Skype für Outlook.com ab sofort weltweit verfügbar, inklusive HD-Video

Seit letztem Jahr im Test – nun global ausgerollt: Skype für Outlook.com. So ist es möglich, in Text-, Video-, oder Audioform mit Kontakten zu kommunizieren – anstatt zur E-Mail zu greifen. Hat man sein Outlook.com-Konto mit Skype verbunden, so wird man beim Anruf eines Kontaktes direkt aufgefordert, ein Web-Plugin zu installieren. Nach dessen Installation ist es direkt möglich, via Skype zu (Video-)telefonieren. Eine weitere Neuerung ist die HD-Videotelefonie für PC-Nutzer. Diese können in HD-Qualität miteinander kommunizieren, sofern HD-Displays, HD-Webcams und das entsprechende Breitband-Internet vorhanden ist.

outlook skype

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Aber einen Verlauf haben sie immer noch nicht hinbekommen. Man sieht immer nur die letzte Nachricht eines Kontaktes.

  2. Gibt es eigentlich noch ein anderes Promobild für Skype als das hier? Ich hab mich langsam an der Tante satt gesehen. Und dabei seh ich das Bild nur hier. 🙂

  3. Datt is doch ne Hübsche! Und alles andere, was ich basteln würde, ist NSFW 😉

  4. Haben die das Plugin eigentlich schon auf der Mozilla Whitelist? Oder nicht betroffen?

  5. Schade, dass sie dafür ein Plugin erzwingen. Die neuen Webtechnologien sind so weit, Videochats ohne Plugins hinzubekommen.
    Klar, ist zusätzliche Arbeit, aber ich finde ein Surfen ganz ohne Plugins durchaus erstrebenswert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.