Sky Supersport Tages-, Wochen- und Monatsticket für Sportstreaming angekündigt

Artikel_SkyWenn im Sommer die Bundesliga wieder startet, haben Fans eine neue Möglichkeit, alle Spiele auch live zu betrachten. Ein Sky-Abo ist dafür dann nämlich nicht mehr nötig, die neuen Supersport-Tickets können auf Tages-, Wochen-, oder Monats-Basis gebucht werden. Genutzt werden können die Tickets über das Internet, ein klassisches Sky-Abo ist nicht nötig. Zu sehen gibt es damit alle Live-Spiele der Bundesliga, 2. Bundesliga, UEFA Champions League sowie Formel 1, Handball und weiteren exklusiven Sport. Sky weitet damit sein Sky Online-Angebot aus, das dadurch noch flexibler wird.

skysupersport

Die spannendste Frage beantwortet Sky in der Ankündigung allerdings nicht. Den Preis der Tickets. Dieser soll zusammen mit dem Startdatum „rechtzeitig“ bekanntgegeben werden. Verfügbar werden die Sport-Tickets in Deutschland und Österreich sein. Über das klassische Abo sind die Sportsender selbstverständlich auch weiterhin verfügbar, die Supersport-Tickets sind quasi nur eine weitere Option, die auch flexibler ist als das klassische Abo, aber eben auf Streaming setzt, das über zahlreiche Geräte unterstützt wird.

Da noch keine Preise bekannt sind, lasst doch mal hören, wo Eure Schmerzgrenze für Supersport Tagesticket, Supersport Wochenticket und Supersport Monatsticket liegt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Avatar-Foto

*Mitglied der Redaktion 2013 bis 2019* Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

32 Kommentare

  1. Die Ernüchterung wird schnell folgen. Die Qualität von Fußball über Skygo ist einfach unterirdisch. Dafür würde ich noch nicht mal einen Cent ausgegeben. Das funktioniert schon nicht beim Schauen der Bestandskunden, wenn dann noch der ein oder andere Nicht-Abo-Kunde dazu kommt. Nicht auszudenken.

  2. Christian says:

    Ne App für Apple TV und 10€ für nen Champions League Spiel meines Vereines sind kein Problem. Toll das Sky sich endlich mal in die richtige Richtung entwickelt.

  3. Peter, Paul & Mary says:

    aus dem *-Text unter https://skyonline.sky.de/tickets/supersport/ , wo nur ein zu einem bestehgenden Paket 14,99 als ZUSÄTZLICHES Tagesticket beworben wird.

    „…Die Inhalte werden in SD-Qualität ausgestrahlt…“ und Tschüss….

  4. @hs68 Das dachte ich mir auch. Trotz 200er Leitung in meinen beiden Wohnungen schwankt die Qualität richtig ekelhaft. Wenn ich Game of Thrones gucken will, gebe ich es meistens entnervt auf und gucke nach einer alternativen Quelle. Sky argumentiert ja immer, dass SkyGo kostenlos sei. Das ist natürlich reichlich lächerlich, denn aus der privaten Tasche von Rupert Murdoch wird das garantiert nicht finanziert. Wenn man jetzt aber horrende Preise für den Einzelabruf kassieren will, kann man das weder anbringen noch erlauben. Eventuell werden Einzelabrufe dann zu Ungunsten der Abokunden priorisiert? Alles andere würde dazu führen, dass das niemand zwei Mal macht.

  5. Ich habe momentan ein Sky Abo mit Sky Welt + Bundesliga. Zahle knapp 22 Euro / Monat. Wir gucken ausschließlich Bundesliga, i.d.R. ein bis maximal 2 Spiele pro Spieltag.

    Ein Tagesticket für 15 Euro finde ich _völlig_ überzogen (genauso wie die 20 Euro DFB-Pokaltickets!).

    Ich habe zum September gekündigt, mal sehen, was sich bis dahin ergibt. Möglicherweise verlängere ich dann wieder, falls es ein entsprechendes Angebot um 22 Euro herum gibt. Tagestickets scheinen keine Alternative zu werden.

    5 Euro für ein „Spieltagticket“ fände ich super, ist bei Skypreisen aber natürlich total realitätsfern.

  6. Vielleicht bekommen sie es dann ja endlich mal hin, eine vernünftige App für Fire TV, Apple TV & Co. zu entwickeln. Wenn dann noch die Preise stimmen…

  7. Besucherpete says:

    @ChackZz: Die Notwendigkeit einer App für Mediaplayer besteht ja eigentlich nicht. Wer Sky hat, hat in aller Regel einen Fernseher und schaut es da. Wer unterwegs ist, kann es auf mobilen Geräten wie Tablets und Smartphones nutzen. So richtig Sinn macht da eine App für FireTV und AppleTV nicht.

    Aber kurz zum Thema selbst: Sky sollte sich auch mal überlegen, Tickets für Serienstaffeln anzubieten. Ich kann mir schon vorstellen, dass das für etliche Leute interessant wäre.

  8. Mithrandir says:

    Mal schauen – Sky hat sich keinen Gefallen damit getan, nur eine halbgare Ankündigung rauszuhauen. 14,99€ werde ich für ein Tagesticket sicher nicht bezahlen.

    Schade, würde die Formel 1 lieber auf Sky gucken, beim Geblubber von Heiko Wasser bekomme ich Ohrenkrebs.
    Allerdings ist mir der Spaß zum bestehenden Entertain-Vertrag noch zu teuer – und ein HD-Aufpreis ist nicht zeitgemäß. 720p sollten Standard sein.

  9. @Besucherpete: Doch, macht Sinn, da ja Sky Online eben über das Internet geht, und nicht über Kabel oder Satellit. Nicht zu verwechseln mit Sky Go, das gibt es ja nur mit Abo.

  10. PizzaBürger says:

    @Besucherpete: Mir würde eine App für den FireTV gefallen, da ich weder SAT- noch Kabelanschluss habe und somit keine alternative Empfangsmöglichkeit für sky besteht. Hier würde es sehr wohl Sinn machen. Es kommt also immer auf den Einsatzzweck an 😉

  11. @besucherpete – in meiner küche habe ich einen tv aber keinen sat-anschluss – da hängt ein firetv mit kodi, magine, maxdome und netflix (neben prime) und eine sky online box (weil für 10 euro im angebot mit 2 monaten serie und film) dran – von daher kann man nicht sagen, dass niemand das braucht. es kommt halt immer auf die gegebenheiten an. nach feierabend wird in der küche gegessen und gemütlich serie oder so nebenher geschaut..

  12. Besucherpete says:

    @izzaBürger & wat: Klar, aber solche Szenarien sind doch etwas konstruiert und nichts, was viele so machen. Natürlich gibt es sowas, aber der Nutzerkreis dürfte so klein sein, dass sich der Aufwand für eine App nicht lohnt.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.