Sky stellt neue Hardware und Funktionen für Sky Q vor

Sky hat am 23. Mai Neuerungen verkündet. Diese betreffen den Dienstepart Sky Q. So gibt es beispielsweise neue Hardware in Form des Sky Q Mini. Hierbei handelt es sich um einen kleinen Receiver, der das Angebot direkt via Netzwerkverbindung bezieht, demzufolge nicht auf einen Kabel- oder Sat-Anschluss angewiesen ist. Zu sehen bekommt man dort, Sky-Q-Abo vorausgesetzt, das komplette Sky-Angebot und das der Partnersender sowie das gesamte öffentlich-rechtliche Programm. Apps laufen auch, und der kleine Kasten hat eine Fernbedienung die auch die Sprachsteuerung unterstützt. Soll im Juni 2019 noch erscheinen (Preis reichen wir nach).

Ebenso wird es rein technische Neuerungen bei Sky Q geben, so wird die Sky-Q-App ab dem Sommer neben dem Apple TV und den Samsung TVs auch auf LG Smart TVs und der PlayStation 4 zu finden sein. Sky-Q-Aufnahmen lassen sich ferner herunterladen und mit Sky Go überall anschauen. Laut Sky wolle man auch die Software dahingehend justieren, dass der Jugendschutz anpassbarer ist.

Sky Q Kunden haben die Möglichkeit, die Sky Q Mini Box direkt auf sky.de zum einmaligen Mietpreis von 49 Euro (zzgl. Versandkosten) zu bestellen. Voraussetzung für die Nutzung ist ein Sky Q Vertrag.

Mit Sky Q Mini sowie der Sky Q App, Sky Go und der Sky Kids App können Kunden ihr exklusives Sky Programm auf bis zu drei Geräten gleichzeitig sehen. Die Geräte werden zentral in einer Geräteliste registriert. Maximal vier Geräte sind zeitgleich registrierbar. Einmal im Monat kann ein Gerät getauscht werden. Zusätzlich können Kunden ihre Inhalte auf bis zu zwei Sky Q Receivern parallel schauen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

24 Kommentare

  1. Kein Kabel- oder Sat-Anschluss notwendig? Sprich Live-Sport ist dann die üblichen 10-30 Sekunden verzögert.

  2. Solange Sky Q für Bestandskunden extra kostet, ist das alles komplett sinnlos.

    • Zapperlot says:

      Kann mich nicht beklagen, nach Ende meines vorherigen Sky Abos und neuem Angebot mit Sky Q zahle ich weniger als vorher bei gleichen Paketen. Und ja, auch das alte Abo war seinerzeit ein günstiges Angebot.

  3. Zapperlot says:

    Verstehe ich das richtig? Voraussetzung ist, dass KEIN Kabel- oder Sat-Anschluss vorhanden ist, damit man die neue Hardware erhält, für alle anderen wird wohl noch der reguläre Sky Q Receiver verteilt. Ist jedenfalls meine logische Schlussfolgerung aus dem obigen Screenshot.

    • Voraussetzung ist ein ganz normales Sky Abo für Kabel oder Satellit. Dann kannst du für weitere TV Geräte diese Box dazu kaufen. Ich persönlich brauche diese Box nicht weil mein Samsung TV bereits die Sky Q App hat und so die Box erspart.
      In Österreich gibt es von Sky schon ein Abo für 35€ mit reinem Streaming, dort kann man also die Box als alleinige Hardware nutzen und braucht kein Hauptabo für Kabel oder Satellit.. wird irgendwann bei uns auch kommen.

      • Zapperlot says:

        Ist aber auch mal wieder nix halbes und nix ganzes, wieder ohne UHD mit der Box. UHD ausschliesslich nur über den Sky Q Receiver, sonst würde ich die Sky Q App auf meinem Samsung TV auch nutzen. Verstehe nicht, warum Sky das nicht gebacken bekommt, schafft Netflix doch auch und das ohne zusätzliche Hardware von Netflix.

        • UHD? In welchem Traumland lebst du denn;) Sky hat über Sky Q Streaming noch nichtmal ein gutes HD Angebot.

          • Zapperlot says:

            Ja eben…und damit wollen sie konkurrenzfähig sein? Eher nicht, kapiert Sky aber nicht. Mit Sky Q wollten sie sich zukunftsorientiert auf dem Streaming-Markt positionieren.

  4. Sollen die mal lieber endlich Dolby Digital für ihre Streams (Live und OnDemand) und die UHD Filme, die auch auf einem normalen SkyQ Receiver über das Internet gestreamt werden, auch auf Apple TV anbieten. Schaffen andere Streaming Anbieter schon seit 2014.

  5. Und wann kann ich es endlich mit meinem FireTV schauen?

  6. Nein, der Sky Zug ist hier final abgefahren. Bin froh, mich endlich aus dem Vertrag gelöst zu haben den ich, dumm wie ich bin und auf Versprechungen vertrauend, ein zweites Mal abgeschlossen habe.

    Was nicht via prime oder ‚flix angeliefert wird, gibts eben nicht und für Fussball, F1 oder Boxen hatte ich noch nie was übrig.

  7. Kann man den Sky Q Mini auch als Stand-Alone-Gerät einsetzen?

    Also nur via LAN und ohne die große Sky Q Box am Sat-Anschluss?

    Für eine IP-Box hätte ich Bedarf.

    • Nein, Ein vollwertiges Sky Q Abo ist notwendig (ab ca 40€ für All-in). Der normale Sky Q 4k Receiver muss aber nicht genutzt werden, braucht also keine Verbindung zur Sky Q Box, kann also auch in zwei unterschiedlichen Haushalten genutzt werden.

  8. in Österreich ist man schon bei X angrkommen . die sollen sich mal von Q verabschieden, RSTUVW überspringen und den Mist endlich hier bezahlbar und weitestgehend ohne Gängelung anbieten, sonst werden die von mir keinen Cent mehr sehen.

    • Netflix plus Serien und Film Paket gibt es für 30 Euro im Monat wieviel billiger soll es denn noch werden?

      • 1. der preis ist nicht dauerhaft. auf dieses ständige katz- und mausspiel mit der kündigungshotline (wochenlanger telefonterror) hab ich keine lust mehr.
        2. es ist nicht monatlich kündbar.
        3. schau dir mal sky x in österreich an, das würde ich (ohne hardwaregängelung) so nehmen.

  9. Marc-André says:

    Könnte ich die kleine Box dann z.b. am Wochenende mit zu meiner Freundin nehmen und dort Sky Bundesliga via Internet schauen? Bin am überlegen mir zur neuen Saison Sky zu holen (mein Verein ist in die 2. Liga aufgestiegen juhu) nur ist halt bisschen blöd wenn man seinen Sky Receiver zuhause stehen hat und am Wochenende bei seiner Freundin ist. Den großen Sky Q Receiver immer hin und her zu schleppen wäre keine Option, die kleine Box wäre aber eine. Oder geht die nur im eigenen (meinen eigenen) Haushalt?

  10. Was soll das? Warum schon wieder neue Hardware? Warum nicht einfach eine sky q app für sky Ticket Hardware? Oder für ipad? Ständig neue halbgare Geräte. Hab hier seit dem sky q Abo einen sky Ticket Stick und eine sky Ticket TV Box rumliegen. Das ist doch von vorne bis hinten nicht durchdacht

  11. Ich nutze Sky Q im Moment mit nem Apple TV. Läuft auch ganz gut.
    In dem Artike wird erwähnt, dass im Sommer die Sky Q App für die PS4 kommen soll. Kann das jemand bestätigen, dass das funktioniert? Ich habe leider keine PS4 hier zum testen.

Schreibe einen Kommentar zu Klaus_S Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.