Sky Go: Programmhighlights ab sofort im Zweikanalton

Sky-Nutzer mit Sky Go haben ab sofort die auch Möglichkeit, bei ausgewählten Highlights auszuwählen, ob sie die synchronisierte Fassung oder den Originalton hören wollen. Das gilt ab heute fu?r Sky Go im deutschen und österreichischen Abo-TV. Zum Start sind bereits mehr als 50 Blockbuster wie „Argo“, „Prometheus – Dunkle Zeichen“, „James Bond 007 – Skyfall“ und „The Dark Knight Rises“ im Zweikanalton im Web, auf dem iPad, iPhone/iPod touch (jeweils verfu?gbar ab iOS 6) und auf der Xbox 360 abrufbar. Alle ku?nftig startenden Film-Highlights werden ebenfalls in zwei Sprachen angeboten, die ganz einfach während des Abspielens gewechselt werden können.

Sky Go iPad

Auch Serienfans können zwischen Deutsch und dem Originalton wählen: Den Auftakt macht die aktuelle dritte Staffel der preisgekrönten „American Horror Story“, die erste
Staffel der Crime-Serie „Mob City“ (29. Dezember) sowie zuku?nftig neu startende Serien. Fu?r bestehende Inhalte aus dem Sky Go Katalog werden Originaltonspuren fortlaufend ergänzt.

Peter Schulz, Vice President On Demand Programming bei Sky Deutschland: „Viele Film- und Serienfans sehen ihre Lieblingsprogramme gerne in der Originalfassung – egal, ob sie zu Hause oder von unterwegs schauen. Daher bieten wir ausgewählte Serien-Highlights bereits seit längerem unmittelbar nach US-Start im Original u?ber Sky Go und Sky Anytime an. Ab sofort erweitern wir unseren Service, indem wir unseren Kunden einen großen Teil unserer Serien und Filme u?ber all unsere On-Demand Plattformen im Zweikanalton auf Abruf zur Verfu?gung stellen, damit die Zuschauer immer und u?berall völlig flexibel wählen können, in welcher Sprache sie entsprechende Inhalte sehen.“

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

12 Kommentare

  1. Ich schätze den meisten würde es ausreichen, beim Fußball den Kommentar von Fritz von Thurn und Taxis abschalten zu können 😀

  2. Kannste das nicht? Also Stadionton? Ausserdem: Reif ist schlimmer.

  3. Nein, bei Sky Go gibt es leider keinen Stadionton.

    Zur Meldung: Ist mir letzte Woche schon aufgefallen, dass es bei einigen Filmen plötzlich die Tonoptionen gab. Damit ist für mich ein großes Manko bei Sky Go beseitigt.

  4. Würde für mich bedeuten, dass das auch für sky Anytime gilt mit dem Originalton (oder ist das da schon immer verfügbar?). Wer kann dazu was sagen?

  5. …und was jetzt noch fehlt ist die Option für deutschen Untertitel!

  6. Mmh, irgendwie finde ich die Einstellung für den Ton nicht. Hab das Update gemacht und schaue Skyfall.

  7. Jetzt noch optionale englische UT dazu.

    Verstehe aber nicht warum Sky die Tonspuren und Untertitelspuren nicht auswählbar im Film macht. Stattdessen gibt es die Filme 2x oder 3x. Einmal deutsch, einmal deutsch mit UT und einmal englisch.

  8. Bei mir funktioniert es auch nicht (web). Gerade bei Skyfall getestet…

    habe gestern erst ne Beschwerdemail rausgesendet, wann man das nun endlich umsetzen will, da es bei SNAP ja schon funktioniert.

  9. Bei mir ginge es wahrscheinlich schon, allerdings liegt über dem Button zur Sprachwahl der Discuss-Botton der Sky-App… Möchte ich die Sprache ändern, öffnet sich immer die Discuss Leiste. Super gelöst Sky! Hat jemand einen Tipp wie ich an den Button zur Sprachauswahl komme ohne die Discuss Leiste zu öffnen? Danke!

  10. Also bei mir (Web) funktioniert es bei Skyfall so wie es sollte. Ton kann über das kleine Auswahlmenü während des Films beliebig zwischen Deutsch und Englisch gewechselt werden.

  11. Sky Go
    Button zur Sprachanwahl ließ sich nicht bedienen. Über APP-Store erneut öffnen, dann gibt es ein Update, danach lässt sich die SprachWahl bedienen, ebenso der Pause-Button, der ebenfalls nicht funktionierte.

  12. Zweikanalton wäre Stereo
    Ein richtiger Fortschritt wäre jedoch, wenn Sky Go mal nicht mit einem normalen Abo zwangsverheiratet wäre. Richtiges Pay per View over IP. Mal sehen wie lange die sich noch dagegen wehren können.