Sky ruft neue 24-Stunden-Sportsender ins Leben

Sky Sport verbessert nach eigenen Angaben seine Programmstruktur und bringt neue 24-Stunden-Sportsender ans Netz. Ab dem 14. Juli 2022 stellt man sich da neu auf. Als neuer Highlightsender fungiert etwa Sky Sport Top Event. Zudem gibt es die neuen 24-Stunden-Themensender Sky Sport Premier League, Sky Sport Mix, Sky Sport Tennis und Sky Sport Golf.

Sie ergänzen Sky Sport Bundesliga, Sky Sport F1 und Sky Sport News. Damit hat man nun acht 24-Stunden-Sportsender im Angebot. Präsentieren will man den Abonnenten ein Rund-um-die-Uhr-Programm mit Live-Übertragungen, Dokumentationen, tagesaktuellem Programm, Archivmaterial und Klassikern. Alle Sender sind im Bundesliga- oder Sport-Paket auf Sky Q enthalten oder mit dem WOW-Live-Sport Abo nutzbar.

Die neuen Sender im Einzelnen:

  • Sky Sport Top Event (Senderplatz 201) – Das Zuhause der besten Sky Sport Inhalte.
  • Sky Sport Premier League (Senderplatz 204) – Das Zuhause der Premier League
  • Sky Sport Mix (Senderplatz 205) – Das Zuhause des DFB-Pokals, der HBL, der NHL und der Diamond League.
  • Sky Sport Tennis (Senderplatz 206) – Das Zuhause des Tennis.
  • Sky Sport Golf (Senderplatz 207) – Das Zuhause des Golfs.

Neben dem Start der neuen Sender werden ausgewählte Sender auch ihren Senderplatz wechseln. Der Non-Stop-Bundesligakanal Sky Sport Bundesliga ist fest auf Senderplatz 202. Der dedizierte Motorsportsender Sky Sport F1 wandert von Sendeplatz 201 auf 203. Sky Sport UHD wechselt von 202 auf 209. Die bisher unbelegten Sendeplätze 204 bis 207 werden, wie oben gelistet, durch neue 24/7-Themensender belegt.

Alle Sender sind in den bestehenden Paketen Sky Bundesliga und-/oder Sky Sport enthalten und werden somit den Kunden automatisch zur Verfügung gestellt. Leider etwas kompliziert: Auf Sky Top Events laufen Inhalte aus den Paketen Sky Bundesliga und Sky Sport. Es sind jeweils nur die Inhalte des Pakets empfangbar, das auch gebucht ist. Kunden, die nur eines der beiden Pakete gebucht haben, sehen nur diese Inhalte und sonst eine Sendepause. Das ist sicherlich eher wenig elegant. Weitere Informationen erhaltet ihr unter: sky.de/sportsender.

Neben den Änderungen im Sport-Portfolio plant Sky Deutschland auch Anpassungen für Entertainment-Kunden. Für den 4. August 2022 ist der Start des 24-Stunden-Highlightsenders Sky Showcase geplant, der das Beste des Unterhaltungs-Programms auf Sky zusammenfasst. Sky Showcase zeigt ausgewählte Serien, Blockbuster-Filme und Dokumentationen – geplant ist auch ein Kinder- und Sportprogramm.

Weitere Informationen zum neuen Entertainment-Sender folgen rechtzeitig vor dem Start.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Die sollen dabei mal lieber ihre Preise und Paketauswahl beim Sport überdenken. Es ist definitiv zu Teuer.
    Nur weil mein Sportgenre einen eigenen Sender bekommt habe ich keine Lust die F1 oder die Fußball-Hampelclowns zu finanzieren.

  2. 50 Cent für 2 Stunden Formel 1 wären interessanter…

    • Ich hoffe die FIA gibt die Exklusiven Lizenz bei der nächsten Periode auf und vermarktet dann auch selbst in DE. 70 Euro im Jahr in der eigenen App :).

      • Das gab es ja bereits und wurde dann wieder aufgegeben, vermutlich weil sich mit dem Verkauf der Exklusivrechte an Sky mehr Geld verdienen lässt.

      • Wenn man zufällig mal im EU-Ausland ist (*hust* VPN *hust*) kann man F1 TV Pro buchen und mit Google Play zB bezahlen. Das Abo verlängert sich automatisch. 😉

  3. Interessant wäre mal zu wissen, ob das Kabel und Sat betrifft oder die neuen Sender Sat-only sind.

  4. Es wäre Zeit gewesen Bundesliga und Sport als ein Paket anzubieten…

  5. Logischer Schritt von Sky. Gibt es bei Sky UK schon seit Jahren.

  6. Mehr Sender? Die könnten mal schauen, dass ihre vorhandenen gut funktionieren.
    Oder: Sky darf bitte seine Geschäfte komplett einstellen.
    Ständig Probleme, katastrophale App, kein Support. Für die Lizenzen findet sich schon jmd

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.