Sky Go für alle Abonnenten ohne zusätzliche Kosten

Per Twitter wurde ich gerade darauf aufmerksam, dass Sky sein Angebot Sky Go zukünftig ohne zusätzliche Kosten anbieten soll. Ich hatte das Glück und konnte bei Sky noch jemanden erreichen und auf die Thematik ansprechen. Folgendes wurde kommuniziert und ist für mitlesende Sky-Nutzer vielleicht interessant: Im Jahr 2013 wurde die Sky Go-Nutzung im Vergleich zum Vorjahr verdoppelt und verzeichnete 70 Millionen Kunden-Logins (+109%). Im Laufe des März kommen alle Kunden ohne zusätzliche Kosten entsprechend ihrer gebuchten Pakete in den Genuss von Sky Go.

Sky Go iPad

Damit sehen die Kunden – entsprechendend ihrer jeweils gebuchten Pakete – Sky Sport News HD, die neuesten Blockbuster sowie die besten US-Serien bereits kurz nach US-Premiere und sind bei allen Live-Sport Events der Sky Sport und Fußball Bundesliga Sender auch von unterwegs immer live dabei – egal ob im Web, auf dem iPad, iPhone, iPod touch oder der Xbox 360. Viele Filme und Serien sind wahlweise auch im Originalton verfügbar. Noch in diesem Jahr werden zusätzliche Funktionen eingeführt und eine komplette Neugestaltung des Designs vorgenommen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

60 Kommentare

  1. Und trotzdem keine Android App….
    Eigentlich wollten Sie SkyGo für Rabatt Kunden nicht mehr anbieten (und wer hat schon Sky ohne Rabatt) aber da es bei massig Kunden in der Auftragsbestätigung stand (was wohl nicht sein sollte) hat das leider nicht soo gut funktioniert. Ich nutz es gern und oft

  2. Und wann gibts endlich mal alles auch für Android…was sich da Sky mit Apple leistet geht echt mal garnicht…….alles nur Knebelverträge

  3. @Marcus: Weisst du mehr als wir alle? 😉 Nö.

  4. Dann nenne mir einen vernünftigen Grund warum es das nach etlichen Monaten immernoch nicht gibt.Vllt weißt du ja mehr 😉
    Das sich da Sky und Apple zusammen getan haben habe ich schon so einigemale in diversen Beiträgen und Foren gelesen…..ist also nicht von mir 🙂
    Ich kann es mir sehr sehr gut vorstellen und das ist auch für mich der einzige Grund.

  5. Thomas Marx says:

    Gild das auch fuer Kunden mit altem Premiere Vertrag?

  6. Hoffentlich halten die Server den Ansturm dann aus. Lief die letzten Monate ausnahmsweise mal problemlos.

    bzgl. der Apps: Da gibt es garantiert einen Vertrag mit Apple, genauso wie es einen mit Samsung gibt für Sky Snap.

  7. Wie lang die Spackos immer brauchen !!! Bis das mal gscheit usable auf der major plattform ist…. Unglaubliche fehlentscheider oder garnichtentscheider in den unternehmen…

  8. d.h. dass der monatliche sky go beitrag denn entfällt?

  9. ich arbeite für sky.. ich habe zwar keinerlei insiderinfos, habe mich jedoch mit leuten unterhalten, die nah an skygo dran sind. das mit dem apple-exklusiv-deal ist natürlich völliger unsinn. es gibt 2-3 gründe warum es noch keine android app gibt…. als die derzeitige app erstellt wurde, war das ipad noch die absolute nummer 1. dann wurde skygo etwas stiefmütterlich behandelt, also kein hauptfokus auf dieses produkt und somit ist man dann erstmal bei apple geblieben, weil sich der aufwand für apple in grenzen hält. wichtigster grund ist jedoch, dass man die inhalte schützen will/muss und das ist ein großes problem bei android. über das ipad bekommt man ja sogar die inhalte in hd und die wollen verhindern, dass leute dieses hd-signal an einen tv weiterleiten (oder sogar ins internet streamen) und somit ein fast vollwertiges abo haben (könnte man dann prima mit anderen leuten teilen = weniger kunden). sky uk ist immer etwas weiter als sky deutschland und selbst dort ist das mit android noch nicht ganz soweit. ich glaube dort werden mittlerweile einige wenige aktuelle samsung geräte unterstützt… so wird es dann wohl auch in deutschland sein. also keine „android app“, sondern eher eine samsung-app (fürs s4, s5, etc).

  10. @xeno
    es gibt keine gebühr für skygo.
    es ist bisher eine „kostenlose“ dreingabe, wenn man hd oder teilweise eine zweitkarte bucht.

  11. @matze
    die inhalte für snap müssen halt nicht so stark geschützt werden, weil es sich nicht um aktuelle bzw neue oder exklusive inhalte handelt.

  12. @HO: kino plattformen gibts ja schon massig auf android. Die sind auch in HD , und haben mehr zu verlieren als Sky. IMHO eine Ausrede weil man kein plan von der Plattform Android hat. Angst vor unbekannten, ev. sind da die falschen Leute am start ? Ich mein, als Manager kann man nur kluge entscheidungen treffen wenn man auch alles kennt. Und android ist echt ne krasse riesige Wissenslücke…

  13. Was ist daran neu? Kann doch sky go schon lange kostenlos zu meinem normalen Abo mit dazu nutzen, oder? Oder ist das nur deshalb so, weil ich schon lange das hd Abo habe?

  14. @faupau
    sky hat viele exklusive inhalte, die es nur dort gibt (fussball, diverse filme) und es geht darum diese zu schützen.

  15. Also nun HD und SkyGo für alle. Welchen Vorteil haben jetzt nochmal genau die Vollpreis-Zahler? Würde mir ziemlich verarscht vorkommen, wenn ich den vollen Preis zahlen würde…

  16. @fel
    skygo ist schon lange im abo enhalten wenn man das hd paket gebucht hat. seit einiger zeit haben viele neukunden skygo dazu bekommen auch wenn kein hd gebucht wurde (alle vollzahler oder wenn das zb. angbot aus der tv-werbung gebucht wurde). jetzt bekommen ALLE sky kunden (auch bestandskunden) skygo freigeschaltet.

  17. ALLE….ausser android….das alle ist ja dann wohl quatsch

  18. @lukas
    jetzt gibt es tatsächlich keinen unterschied mehr zwischen vollzahlern und kunden mit rabattabo. wenn man sich „verarscht“ fühlt, steht es einem doch frei zu kündigen. ich finde es aber schon immer etwas seltsam, wenn man von „kundenverasche“ spricht, nur weil nicht jeder den vollpreis bezahlt. JEDES unternehmen bietet rabattpreise, nur ist es bei sky vielen bekannt, dass es so ist. aber jedes mobilfunk, dsl oder versicherungsunternehmen macht es so….. zb. kannst du auf 24 monate gesehen bei vodafone 400-500 euro sparen (vollflat mit iphone), wenn du im internet ein angebot für neukunden suchst, welches du direkt über die hotline oder im laden nie bekommen würdest. oder kündige doch mal deine versicherung… plötzlich haben die ein besseres angebot für dich.

  19. @HO: Wo ist das Problem, vom Handy auf einen TV zu streamen? SkyGo lässt sich doch ohnehin nicht ohne Sky Abo abschließen. Insofern hat derjenige, der SkyGo hat, eben auch ein Sky Abo. Oder bin ich da falsch informiert?

    Sind doch alles nur Ausreden. Dabei läuft in Deutschland die große Mehrheit halt mit Android- und nicht mit iOS-Geräten rum. Nicht zu vergessen, dass Internet-Streaming allgemein doch auch für Sky interessant sein muss…

    Aber Sky steht da ja nicht alleine da. Viele Unternehmen entwickeln lieber für iOS und die Android-Apps sind nur enorm schlechte Ports eben dieser Apps.

  20. IOS Portierungen: Ja wenn ich in einer Android app schon Icons am unteren Bildschirmrand sehe, bekomm ich Pickel. Entweder das kommt auf IOS gut, oder IOS hat echt schlechtere apps als android…

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.