Sky Snap: Video on Demand-Dienst kommt auf Android-Geräte von Samsung

Ich höre jetzt schon wieder die Stimmen von Sky Go-Nutzern, die richtig fluchen werden. Während man Sky Go auf der Android-Plattform nicht nutzen kann, haben iOS-Nutzer den vollen Zugriff. Nur wenig besser macht es da die Tatsache, dass Sky Snap, Skys Video on Demand-Dienst, nun für einige Android-Geräte von Samsung zu haben ist.

sky snap samsung

Schon mit den Sky Sport-Apps hatte Sky eine Partnerschaft mit Samsung untermauert, Snap führt die Tradition zum Leidwesen anderer Nutzer fort. Sky Snap kann ab dem 1. April auf den Smartphones Samsung Galaxy S3, Galaxy S4 und den Tablets Galaxy Tab 2 und Galaxy Tab 3 10.1 genutzt werden – eine Ausweitung der Kooperation in der Zukunft ist geplant, wie man seitens Sky mitteilt. Nutzer der Geräte, die sich die App aus dem Google Play Store installieren, können bis Ende April kostenlos den Dienst testen. Ich unke mal vorsichtig: da macht es Watchever klüger und holt die Android-Nutzer besser ab, oder?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

20 Kommentare

  1. domischnick says:

    Maxdome hat mittlerweile auch ne Android-app und Chromecast-Support. ich denke die Firmen die Android-Nutzer nicht mitnehmen sind selber schuld (benutzt ja fast keiner das Nischenbetriebssystem 😉 ), lass ich mein Geld halt woanders.

  2. sky nervt nur noch…senderlisten lassen sich nicht komplett anpassen, da die senderplätze ab 100 mit skysendern fest vergeben sind..kein sat to ip, was ärgerlich ist, wenn man im zweitraum keinen sat-anschluss und somit auch nicht die möglichkeit hat eine zweitkarte zu nutzen (wobei das bei sat-ip eh hinfällig wäre, da sky das schauen auf einen bildschirm beschränken könnte)..viel zu teuer…machen werbung mit werbungsfreiem tv, aber z.b. auf sky-fußball kommt immer nervige sponsorenwerbung…

    die machen von anfang an nichts richtig..noch schlimmer das man laut gerüchten mit den v14 karten nichtmal mehr einen eigenen receiver nutzen kann, sondern auf den mit einschränkungen versehenen skyreceiver angewiesen ist…hardwarepreis für ein ci-modul ist eine frechheit…

    wo soll man bei sky bloß aufhören zu meckern? samsung? auch nicht viel besser, wenn man bedenkt, dass dualview über die smartphone app nicht möglich ist und die app abstürzt sobald man das smartphone in ein SAMSUNG hdmi-dock einsetzt..support von samsung ist sau unfreundlich und unfähig…wurde von einem zum anderen weitergeleitet und am ende wurde mir erzählt ich soll mich doch an den koreanischen entwickler der smartview app wenden…ich meinte samsung bewirbt seine geräte mit smartview und dann wird der kunde im stich gelassen…

    downloadlink von smartview für windows 8 auf deutsch funktioniert nicht mehr..hab ich mehrere male beim support angemerkt und mir wurde immer versichert, dass sie sich darum kümmern..hat sich seit über einem monat nichts getan..

    beides anbieter die ich künftig wohl eher meiden werde..

  3. @hp
    Sky macht nicht Werbung mit werbefreiem TV sondern „ohne Unterbrechung“.

  4. Nun kommt eine Android App, aber nur für Samsung. Klasse. Wirklich klasse. Kein Wunder, das Google die die Marke „Android“ mit dem Vorschreiben des Bootlogos stärken möchte. Jetzt darf ich mir zwar schon ein Android holen, um Sky Snap oder Go zu nutzen. Aber es muss ein Samsung sein. Die bei mir aus Prinzip schon ausfallen (Das Galaxy sagt mir nicht zu. Das Mini genauso wenig und die „Übersicht“ bei den zig anderen Modellen stört mich sowieso).

    Aber ein Gerücht sollte man halt mal lassen: Sky oder Premiere hat nie mit „Werbungfrei“ geworben, sondern eben mit TV ohne Unterbrechung. Im Prinzip wie das ÖR im Abendprogramm, wo man zwischen den Sendungen halt auch Werbung zeigt, aber während der Sendung nicht.

  5. Ich habe schon vor 2 Jahren angefragt ob bald sky.go für Android kommt. Ja wir arbeiten daran – aber nichts ist passiert. Kostet ja nichts extra. Lohnt also nicht. Außerdem kann man es sowieso nur in Deutschland und Österreich nutzen. Alles Mist.

  6. Bei mir steht und fällt der Dienst mit Apple TV. Sobald Snap (und Sky Go!) darüber verfügbar sind wird es interessant. Gerne auch über Chromecast. Mobil ist zwar nett, aber nicht so spannend.

  7. Ist doch gut, in ein paar Tagen gibt es die APK für jedes Gerät auf XDA 🙂

  8. Ich denke es ist wie viele apps erst auf Samsung Prozessoren etc ausgelegt und folgt für andere es sei denn es gibt ein Jointventure

  9. Die Sky Sport News HD App für Android sollte auch nur auf Samsung Devices funktionieren, läuft aber nun auch auf allen Android Devices 😉

  10. für mich ist fernsehen ohne unterbrechung werbefreies fernsehen..sprich auch zwischen spielen oder filmen sollte keine werbung laufen! darüber hinaus sind die preise eh schon happig genug und die gängelungen (was darf der kunde, was nicht) hart genug, dass man kunden nicht noch ständig dieses „das bier musst du unbedingt trinken, das sponsort den fussball“ eintrichtern muss!!!

    vergleiche wie „macht das öffentlich rechtliche doch auch“ finde ich sowieso daneben! rtl zuschauer springen vom hochhaus, dann können pro7 zuschauer doch auch gleich hinterher springen…kindergartenargumentation!

  11. Ja. Voll übertrieben. Du kriegst alle Programme (auch RTL & Co.) für 30 Euro im Monat (oft genug) in HD, hast das Sport-Paket und Buli-Paket dabei und auch genug andere Sender. Übelst teuer. Kannst ja die „illegalen“ Webstreams nutzen. Die soll es schon für 5 Euro im Monat geben. Die Qualität soll richtig gut sein. Die Zahlungsmöglichkeiten sind aber sehr sehr eingeschränkt und umständlich. Man hat ja Schiss, dass dann doch plötzlich die Polizei vor der Tür steht.

    Sagen wir mal so: Sky lohnt sich ohnehin nur noch für Leute, die unbedingt Fußball gucken wollen. Ansonsten kann man sich das sparen. Wenn man andere Möglichkeiten hat, an die Buli zu kommen, kann man sich das dann auch sparen. Stimmt schon. Sky ist in DE schon lange nicht mehr so interessant, wie es vielleicht mal war. Zumal eine Flat bei Maxdome, Amazon & Co. billiger ist, wenn man an die neuen Filme kommen will.

  12. „Neue“ Filme gibt’s bei einer Flat von Maxdome, Amazon Instant, etc auch nicht.. Alles nur semi-altes Zeugs was in den Paketen drin ist. Nach 3 Monaten hat man das sehenswerte durch, dann hilft nur noch kündigen, warten, und dann halbes Jahr später nochmal das Angebot begutachten.

  13. Rtl und co. sind kostenlos! Das hd angebot ist ein lockangebot von hd+ und dafür kriegt sky geld von denen bzw. gaukelt man dem nutzer einen mehrwert vor..davon abgesehen kann man hd+ nur im ersten jahr des vertrages nutzen..danach muss man extra zahlen..

    darüber hinaus kostet sky komplett im nichtaktionszeitraum 65 euro!

    Auch am rest mit maxdome und co. merkt man, dass du keine ahnung von dem hast wovon du sprichst..

  14. Wer hat schon Sky im Nichtaktionszeitraum…

  15. Ganz ehrlich – diese ganzen Dienste sind doch Hasenköckel. Und Snap und SkyGo sind ein halbierter Hasenköckel.

    Wenn man ein VOD-Portal aufziehen will, muss einen das Angebot direkt umhauen und darf kaum Wünsche offen lassen. Solche Dienste müssen sich heutzutage mit Warez-Datenbanken messen lassen und mindestens die Filme und Serien aufweisen, die vor kurzem im Kino liefen oder aktuell auf Blu-ray und im TV zu sehen sind, sonst hat das keinen Sinn.

    Das was Sky da versucht ist eine Schande. Man verpulvert lediglich das Geld der jetzigen Sky Abonnenten für Aufbau und Vermarktung einer Totgeburt. Keine Ahnung was sich die Schlipsträger dabei gedacht haben.

    Man sollte lieber SkyGo ausbauen. Pay-per-View für Leute anbieten, die noch kein Abo oder das entsprechende Paket nicht gebucht haben. Tickets für Events, einzelne Sender als Livestream oder direkt ganze Pakete buchbar machen und endlich Android komplett unterstützen.

    Aber meine Kündigung ist eh schon raus. BuLi hat nichts mehr mit Sport zu tun und mit dem mageren Tennis Angebot hierzulande macht SkyDE für mich keinen Sinn mehr. Und dann dieses ewige Kündigen und auf ein neues Angebot warten Tänzchen. Was das an Verwaltungskosten verschlingt. 🙄

    Werde wohl auf SkyUK wechseln. Hoffentlich wird das nicht auch so ein Krampf.

  16. Christoph says:

    Na toll und alle anderen Geräte die kein Samsung auf dem Gehäuse haben bleiben einfach außen vor. Ich meine bei Apple geht das ja das man sich nur einen Hersteller aussucht *hust* aber könnte Mal jemand den Sky-Dummipuppen erklären das es bei Android „ein paar“ mehr Hersteller zu beachten gibt?

  17. Sanp funktioniert auf allen Android Geräten, einfach nach der apk suchen…
    Seit wann kosten Bulli Streams Geld???
    Scheinbar sind einige zu Dumm, um mal nach einem Fussball Stream zu googeln!

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.