Skype für Android 4.3: die Werbung kommt

Microsoft hat die Verfügbarkeit der Version 4.3 von Skype für Android bekanntgegeben. Man unterstützt mehr Sprachen und behebt Fehler. Man kommuniziert auch ganz klar, dass in ein paar Wochen Werbung im Client eingeblendet wird. Diese Werbung wird man im Haupt- und im Navigationsbildschirm sehen. Benutzer, die kostenpflichtige Dienste von Skype nutzen, werden von der Werbung verschont.

Skype – kostenlose Chats & Videoanrufe
Skype – kostenlose Chats & Videoanrufe
Entwickler: Skype
Preis: Kostenlos
  • Skype – kostenlose Chats & Videoanrufe Screenshot
  • Skype – kostenlose Chats & Videoanrufe Screenshot
  • Skype – kostenlose Chats & Videoanrufe Screenshot
  • Skype – kostenlose Chats & Videoanrufe Screenshot
  • Skype – kostenlose Chats & Videoanrufe Screenshot

Meine Meinung: gut so! Wenn sich Firmen und Apps über Werbung oder Premium-Funktionen finanzieren, dann habe ich als Kunde ein besseres Gefühl. Ich sehe das Geschäftsmodell und weiss, wofür ich Werbung sehe oder Geld zahle. Viele kostenlose und werbefreie Dienste erscheinen suspekt, weil kein Geschäftsmodell erkennbar ist.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

11 Kommentare

  1. Wird auch Zeit,
    habe hier zwei Nexus4 – beide stürzen bei Skype regelmäßig ab. (komplett stock, tritt sonst bei keiner App auf).

  2. AdAway wirds richten.

  3. WTF GUT SO?? Caschy, was geht denn bei dir?
    Werbung ist ein Fluch, ich bin froh, wenn ich sie nicht sehen muss. Und wenn ein kostenloser Dienst ohne Werbung daher kommt – umso besser. Die Entwickler arbeiten mit Herzblut an ihren Produkten, und du beschreibst das als suspekt?
    Nun, das verstehe ich nicht.

  4. Ich finde diese Art der Vermarktung nicht schlecht. Bin ich ein Sparefroh finanziere ich den Dienst durch Werbung, muss aber keinen Cent daführ löhnen. Will ich keine Werbung sehen, so kaufe ich mir einen Account und gut ist.

    Die Entscheidung liegt bei mir.

  5. Nichts finanziert sich vom daherdümpeln! Kann caschy da nur bei pflegen, jeder der Content produziert und über das Internet verbreitet steht irgendwann mal vor der Frage der Finanzierung! Und dann lieber Werbung als Kundendaten verkaufen.

  6. Ich bin da anderer Meinung. Werbung nervt mich und ich will sie nicht sehen. Wenn andere Firmen Daten sammeln und meinen, mir damit bessere Werbung anbieten zu können, die ich dank Werbeblocker eh nicht sehe, dann nehm ich lieber diesen Weg.

    Skype gehört zu Microsoft und von so einem Konzern sollte man erwarten können, dass er nicht bei jedem Produkt auf Gewinn aus ist, sondern auch einige Angebote hat, für die der User in keinster Weise zahlt (weder mit Geld, noch mit Werbung oder Daten).

    Ich hoffe nur, dass ich die Werbung über meine hosts Datei dann blocken kann… denn bisher hab ich keinerlei Werbung auf meinem Androiden und das soll auch so bleiben.

  7. Trainspotter says:

    Mal kurz OT: Mir ist aufgefallen, dass mit den neuesten Versionen, die Skype-Kontakte bei mir gar nicht mehr im Adressbuch auftauchen. War früher ganz nützlich, weil man da einfach nen Skype-Anruf aus den Kontakten heraus starten konnte…

  8. Wenn man Guthaben hat, wird auch keine Werbung angezeigt. Das finde ich fair.

  9. Werbung mag ich auch nicht, und klicke auch nie drauf! Dennoch wenn es dezent irgendwo am Rand eingeblendet wird, kann ich damit leben! Vollflächig zum wegklicken, oder grell und animiert, geht gar nicht!!!
    Bin bei Skype seit 2001-2002(?) dabei, aber wenn die Werbung zu aggressiv gefahren wird, wird’s deinstalliert! Basta!

  10. Eine Frechheit!
    Seit vielen Monaten stört mich schon diese (unpassende) Werbung.
    Deinstalliere Skype bald, der einzige Grund Skype zu benutzen war, dass Skype werbefrei war