Sky überarbeitet Preisstruktur für Sky Snap

Bildschirmfoto 2014-08-19 um 16.33.10

Seit Mitte Dezember 2013 gibt es das Zusatzangebot Sky Snap von Sky. Ein Video on Demand-Dienst für Sky-Abonnenten und Nichtkunden. Letztere zahlen mehr als Sky-Kunden – logo. Sky Snap lässt sich auf Rechnern, entsprechenden Smart TVs, Samsung-Geräten mit Android und iOS-Geräten anschauen.

Heute dann die Bekanntgabe einer neuen Preisstruktur, deren Grund man allerdings nicht genau erläutert hat (Konkurrenzdruck, Kundengewinnung?). So kostet der normale Zugang nun 3,99 Euro im Monat. Zusätzlich können Nutzer mit der „Snap Extra Option“ Filme und Serien auf das iPad und iPhone herunterladen und Snap mit einem Zugang parallel auf zwei Geräten schauen – für monatlich insgesamt 6,99 Euro. 

Sky Abonnenten, die Snap bereits für 4,90 Euro nutzen, können die Online-Videothek weiterhin für den gleichen Preis inklusive der „Snap Extra Option“ beziehen. Bestehende Snap Kunden ohne Sky Abo erhalten den Service inklusive Snap Extra in Zukunft für 6,99 Euro, anstatt für 9,99 Euro.

Und – Hand aufs Herz: werdet ihr durch die neue Preisstruktur nun zum Kunden? Bis Ende September können Neukunden das Ganze gratis unter die Lupe nehmen. Ich selber habe da irgendwie nur wenig Ambitionen…

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

23 Kommentare

  1. viel zu kompliziert m.M.n…. ohne Mut u. Vertrauen in die Stärke des eigenen Angebots… klingt eher nach ner Alibi-Geschichte nach dem Motto: wir haben auch was mit Streaming

  2. Der damaligen Startpreis fand ich ehrlich gesagt, nur ein kleiner Beitrag. Sky Snap bietet wenigsten andere Filme/Serien, die nicht bei Maxdome, Watchever oder Amazon Prime gibt. So einige gute Filme oder gar Serien gibt es dort!

  3. Nö, auch jetzt kein Sky.. Uninteressant, 99% Wiederholungen und dafür zuviel Geld.

  4. ist doch egal says:

    der content bei snap ist einfach ein graus…nur uralte sachen bisher da gesehen.

    momentan hat amazon instant video für mich die nase vorn. allein schon wegen prison break…eine der besten serien hat es endlich auf eine vod-plattform geschafft 🙂 darüber hinaus hat amazon relativ gute eigenproduktionen…

    leider aber gibt es noch immer nichts, was wirklich auf voller linie überzeugt.

    ich würde gerne aktuelle serien sehen, die z.b. bisher nur in den usa gezeigt werden, wie z.b. die zweite staffel von under the dome…am liebsten mit deutschen untertiteln…

    so werden die illegalen angebote für die meisten leider immer atraktiver bleiben als es die legalen sind..

  5. Kann man das irgendwie mit Apple TV nutzen? Hat die App Airplay?

  6. Ich habe Sky Snap im Jänner, also kurz nach dem Start, getestet und das damalige Angebot hat mich sehr enttäuscht. Dafür fand ich den Preis von knapp 10€ mehr als mutig.
    Da ich schon einigen Ärger als Sky-Nichtkunde mit Sky hatte lässt mich das neue Preisgefüge auch kalt.

  7. @David: Via Airplay, aber nur in SD.

  8. Erstmal schauen was Netz flux anbietet, dann schauen wir weiter

  9. LinuxMcBook says:

    Gibt es bei Sky Snap die aktuelle, vierte Staffel, von Game of Thrones?

    Wenn nein, wo kann man das sonst legal streamen? Das große Sky HD Abo kommt nicht in Frage, weil ich nicht 40€ zahlen werde obwohl ich nicht mal einen Fernseher habe.

  10. @caschy
    In SD wird doch nichts gesendet?

    Bekomme von der iOS Skygo App den Startbildschirm per Airplay auf den TV, bei jeder ausprobierten Sendung aber nur ne Fehlermeldung bei Start der Sendung. Selbst „uralte“.

    Kann man bei Sendung von HD auf SD wechseln?

  11. @Uli: Zitat: **Bei AirPlay sind ausgewählte Inhalte aus lizenzrechtlichen Gründen nur in SD verfügbar.

  12. Sky alleine – ist verglichen mit Maxdome, Watchever etc – deutlich teurer, bietet aber auch viel mehr bzw ist umfangreicher. Mir ist es das wert. Aber: Wenn man schon der teuerste ist, könnte man solche Mehrwertdienste den Bestandskunden auch kostenlos anbieten. Die Luft zu den OnDemand-Services wird dünner, und irgendwann fragt man sich wirklich, ob das Sky-Abo noch soviel Mehrwert bietet, wie man aufpreis zahlt, oder ob man nicht mit zB 2 OnDemand Anbietern besser gestellt ist. Die Frage wäre obsolet und man würde eher bei Sky bleiben, wenn dies AUCH Teil des Abos wäre.

    Außerdem versteh ich nicht, wieso man SkyGo und Sky Snap betreibt, macht für mich keinen Sinn. Android wird bisher gar nicht unterstützt, Linux als OS auch nicht… also mir bringt das alles nichts…

    Bei meiner nächsten Vertragsverlängerung ist auch netflix gestartet und Amazon hat sicher sein Angebot weiter ausgebaut… dann kann es gut sein, dass ein fast 20 Jahre lang zahlender Kunde (ich hatte damals schon das analoge Premiere) weg ist. Und ich vermute stark, ich bin nicht der einzige der diese Überlegungen hat… Also Sky, macht was, bietet Mehrwert und umwerbt auch Bestandskunden, nicht nur Neukunden…

  13. Herr Hauser says:

    ist doch egal 19. August 2014 um 16:51 Uhr

    der content bei snap ist einfach ein graus…nur uralte sachen bisher da gesehen.

    ——-

    Manche sehen auch schon 1 Jahr alte Sachen als „uralt“ an.

    Im Netz darf es nicht mehr so viele Trolle geben.

  14. Da man bis Ende September gratis testen, würde ich das auch mal tun. Aber es wäre schön, wenn es via Chromecast ginge, oder wenn auch andere TV Geräte ausser Samsung die App hätten…..glaube manchmal wollen die garnicht, dass man das abonniert…

  15. M. Siemens says:

    hatte mal die Sky App getestet, damals aber definitiv ohne AirPlay (nur Ton glaube ich), echt arm, sowas braucht echt keiner, wenn ich das hier sehe, je nach Lizenz, danke nein

  16. Dicky Smith says:

    Der Preis hat mich jetzt neugierig gemacht, aber wenn ich mir den verfügbaren Inhalt so ansehe, sind die 3€ noch 2,50€ zu viel.
    Da hat man nach ’ner Woche ja den gesamten Katalog durch.

  17. Dicky Smith says:

    Sorry, sogar 4€, also 3,50€ zu viel.

  18. Schon gebucht. Bis Ende September kostenlos. Und dann kann man es ja bequem mit Netflix vergleichen. Ich habe aber so das leise Gefühl, dass Sky auch dann die Nase vorne haben wird. Netflix.de ungleich Netflix.com!

  19. INception, Departed, Blood Diamonds… für Di’Caprio fans lohnt es sich :-). Ich find für den Preis 1-2 mal im Monat einen Film gucken ist schon okay… So ein paar anständige sind ja doch dabei. SInd zwar älter, sind sie in der Videothek allerdings auch!

  20. Gut für 4 € werde ich es mir jetzt auch mal anschauen. Frage: Kann die Smart TV App (Samsung) HD? Watchever kann dies ja inzw. auf Smart TV auch. Läuft im Moment noch der 3-Monats Test hier. Mal schauen …

    Ansonsten nutze ich schon seit 2012 maxdome, funktioniert recht ordentlich inzwischen. Und ich habe es jetzt auch bei meinen Eltern auf d. TV installiert u. lasse die dort auch über meinen Acc. laufen, auch für ältere Herrschaften findet sich dort das eine od. andere. ‚Black Sails‘ habe ich ihnen auch gleich mal übergeholfen. 🙂
    Und zur großen Freude meinerseits läuft inzw. auch Amazone Prime auf meinem TV. Bisher spuckte die App meist nur Fehlermeldungen aus, allerdings habe ich dann auch immer gleich nach dem 2 abgebrochenen Ladeversuch aufgehört. Aussage des Supports war nämlich bisher dass mein Gerät nicht mehr unterstützt würde, was aber nicht mehr aktuell ist, siehe Amazons Device-Liste: http://www.amazon.de/gp/video/ontv/devices/ref=atv_dp_hd_dev
    Jedenfalls hat die App hier noch den Bug dass meist beim 1. Versuch einen Film zu starten die Fehlermeldung erscheint und dort aber auch steht man solle es noch mal versuchen. Das klappt dann auch immer so dass hier im Moment recht viel Amazon Kram läuft. Mein TV ist übrigens Samsungs UE32EH5450 (2012). Eventuell hilft ja mein OT-Aufsatz jemandem weiter der bisher ähnliche Probleme hatte die App zu nutzen.

  21. Ohne allgemein verfügbare Androird-App kann ich snap leider nicht testen… Traurig sowas, Sky schafft keine Android App, Amazon ebenso wenig.

  22. @LinuxMcBook: Unter dem obigen Link (https://www.skysnap.de/crm/cms/de/so-gehts.jsp) kannst Du dir das Angebot anschauen. Von GoT gibt’s momentan nur die erste (!) Staffel.