Sky: Neue Sky-Q-Sprachfernbedienung ist da

Sky hat eine aktualisierte Sky-Q-Sprachfernbedienung an den Start gebracht. Das Unternehmen spricht davon, dass man diese ergonomisch verbessert habe. Wobei man sich natürlich fragen muss, wie ergonomisch eine Fernbedienung sein kann oder muss, die hält man ja nicht 5 Stunden am Tag in der Hand. So befindet sich die Taste für die Sky-Q-Sprachsteuerung nun nicht mehr seitlich, sondern direkt in der Mitte der Tastatur, ist in hellblau optisch gut sichtbar abgesetzt und wird damit zum Mittelpunkt. Die Bildquellentaste befindet sich, wie auf den meisten Fernbedienungen gängig, auf der neuen Version ganz oben, die Stumm-Taste direkt unter den Lautstärketasten und auch die Hilfe/Audio/Untertiteltaste wurde zentraler platziert. Im Lieferumfang des Sky-Q-Receivers werden die Sky-Q-Fernbedienungen schrittweise durch die neuen Varianten ersetzt. Wer mag, kann sich die aber auch separat ordern, 19,99 Euro werden dann fällig.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

14 Kommentare

  1. Schatz mit wem redest Du ??? Kannst Du etwas leiser reden , da bekomme ich ja Kopfschmerzen und vor allem mit wem reden die Kinder in ihrem Zimmer ??? Das ist ja wie im Irrenhaus…Alexa schalte das Internet ab , sofort !
    Endlich kann ich in Ruhe meine Zeitung lesen !

  2. Eine Sprachfernbedienung braucht nicht ergonomisch sein, weil man sie nicht in die Hand nehmen muss…Weil sonst wäre es keine Sprachfernbedienung.

  3. Ergonomie hin oder her… Bin ich eigentlich der einzige den es stört, daß der Ziffernblock unten auf der Fernbedienung liegt und nicht oben? Das finde ich zumindest für mich ziemlich unergonomisch…

  4. Toll, jetzt kann man per Sprache den Reciver bedienen, der dann nicht in der Lage ist trotz 150Mbit ein HD Video ohne Unterbrechungen zu streamen…

    • doch klappt sogar mit 70Mbit

      • Aber auch nur im Zufallsmodus. Ich wollte mir mal Fallig Skies anschauen, ging komplett in die Hose, etweder schlechte Bildqualität oder Abbrücke. Supernaturel kam auch ständig mit Bildfehlern oder in SD-Qualität. Bei Netflix lief über den billiger Amazon TV Stick alles in 4k UHD ruckfrei.

    • Quatsch. Klappt völlig störungsfrei. Schnappt dir mal nen vernünftigen Internet-Anbieter.

      Viel wichtiger: ich vermisse die „Back“-Taste, womit man zum vorherigen TV-Programm zurückkehren konnte.

  5. Ich finde den Button an der Seite gar nicht so verkehrt… Mich stört eher der fehlende Videotext.

Schreibe einen Kommentar zu Richard Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.