Skype 5.6 für den Mac: automatische Updates und Vollbildmodus

Update für die OS X-nutzenden Skype-Freunde unter euch: Skype 5.6 für OS X ist da und bringt lange vermisste Features mit: endlich automatische Updates (hell yeah – wir haben 2012), eine aufgefrischte Oberfläche im Gruppen-Videochat, Vollbildmodus für Mac OS X Lion, die Möglichkeit, Konversationen zu löschen und schlussendlich die Möglichkeit, die Autoreglung des Mikrofons zu deaktivieren. Bock auf die Version 5.6 von Skype für den Mac? -> Download (via)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

2 Kommentare

  1. Kaninchenbrice says:

    Hab ihr das Problem mit Skype auch, dass es sporadisch anfängt, 100% CPU zu brauchen. Ohne das die App aktiv genutzt wird

  2. Mit oder noch ohne Werbung?