Sky soll deutsches Netflix vorbereiten

Das Medium W&V berichtet unter Berufung auf die aktuelle Ausgabe des Branchendienstes Kontakter darüber, dass Sky an einem neuen VoD-Dienst (Video-On-Demand-Dienst) im Stile von Maxdome, Lovefilm oder Netflix arbeiten soll. Der Arbeitstitel des neuen Angebots soll demnach Skyflix lauten und dürfte in Anlehnung an den Marktführer Netflix erstellt worden sein. Gerüchte darüber, dass Netflix im nächsten Jahr in Deutschland startet, kursieren seit Monaten.

sky-logo

Sky könnte mit dem neuen Angebot, das 2014 starten soll, offenbar Netflix zuvorkommen. Sky dürfte beim Rechte-Erwerb der deutschen Konkurrenz klar voraus sein: Der Konzern kauft seit Jahren bei den großen Studios die Ausstrahlungsrechte für Filme und Serien im Kombi-Paket ein: Pay-TV- plus Online-Rechte. Mal schauen, was da noch so kommt. Mit Maxdome bin ich nie warm geworden, Watchever schaue ich auch nicht und Magine muss auch erst einmal richtig ankommen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

19 Kommentare

  1. tja, immer mehr interessante dienste wandern ins netz… wird spannend wenn dann eines tages die drosselung der netzbetreiber ins spiel kommt….

  2. Dicky Smith says:

    Der Titel ist aber sehr irreführend… „Deutsches Netflix“.
    Wohl eher ein weiterer 0815 Streaming-Dienst wie es schon zahlreiche gibt.

  3. Ich warte immer noch auf einen legalen Streaming Dienst welcher vergleichbar mit netflix ist und zu attraktiven Konditionen auch wirklich ein aktuelles Angebot anbietet. Leider sieht es hier noch immer sehr mau aus auf dem deutschen Markt.

  4. Skyflix ist doch der interne Name?
    Das deutsche Netflix wäre Netflix in Deutschland.

    Das hier ist nur ein weiterer Streaming Anbieter. Weder Watchever, Lovefilm noch Maxdome sind das deutsche Netflix 😉

    Ich freue mich aber wenn es weitere Angebote gibt. Ich wäre bereit bis zu 20€ im Monat für guten Content, gute Services und gute Qualität zu zahlen.

  5. Watchever ist gar nicht schlecht. Dort gibts Filme und Serien, die auf Sky nicht laufen und beide ergänzen sich dadurch prächtig.

  6. Ich finde Watchever eigentlich auch recht gut. Besonders für den Preis von 9€ im Monat. Man findet eigentlich fast immer einen Film den man jetzt gerade gucken will.

  7. ich hole mir jetzt schon ein jahr netfilx über einen proxy und bin sehr zu frieden 🙂

  8. lovefilm ist mittlerweile richtig gut!

  9. Skygo!? Nur noch weiter ausbauen -fertig

  10. Man müsste SkyGo nur mit ähnlichem Bezahlungsmodell wie bei Zattoo anbieten. 1-Tages- oder Wochen-Zugang, Bezahlung pro Sendung oder eben ein monatliches Modell, aber ohne den ganzen TV-Kram.

  11. Was nutzt so ein Dienst, wenn man wieder geschlossene Software oder Hardware braucht um sie zu nutzen.
    Watchever wäre ein interessanter Dienst gewesen, aber nicht eins meiner Geräte war in der Lage Watchever abzuspielen…

  12. warum glaube ich das statt den < 10€ die es z.B. bei Netflix kostet gleich 30-40€ werden im Monat, natürlich mit weniger Angebot 🙁

  13. @JoeD
    Whatchever, Netflix und LoveFilm geht auf XBMC durch addons. Das ist ja auch nicht gerade die Offizielle Variante 🙂

  14. Watchever läuft auf Xbox 360, PS3, vielen Smart-TVs, Apple-TV, Android- und iPad-Tablets und im Webbrowser. Da wird vermutlich eines deiner Geräte dabei sein.

  15. netzkino.de ist auch ganz nett.

  16. Die einzige Serie die bei Watchever aktuell war/ist, war/ist das völlig überbewertete Breaking Bad. Der Rest ist doch veraltet.

  17. @Klubkola und genau darauf kommt es den meisten drauf an. Was interessieren mich 100 Serien aus 2005-2010, wenn man nur 1-2 Serien aktuell anbieten kann. Wenn Sky diese Situation für sich nutzen kann und im Gegensatz zu watchever & co top aktuelle Serien anbietet, dann geht aus der Sache ganz bestimmt nur einer als Sieger hervor.

  18. Mich interessiert, wie man das Angebot dann komfortabel auf den Fernseher bekommt – ohne, dass ich meinen Laptop vorne anschließen muss und zum Pause drücken wie in der Steinzeit vorlaufe oder 5m-HDMI-Kabel kaufen muss. Und ein Konstrukt bei dem ich mit dem Smartphone per unified remote den Laptop steuere während dieser dann wiederum den Fernseher ansteuert sind auch nicht mehr komfortabel.

    Daher nutze ich bisher Lovefilm, weil ich die über meinen Sony Bluray auf den TV bekomme. Ich muss aber zugeben, dass ich darauf nicht geachtet habe, als ich das Gerät damals kaufte. Außerdem ist das Angebot nur mittelmäßig aktuell. Watchever würde wohl auch über meine XBox gehen, aber dazu braucht man ja zu Watchever noch zusätzlich ein Abo von Microsoft und da ich die XBox gern verkaufen möchte, ist das nix.

    Ich hatte ja große Hoffnungen auf Chromecast gesetzt um den TV zu füttern. Aber bis es das hier mal gibt und bis dann noch ein paar VoD-Anbieter das implementieren, …
    … reden wir nicht drüber.

  19. Versteh ich nich, warum hier nen ganz neuen Dienst starten und nicht mal ihr Sky-Go vernünftig ausbauen. Mit SkyGo liegt ja immerhin schon eine Plattform vor, mit der man auf mobile Geräte übertragen kann. Nun müsste man nur noch ne vernünftige Anbindung auf Computer und Fernseher bereitstellen und dann natürlich eine brauchbare Angebotsstruktur ausarbeiten.

    Derzeit wird SkyGo ja wieder rückläufig angeboten, mittlerweile kriegt man das nur noch als Beigabe zu einem Vollpreisabo und kann es nicht mehr separat buchen.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.