Skype mit Facebook-Login

Skype liegt in einer neuen Betaversion für Windows vor. Der von Microsoft gekaufte Dienst bringt in der neuen Version ein interessantes Feature mit: Nutzer, die sich bislang sträubten, einen Skype-Account anzulegen, können nun mittels Facebook-Account den Dienst nutzen. Außerdem erweitert man das System um sechs Sprachen, Skype liegt mittlerweile in 38 Sprachen vor.

Wer sich bei Skype mit seinem Microsoft-Account einloggt, der bekommt zudem die Möglichkeit, sich mit seinen Messenger-Freunden auszutauschen, die den Messenger oder den Webchat über Outlook.cm nutzen. Zu guter letzt wurde noch ein wenig an der Optik gefeilt. Neugierig? Hier gibt es die Beta! (via Skype Blog)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

9 Kommentare

  1. „Nutzer, die sich bislang sträubten, einen Skype-Account anzulegen, können nun mittels Facebook-Account den Dienst nutzen“

    Wo liegt denn da der Vorteil? Weil Facebook sympatischer ist als Skype?

  2. Fehlt noch die Möglichkeit Skype von outlook.comm aus zu nutzen.

  3. Die Logik verstehe ich auch nicht wirklich.
    Es würde mehr Sinn machen, wenn man sich jetzt mit einem Microsoft Account einloggen könnte, aber wieso Facebook? 😛

  4. Peter: Geht doch auch mit dem MS Account!

  5. Da bin ich mal gespannt.

    Kann man jetzt das MS Konto vollständig mit dem Skype Konto verbinden? Das wäre super. Dann hätte man nur noch ein Konto statt zwei.

    Mit zwei MS Kontos geht das ja glaube problemlos. Ein Feature, was Google mal einführen könnte….

  6. muss das sein? ja, es muss sein! weihnachten ist das fest des kindes, wuerde jetzt herr hoppenstedt sagen! verstehen kann ich das zwar auch nicht, aber da kann man sehen, dass facebook bald ueberall seine finger mit drinne hat. selbst in der firefox version 17 wird facebook inkl. twitter drin stecken. man brauch bald wirklich ein facebook account damit die programme richtig laufen und sowas finde ich zum kotzen diese zwangsaccount moeglichkeit.

  7. @cokkii: obwohl ich bei Facebook nix mache, habe ich zur Sicherheit gleich 2 Accounts. Falls sie bei einem entdecken, das es „falsch“ ist, hätte ich ja noch das zweite. Das ist auch „falsch“… 😀

  8. könnte mir gut vorstellen, daß es so noch einige mehr nutzen werden…

  9. konnte mir gut vorstelle,baB ES