Skype: Account-Löschung unmöglich

Kleiner Schwank gefällig? Ich probiere ja immer zig Dienste aus. Machen ja viele von euch sicherlich auch. Und ich behaupte einfach mal: seriöse Dienste, die ehrlich arbeiten, die haben meistens irgendwo einen Knopf: Konto löschen oder ähnliches. Ende, Aus, Micky Maus. Vielleicht stellt man fest, dass man Dienst xyz nicht mehr benötigt, er zu teuer ist oder eben nicht mehr alle Erwartungen erfüllt. Obwohl ich Skype klasse finde, gibt es Menschen, die diesen Dienst nicht mehr benötigen und ihren Account löschen wollen.

Ratet mal, was bei Skype unter keinen Umständen möglich ist? Richtig, das Löschen des eigenen Accounts. Dieser bleibt bis zum Sankt Nimmerlein-Tag im Netz. Was Microsoft empfiehlt? Wenn man den Account nicht mehr benötigt, dann soll man doch bitte alle persönlichen Informationen aus dem Profil löschen und Skype einfach nicht mehr nutzen. Tja – was würde Chuck Norris nun machen?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

38 Kommentare

  1. Versuch mal eine AppleID zu löschen…

  2. Ist ja leider langsam gängige Praxis. Twitter oder Facebook ermöglichen ja auch nur eine Deaktivierung des Accounts, falls man sich wieder anmelden möchte.

    Die „nützliche“ Hilfe von Microsoft gibts übrigens auch in Deutsch. https://support.skype.com/de/faq/FA142/kann-ich-mein-skype-konto-loschen

  3. Der Chuck würde dem Neubesitzer so auf die Schn**** hauen, bis dessen Grinsen vergeht. Dann wäre er sicher zufrieden – den Skype-Account hätte er aber immer noch… :mrgreen:

    @Axel: deswegen stimmt bei meiner AppleID so gut wie nix…

  4. MolokoVelocet says:

    Chuck Norris würde Obama die Schuld geben.

  5. Chuck Norris braucht keinen Skype-Account um Skype (natürlich die werbefreie Version) nutzen zu können.

  6. Chuck Norris hat keinen Skype Account, Skype hat einen Account bei Ihm.

  7. Nach deutschem Recht: unzulässig. Jeder muss jederzeit alle Daten löschen können. Ich meine, das muss sogar selbstständig ermöglicht werden und ein Löschen nur auf Supportanfrage reicht nichtmal.

    Auch die weithin bekannten Suspensionen von Accounts reichen nicht. Die Datenmüssen gelöscht werden. Vollständig. Genauso, wie jeder Newsletterversender ein Abmelden ermöglichen muss und jede Firma überhaupt auf Nachfrage jegliche Werbedaten über einen löschen muss!

  8. Genau bei Apple ist das das Gleiche. Tausend Chats und Mails. Bis heraus kam löschen nein. Selber Anonymisieren ist da angesagt.
    iCloud hängt an Apple ID ….

    Für mich eine Bestätigung mehr den Apfel zu Verlassen.

  9. JSG: Ich glaube es ist nicht so was du schreibst, leider. Und daran klammern sich die Firmen immer.

  10. @Patrick (@storminator89): Facebook und Twitter erlauben nicht nur die Deaktivierung, auch die Löschung. Bei Facebook nur etwas versteckt.

  11. wenn man an den support schreibt und sie bittet euer skype konto zu löschen, dann geht das: de_support@skype.net bei oovoo genauso: support@oovoo.com bei skype kann man sogar auf deutsch schreiben 😀

    p.s.: habe selber alles ausprobiert!!!

  12. Patrick: Doch, bei Facebook kann man sein Konto löschen. Die Option ist in der Hilfe versteckt, mehr darüber kannst du hier nachlesen: http://www.stern.de/digital/online/facebook-account-loeschen-wie-sie-mark-zuckerberg-den-ruecken-kehren-1781802.html

  13. Ich bin seit Anfangszeiten bei Skype. Wirklich oft nutze ich es nicht aber sowas hier regt dazu an seinen Acc. In Skype suckt umzubenennen. Apple sowieso.

  14. Das man bei bestimmten Diensten nicht löschen kann, finde ich extrem unangenehm, das anonymisieren aufwändig und lästig. Ich gebe Caschy recht: seriöse Dienste ermöglichen auch, dass man sich wieder unkompliziert von ihnen verabschiedet. ICQ Accounts löschen geht zB ebenfalls nicht…, auch das ist mir schon negativ aufgefallen (nutzt das überhaupt noch jemand?)

  15. Fabian Wilzbach says:

    Skype ist ja nun wirklich was tolles. Werde es warscheinlich auch bis an mein Lebensende nutzen.
    Trotzallem sollte es doch eine Funktion geben, seinen Account zu löschen.

  16. ich kann mich gar nicht mehr bei icq anmelden, der support antwortet da auch nicht … 🙁

  17. Genau wie bei watchup. Da kann man seinen Account auch nicht löschen. Auf Nachfrage per Mail habe ich nicht mal eine Antwort bekommen.

  18. Genau wie bei watsup (ist das so korrekt geschrieben?). Da kann man seinen Account auch nicht löschen. Auf Nachfrage per Mail habe ich nicht mal eine Antwort bekommen.

  19. Sorry… hab mich vertippt und zu viel abgeschickt… Bitte einmal löschen, Danke.

  20. @draftec
    Also ich hab bei WhatsApp (Android) den Menüpunkt „Mein Konto löschen“. Habs zwar noch nicht gemacht, aber zumindest wäre die Möglichkeit vorhanden.

  21. man kann bei whatsapp das Konto entweder über die app selber oder über den Support auf englisch löschen. habe ich beides schon genutzt. an der skype Löschung bin ich leider auch schon gescheitert 🙁

  22. der kleine heiner says:

    immer dann, wenn bei einer Geschäftsbeziehung Geld geflossen ist, wird keine Löschung vorgenommen sondern nur ’suspendiert‘. Hat bspw. in D den Hintergrund, dass Finanzbehörde nachvollziehen können möchten, wer weshalb wofür Knete in die Kasse getan bzw. aus ihr genommen hat…
    Ist wohl bei facebook eher nicht der Grund.

  23. Das würde die Sache mit der AppleID erklären…

  24. Ich muß mich korrigieren. Ich hatte den Punkt zum Löschen des Kontos über die WhatsUp Homepage gesucht, weil ich die App nicht mehr installiert hatte. Hab es jetzt noch mal installiert und den Punkt dann auch gefunden.

  25. Das war die Antwort auf die Bitte meinen Skype Account und alle personenbezogenen Daten zu löschen (von 2010):

    Vielen Dank für Ihre Anfrage an den Skype Kundendienst!
    Wir verstehen Ihr Anliegen bezüglich Ihres Skype-Kontos.
    Leider ist es aus Sicherheitsgründen nicht möglich, ein Skype-Konto vollständig zu löschen. Damit soll es verhindert werden, dass zwei Benutzer den gleichen Skype-Namen verwenden.
    Wenn Sie sich für eine längere Zeitperiode nicht in Ihren Account einloggen, wird es vom Benutzerverzeichnis verschwinden. Das bedeutet, dass andere Skype-Benutzer Ihren Skype-Namen und Daten nicht mehr finden können, aber Sie können sich mit dem korrekten Skype-Namen und Passwort immer noch einloggen.
    Sie haben die Möglichkeit Ihre Profildaten zu entfernen, und Ihren Skype-Namen aus dem Anmeldebildschirm zu löschen.
    Suchen Sie nach dem Skype-Namen und löschen Sie den Ordner in
    C:\Dokumente und Einstellungen\WindowsBenutzernam\Anwendungsdaten\Skype\ (Alle Ordner und Dateien anzeigen muss aktiviert sein).
    Wir entschuldigen uns für jegliche Unannehmlichkeiten.

  26. Ich finde das mit dem Löschen bei einigen Diensten auch nicht wirklich toll, aber wie man bei Skype sieht hat es doch einen Grund ist nicht bei allen einfach nur willkür. Denke keiner würde sich freuen wenn er seinen Skype account löscht und zwei Wochen später hat nen Spambot sich den namen gekrallt und versendet in eurem Namen spam und viren (u.U. auch an eure Freunde).

    Wäre ja aus Sicht der Bot ersteller nen lohnendes Konzept. Liste aller Skype Nutzer inklusive Profilinfo abrufen sowie speicher. Wenn ein Account aus der Liste verschwindet, ihn neu erstellen inklusiver aller Angaben im Profil.

  27. Chuck Norris würde wohl dem nächstbesten Datenschutzbeauftragten (am liebsten Schleswig-Holzbein) einen Tipp geben 😉

  28. also ich hab mein konto letztends gelöscht… hat wunderbar geklappt. hier mal die mail die ich als antwort bekommen habe:

    Wir bedauern sehr, dass Sie sich entschlossen haben, Ihr Skype-Konto löschen zu lassen. Wir können dies für Sie erledigen. Um Sie vor Betrug zu schützen und die Informationen unserer Kunden zu sichern, müssen wir Ihre Identität bestätigen, bevor wir Ihrer Anfrage entsprechen können.

    Für die Bestätigung benötigen wir einige Informationen über den letzten Kauf, der über Ihr Skype-Konto erfolgte.

    Zur schnelleren Lösung dieses Problems möchten wir Ihnen die Möglichkeit anbieten, mit einem Kundendienstmitarbeiter unseres Live-Chat-Supports zu sprechen, der Ihnen gerne weiter behilflich ist.

    Bitte folgen Sie diesem Link und stellen Sie sicher, dass Sie den korrekten Skype-Namen und die E-Mail-Adresse eingeben, unter der Sie uns kontaktiert haben:
    https://skype.xyz…..
    Live-Chat ist derzeit nur in Englisch verfügbar.

    Nachdem Sie Ihren Skype-Namen und Ihre E-Mail-Adresse eingegeben haben, werden Sie direkt mit einem unserer Support-Mitarbeiter verbunden, der Ihnen in einer Live-Chat-Sitzung weiterhelfen wird. Bitte beachten Sie, dass das Erscheinungsbild des Live-Chat-Fensters je nach Ihrem Browser variieren kann. Wenn die Schaltfläche Response (Antworten) ausgegraut ist, drücken Sie nach Eingabe Ihrer Antwort einfach die Taste Return (Eingabe) auf Ihrer Tastatur.

    Bevor Sie sich mit uns in Verbindung setzen, stellen Sie bitte sicher, dass Ihnen für das Bestätigungsverfahren folgende Informationen vorliegen:

    Das ungefähre Datum des letzten Kaufs, der über Ihr Skype-Konto abgewickelt wurde. (Sie finden dies auf Ihrer Kreditkartenabrechnung oder in der E-Mail-Bestätigung, die Ihnen nach dem Kauf zuging.)
    Die Bestellnummer des letzten Einkaufs, den Sie über Ihr Skype-Konto getätigt haben. Sie finden sie ebenfalls in Ihrer Bestätigungs-E-Mail.
    Die Zahlungsmethode oder die Art der Kredit- oder Bankkarte, die für den letzten Kauf verwendet wurde.
    Die E-Mail-Adresse, die Sie zur ursprünglichen Registrierung bei Skype verwendet haben.

    Wenn der letzte Kauf über eine Kreditkarte abgerechnet wurde, geben Sie bitte auch noch folgende Informationen an:

    Die ersten 6 und die letzten 4 Ziffern der Kreditkarte, die für Ihren Skype-Kauf verwendet wurde (bitte senden Sie NICHT die vollständige Kreditkartennummer)
    Name des Karteninhabers auf der Karte

    Sie können das Bestätigungsverfahren aber auch per E-Mail abschließen, indem Sie bei Ihrer Rückantwort obige Informationen angeben.

    Nach Erhalt dieser Informationen können wir Ihr Skype-Konto stornieren.

  29. Der direkt Link zum Löschens des Facebook-Accounts ist übrigens dieser:

    https://www.facebook.com/help/delete_account

    Inwieweit FB die Daten dann auch tatsächlich LÖSCHT ist ne andere Frage.

  30. Ob der Apfel , Google, Facebook oder sonst wer.Meiner Meinung nach ,ist schon etwas naiv gedacht das man meint die persönlichen Daten werden gelöscht.

  31. wollte mein skype-konto löschen. hab an die oben genannte Email-Adresse geschrieben (de_support@skype.net).
    sollte, um meine identiät zu verifizieren, angeben in welchen jahr und monat ich den account angelegt habe.
    klar so was merkt man sich auch über jahre;-) angeblich haben sie keine andere möglichkeit meine identität zu verifizieren.
    was soll man dazu sagen. da fällt mir nicht mehr viel ein.
    hab über das skype-konto nie etwas gekauft, daher entfällt oben genannte möglichkeit mit kreditkarte wohl.
    hat jemand eine idee was man machen könnte um das konto doch noch zu löschen?

  32. Hab letzte Woche versucht meinen bwin-Account, den ich mir bei der wm2010 oder so angelegt hatte, zu löschen.
    Auf der Seite ansich gab es keine Option dazu. Dachte ich mir also, schreibst ne Mail an den Support, dann wird das schon was. Denkste. Selbst der Support hat geschrieben, dass es nicht möglich wäre, den Account endgültig zu löschen. Man könne ihn nur sperren..

  33. Hallo,

    vielen Dank für Ihre Antwort.

    Wir bedauern sehr, dass Sie sich entschlossen haben, Ihr Skype-Konto löschen zu lassen. Wir können dies für Sie erledigen. Um Sie vor Betrug zu schützen und die Informationen unserer Kunden zu sichern, müssen wir Ihre Identität bestätigen, bevor wir Ihrer Anfrage entsprechen können.

    Um Ihr Konto zu löschen , benötigen wir zur Bestätigung Ihrer Identität einige Informationen über Ihr Skype-Konto.

    1-Erstellungsdatum.
    2-Ausstellungsland.

    Nach Erhalt Ihrer Bestätigung können wir Ihr Skype-Konto stornieren.

    Wichtig: Nachdem Ihr Skype-Konto storniert wurde, kann es nicht wieder eröffnet werden.

    Bitte beachten Sie, dass Skype Ihr Skype-Konto mit einer registrierten E-Mail-Adresse für das Bestätigungsverfahren und die Kennwort-Rückstellung Ihres Kontos verlinkt hat.

    Wir sehen Ihrer Rückantwort entgegen, damit wir Ihnen weiter behilflich sein können.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Skype Kundendienst.

  34. Deren Logik erschließt sich mir nicht. Einer kann das Konto problemlos löschen lassen, ein anderer nicht. Gibt es da auch ein Konzept dahinter oder würfeln die das aus?

  35. Tjaha, da bin ich vor 3 Jahren auch schon mal dran gescheitert. Gut, ich wollte eigentlich den Account-Namen ändern, aber das ging nicht. Meine Alternative, Löschen und neuen erstellen, war aber auch nicht möglich. Naja, hab jetzt dann halt 2 Accounts.

    @domi: Und wie funktioniert das, wenn man noch nie einen Kauf getätigt hat und auch keine Kreditkartendaten oder dergleichen hinterlegt hat?

  36. „… Wenn Sie sich für eine längere Zeitperiode nicht in Ihren Account einloggen, wird es vom Benutzerverzeichnis verschwinden. Das bedeutet, dass andere Skype-Benutzer Ihren Skype-Namen und Daten nicht mehr finden können, aber Sie können sich mit dem korrekten Skype-Namen und Passwort immer noch einloggen. …“

    Bei war das nicht so. Nachdem ich meinen Skpye-Account ca. 4 Jahre nicht mehr benutzt habe, musste ich mich jetzt wieder neu anmelden!

  37. blankenfeld says:

    Ist das jetzige skype-nutzer-verzeichnis noch gültig? Wir erreichen niemanden.LG:-)
    Otimiz