nicht vorbei. Ich hasse das Ding jeden Tag auf’s Neue. Aber dort sind eben meine Kontakte.

  4. Wann kommt denn das Update raus? Aktuell am 14.07 ist noch nichts verfügbar für IOS

  5. Für mich ist das nicht verständlich wie man eine Software die rund eine halbe Milliarde Menschen auf der Welt verwenden (verwendet haben) so in den Sand setzen kann. Leider habe ich vom programmieren so gut wie keine Ahnung aber ist es wirklich so schwer einen Messenger innerhalb von kurzer Zeit (1 Jahr) mit brauchbaren Funktionen auszustatten? Skype ist ja schon seit mehreren Jahren im Besitz ovn MS.
    Vielleicht kann mir ja jemand eine verständliche Erklärung liefern der von dem Thema etwas Ahnung hat.

  6. also ich finde das neue skype ganz cool, überall ist zu lesen, wie alle entsetzt sind. Ich krieg alle funktionen genau wie zuvor, das ganze sieht nun moderner aus, wurde ja auch mal zeit.

  7. Welche Version ist das bzw sollte es sein ?

  8. Dann sollten sie mal schnell wieder BT und Android Auto support zurückbringen…Schande!

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.