Sky Go für alle Abonnenten ohne zusätzliche Kosten

Per Twitter wurde ich gerade darauf aufmerksam, dass Sky sein Angebot Sky Go zukünftig ohne zusätzliche Kosten anbieten soll. Ich hatte das Glück und konnte bei Sky noch jemanden erreichen und auf die Thematik ansprechen. Folgendes wurde kommuniziert und ist für mitlesende Sky-Nutzer vielleicht interessant: Im Jahr 2013 wurde die Sky Go-Nutzung im Vergleich zum Vorjahr verdoppelt und verzeichnete 70 Millionen Kunden-Logins (+109%). Im Laufe des März kommen alle Kunden ohne zusätzliche Kosten entsprechend ihrer gebuchten Pakete in den Genuss von Sky Go.

Sky Go iPad

Damit sehen die Kunden – entsprechendend ihrer jeweils gebuchten Pakete – Sky Sport News HD, die neuesten Blockbuster sowie die besten US-Serien bereits kurz nach US-Premiere und sind bei allen Live-Sport Events der Sky Sport und Fußball Bundesliga Sender auch von unterwegs immer live dabei – egal ob im Web, auf dem iPad, iPhone, iPod touch oder der Xbox 360. Viele Filme und Serien sind wahlweise auch im Originalton verfügbar. Noch in diesem Jahr werden zusätzliche Funktionen eingeführt und eine komplette Neugestaltung des Designs vorgenommen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

60 Kommentare

  1. Und trotzdem keine Android App….
    Eigentlich wollten Sie SkyGo für Rabatt Kunden nicht mehr anbieten (und wer hat schon Sky ohne Rabatt) aber da es bei massig Kunden in der Auftragsbestätigung stand (was wohl nicht sein sollte) hat das leider nicht soo gut funktioniert. Ich nutz es gern und oft

  2. Und wann gibts endlich mal alles auch für Android…was sich da Sky mit Apple leistet geht echt mal garnicht…….alles nur Knebelverträge

  3. @Marcus: Weisst du mehr als wir alle? 😉 Nö.

  4. Dann nenne mir einen vernünftigen Grund warum es das nach etlichen Monaten immernoch nicht gibt.Vllt weißt du ja mehr 😉
    Das sich da Sky und Apple zusammen getan haben habe ich schon so einigemale in diversen Beiträgen und Foren gelesen…..ist also nicht von mir 🙂
    Ich kann es mir sehr sehr gut vorstellen und das ist auch für mich der einzige Grund.

  5. Thomas Marx says:

    Gild das auch fuer Kunden mit altem Premiere Vertrag?

  6. Hoffentlich halten die Server den Ansturm dann aus. Lief die letzten Monate ausnahmsweise mal problemlos.

    bzgl. der Apps: Da gibt es garantiert einen Vertrag mit Apple, genauso wie es einen mit Samsung gibt für Sky Snap.

  7. Wie lang die Spackos immer brauchen !!! Bis das mal gscheit usable auf der major plattform ist…. Unglaubliche fehlentscheider oder garnichtentscheider in den unternehmen…

  8. d.h. dass der monatliche sky go beitrag denn entfällt?

  9. ich arbeite für sky.. ich habe zwar keinerlei insiderinfos, habe mich jedoch mit leuten unterhalten, die nah an skygo dran sind. das mit dem apple-exklusiv-deal ist natürlich völliger unsinn. es gibt 2-3 gründe warum es noch keine android app gibt…. als die derzeitige app erstellt wurde, war das ipad noch die absolute nummer 1. dann wurde skygo etwas stiefmütterlich behandelt, also kein hauptfokus auf dieses produkt und somit ist man dann erstmal bei apple geblieben, weil sich der aufwand für apple in grenzen hält. wichtigster grund ist jedoch, dass man die inhalte schützen will/muss und das ist ein großes problem bei android. über das ipad bekommt man ja sogar die inhalte in hd und die wollen verhindern, dass leute dieses hd-signal an einen tv weiterleiten (oder sogar ins internet streamen) und somit ein fast vollwertiges abo haben (könnte man dann prima mit anderen leuten teilen = weniger kunden). sky uk ist immer etwas weiter als sky deutschland und selbst dort ist das mit android noch nicht ganz soweit. ich glaube dort werden mittlerweile einige wenige aktuelle samsung geräte unterstützt… so wird es dann wohl auch in deutschland sein. also keine „android app“, sondern eher eine samsung-app (fürs s4, s5, etc).

  10. @xeno
    es gibt keine gebühr für skygo.
    es ist bisher eine „kostenlose“ dreingabe, wenn man hd oder teilweise eine zweitkarte bucht.

  11. @matze
    die inhalte für snap müssen halt nicht so stark geschützt werden, weil es sich nicht um aktuelle bzw neue oder exklusive inhalte handelt.

  12. @HO: kino plattformen gibts ja schon massig auf android. Die sind auch in HD , und haben mehr zu verlieren als Sky. IMHO eine Ausrede weil man kein plan von der Plattform Android hat. Angst vor unbekannten, ev. sind da die falschen Leute am start ? Ich mein, als Manager kann man nur kluge entscheidungen treffen wenn man auch alles kennt. Und android ist echt ne krasse riesige Wissenslücke…

  13. Was ist daran neu? Kann doch sky go schon lange kostenlos zu meinem normalen Abo mit dazu nutzen, oder? Oder ist das nur deshalb so, weil ich schon lange das hd Abo habe?

  14. @faupau
    sky hat viele exklusive inhalte, die es nur dort gibt (fussball, diverse filme) und es geht darum diese zu schützen.

  15. Also nun HD und SkyGo für alle. Welchen Vorteil haben jetzt nochmal genau die Vollpreis-Zahler? Würde mir ziemlich verarscht vorkommen, wenn ich den vollen Preis zahlen würde…

  16. @fel
    skygo ist schon lange im abo enhalten wenn man das hd paket gebucht hat. seit einiger zeit haben viele neukunden skygo dazu bekommen auch wenn kein hd gebucht wurde (alle vollzahler oder wenn das zb. angbot aus der tv-werbung gebucht wurde). jetzt bekommen ALLE sky kunden (auch bestandskunden) skygo freigeschaltet.

  17. ALLE….ausser android….das alle ist ja dann wohl quatsch

  18. @lukas
    jetzt gibt es tatsächlich keinen unterschied mehr zwischen vollzahlern und kunden mit rabattabo. wenn man sich „verarscht“ fühlt, steht es einem doch frei zu kündigen. ich finde es aber schon immer etwas seltsam, wenn man von „kundenverasche“ spricht, nur weil nicht jeder den vollpreis bezahlt. JEDES unternehmen bietet rabattpreise, nur ist es bei sky vielen bekannt, dass es so ist. aber jedes mobilfunk, dsl oder versicherungsunternehmen macht es so….. zb. kannst du auf 24 monate gesehen bei vodafone 400-500 euro sparen (vollflat mit iphone), wenn du im internet ein angebot für neukunden suchst, welches du direkt über die hotline oder im laden nie bekommen würdest. oder kündige doch mal deine versicherung… plötzlich haben die ein besseres angebot für dich.

  19. @HO: Wo ist das Problem, vom Handy auf einen TV zu streamen? SkyGo lässt sich doch ohnehin nicht ohne Sky Abo abschließen. Insofern hat derjenige, der SkyGo hat, eben auch ein Sky Abo. Oder bin ich da falsch informiert?

    Sind doch alles nur Ausreden. Dabei läuft in Deutschland die große Mehrheit halt mit Android- und nicht mit iOS-Geräten rum. Nicht zu vergessen, dass Internet-Streaming allgemein doch auch für Sky interessant sein muss…

    Aber Sky steht da ja nicht alleine da. Viele Unternehmen entwickeln lieber für iOS und die Android-Apps sind nur enorm schlechte Ports eben dieser Apps.

  20. IOS Portierungen: Ja wenn ich in einer Android app schon Icons am unteren Bildschirmrand sehe, bekomm ich Pickel. Entweder das kommt auf IOS gut, oder IOS hat echt schlechtere apps als android…

  21. @benny
    wenn eine android app kommt, dann muss diese selbstverständlich das gleiche bieten, wie es die iOS app tut… also sie muss auch inhalte in hd bieten. über laptop und xbox bekommt man kein hd und entsprechend sieht die bildqualität aus… mies. wenn man jedoch hd vom tablet auf den tv bringen könnte, hätte man zum normalen tv-signal kaum oder einen oder gar keinen unterschied..also ein top-qualität. skygo wäre somit plötzlich sehr viel begehrter als es jetzt schon ist für nicht-skykunden. dann würden sich viele leute ein skygo zugang von einem skykunden geben lassen und die könnten in der gleichen qualität sky gucken ohne jedoch ein skyabo haben zu müssen. bei android kann man die ausgabe an ein externes gerät nun mal nicht unterbinden, daher kooperiert sky mit samsung und die stellen dann sicher (hardwaremäßig?!?), dass es dann wie bei apple nicht möglich ist, das signal vom gerät abzugreifen.

  22. Wieso soll skygo nicht für alle sein, ihr könnt es doch auch auf dem Notebook nutzen… Es steht auch jedem frei ein Apple Produkt zu kaufen, oder ein Android oder auch blackberry, Welches ich Zb nutze. Nur weil ich jetzt blackberry nutze heule ich ja auch nicht rum, weil es dafür keine App gibt. War mir ja selbst überlassen. Hätte ja auch ein anderes kaufen können.
    Man legt halt auf gewisse Dinge seine prioritat und fertig. Gibt immer sachen, die positiv sind ABER auch die negativ sind. So ist halt das Leben.

  23. @HO: Klar hat Android HDCP auf seinem Content out… Wenn du rootest verlierst du auch die Keys… (Hdcp ist die content copy protection) wikipedia..

    Hort sich echt nach ausrede an.:-(

  24. Da kommt netflix und alles geht gaaanz easy.

  25. @pete
    nohcmal… es geht hier um die inhalte die sky exklusiv hat (= inhalte die kein anderer streamingdienst anbieten kann). ich wünsche dir also viel spass, wenn du versuchst die aktuellen kinofilme und fussball über netflix zu gucken. netflix wird ein besseres watchever oder snap… steht aber nur bedingt in konkurrenz zu skygo (bei serien zum beispiel).

  26. @HO, hast schon recht, aber netflix zu unterschätzen wäre ein fehler, die haben mehr kohle als sky…

  27. Naja bin mal gespannt wie die Prioritäten im Hause sky gesehen werden. Sicher ist nur das da was schief gelaufen ist in der Vergangenheit. Ev. auch nur ein unfahiger it Dienstleister, den sky beauftragt.

  28. @hqk
    wenn einer sky gefährlich werden kann, dann netflix… da hast du recht. in den usa haben die einfach einen megaerfolg.
    was die kohl angeht…. netflix ist 24 milliarden wert. der haupteigentümer von sky ist 59 milliarden wert.

    @ase
    wie gesagt… in der vergangenheit war skygo nicht die toppriorität bei sky, aber nun sieht das sicherlich anders aus. ausserdem habe ich ja erwähnt dass die nun mit samsung kooperieren (zumindest war das so bei der sky sport news app) um skygo auch auf einige ausgewählte androiden zu bringen.

  29. Also Watchever schafft es doch auch für Android eine App anzubieten, dann sollte Sky das auch irgendwie hinbekommen.

  30. @Marcus Herbst: Noch nie so ein Schwachsinn gehört. Als ob das große Apple aus den USA irgendwie Knebel-Verträge mit dem relativ kleinen Sky Deutschland macht um SkyGo auf Android zu verbieten. Das bringt Apple nichts. Die Android Leute holen sich nicht extra ein Apple Gerät nur weil SkyGo darauf läuft.

    Auf dem Apple TV gibt es SkyGo immerhin auch nicht, obwohl das britische SkyGo in GB es darauf gibt. Hat also nichts mit Apple zu tun, sondern lediglich bei der Entwicklungs- und Bereitstellungspolitik von Sky Deutschland.

    @Topic: Nutze ich sehr oft und gerne. Vor allem wenn die Frau mal ihr Greys Anatomy Mittwochs schauen will, gebe ich mir die Champions League Konferenz live im Schlafzimmer über SkyGo auf der Xbox 🙂 Herrlich. Auch für Serien und Filme ein Top-Service.

  31. @ Thomas Marx, nein, da aktuelle Produkte nicht in alte Premiere Abos gebucht werden können. Das geht nur durch einen Wechsel auf Sky Strukturen. Einfach mal nachfragen, da gibts einige Wechselangebote, vielleicht ist da was passendes für dich eingetragen…

  32. im übrigen bietet die Sky App auf der X360 und dem Laptop einwandfreies HD an. Auf dem Laptop sieht es nicht ganz soooo gut aus, die X360 bietet aber den gleichen HD Genuß wie mit Receiver. Ist seit ca. 3/4 Jahr so.

  33. Immer die gleichen Diskussionen über Android und ATV. ;o)

    Anyway es gibt auch Studiolizenzverträge und Sportverwertungsrechte, die so etwas unterbinden (streaming/sharing in HD so z.B.). Da man sicher nicht für jeden Content eine Ausnahmeregelung einbauen will, hat man hier sicher Lösung gewählt diezwar nicht top ist, weil der Ton übertragen wird, aber grundsätzlich die Verträge erfüllt und somit rechtlich sicher ist.
    Wachen die Studios endlich mal auf und kapieren auch, dass man hier nicht allen Vertragsnehmern etwas anderes anbieten kann und somit auch eine solche heterogene Landschaft verhindert, dann wird es auch für den Kunden endlich einmal verständlich und die Inhalte würden in HD auch definitiv mehr genutzt werden. Aber das dies mehr Geld für sie selber bedeutet verstehen die Majors wohl nicht und denken nur an Ihren so heiligen Content.

    Die Vergleiche mit Android…mei…ehrlicherweise muss ich sagen, wenn ich sehe wie viele über die iOS App mosern was sie kann, nicht kann, können soll, wieso sich dann auch noch auf eine zusätzliche und komplizierte Plattform wagen? Erst mal eine gut und stabil haben und auch so dass die Kunden zufrieden sind.
    Zudem hat es Watchever auch nicht geschafft ein ordentliches Backend hinzustellen, bei der ersten „halb-exklusiven“ Serie ist es ihnen um die Ohren geflogen, was bringt da eine Android App, abgesehen davon dass ich sie nicht gut designed finde???

    Just my 2ct 🙂

  34. chris1977ce says:

    Weiß jemand ob die kostenlose Dreingabe der HD-Kanäle auch für das Filmabo gilt? Habe z.B. „nur“ SkyWelt und das Filmpaket – ohne HD-Option. Danke. Den Schritt mit SkyGo für Alle finde super! 🙂
    @Cashy: Danke für die Schnelle News! *top – Daumen hoch!*

  35. ich warte da immer noch, dass es sky go ohne zwangs-haupt-abo gibt. on demand, pay-as-you-watch. z.b. champions league spiel halt mal für 10 eur. und das wars dann wieder für ein paar wochen…

  36. @Marcus Herbst
    Der Hauptgrund ist recht simpel, weil Android kein geschlossenes System ist und es hier erheblich einfacher ist den Kopierschutz der Filmdaten zu umgehen und diese abzugreifen. Das macht nicht nur Sky „Angst“ aus dem Grund meiden auch einige andere Anbieter konsequent die Android Plattform.

  37. Sky Go für das Apple TV wäre gut, das ist leiser und verbraucht deutlich weniger Strom als eine Xbox 360. Und dann noch Snap ins Sky-Abo obendrauf.

  38. macht man sich wirklich die Mühe, die Filme auf Androidgeräten abzugreifen anstatt anderswo zu laden? Dank Screenrecorder etc kann es schon einfach sein, aber die Quali ist wohl eher bescheiden.

    Da Sky Go ja auch im Browser läuft, könnte man sicher die „exklusiven“ Sachen dort besser abgreifen als bei Android, genaus gibt es für Apple den Jailbreak und vermutlich, gibt es für Cydia ähnliche Möglichkeiten.

    Das man Watchever – die zu 95 % nur Sachen anbieten, die andere Dienste auch im Reportaire haben – nicht vergleichen kann und Sky Go bedenken bezüglich Bundesliga etc hat, kann ich mir gut vorstellen.

    Aber da ist nicht nur nur Android die Schwachstelle und nur Ausreden, um den Content zu schützen.

  39. Der Hauptgrund warum es keine Android App gibt ist, dass Sky auf Silverlight setzt. Für Android und im übrigen auch Linux gibt es dazu keine ernsthafte Alternative. Es existiert zwar Moonlight für Linux, das besitzt aber keine DRM-Funktionalitäten.

  40. @HO: kannst du eventuell etwas dazu sagen, ob und wenn ja wann SkyGo mal eigenständig angeboten werden soll?

  41. Hätte da mal eine ganz andere Frage: Ich habe innerhalb meines Kabel BW 50 Vertrag Sky-Bundesliga mit drinnen. Komme ich da vielleicht auch in den Sky-Go Genuß ?

  42. Ich kenne wen, der guckt Sky über Satelit und sein Bruder gleichzeitig woanders über SkyGo. Von daher verstehe ich den Einwand gegen Android nicht.

  43. @Marius Meyer: Das ist die gängige Praxis. Das wird hier im engeren KReise genauso gehandhabt. Man kann sich dadurch das Abo vergünstigen.

    Wie Lu sagt: Der Hauptgrund ist das Aufsitzen auf Silverlight. Ich denke eine ernsthafte Alternative wird erst kommen, wenn Sky nicht mehr auf Silverlight setzen kann, da es nicht mehr weiterentwickelt / unterstütz wird von MS.

  44. Laut http://de.wikipedia.org/wiki/Microsoft_Silverlight
    „Die Unterstützung wurde bis 2021 zugesagt.“
    Nur soviel dazu…

    Also auf meinem Windows 8.1 Tablet läuft SkyGo einwandfrei 🙂

  45. @chris1977ce

    Hallo, es geht um die Feeds Kanäle Bundesliga Sport ab und an auch Eurosport.
    Film hat ja keine Feeds. Du brauchst HD im Abo.

  46. @Krolli
    es macht keinen sinn darauf zu warten, dass es skygo auch mal ohne sky abo geben wird. ganz einfach deshalb weil es dann festpreise für skygo geben würde (wie bei allen streaming diensten)… ein sky abo hingegen bekommt man halt auch mit viel rabatt, sofern man ein gutes angebot erwischt. da skygo als „stand-alone“ lösung sicherlich nicht besonders günstig wäre, lohnt sich das einfach nicht. ich denke mal, dass man die bundesliga über skygo nicht unter 20-25 euro bekommen würde… jedoch gibt es schon ein komplettes sky abo mit bundesliga und skygo für 20 euro im angebot.
    sky wird also skygo sicherlich nicht „verschenken“, weil die schlicht und einfach nichts zu verschenken haben… die machen seit bald 25 jahren jahr für jahr einfach nur hohe verluste.

    @toranxx
    also ich bekomme am pc über skygo keine inhalte in hd, das dürfte bei der xbox nicht anders sein. eine ausnahme ist hier „sky sport news hd“… ich meine aber fussball und filme.

  47. @HO
    Ich habe hier SkyGo (auch BuLi und CL bzw. Sport) in HD über die xbox! Wahrscheinlich hast du einen „Rabatt-Vertrag“, da gibt es keine Bundeliga in HD.

  48. @lu
    ich habe ein mitarbeiter-vollabo… und wie gesagt, bei der xbox weiss ich es nicht, aber über den pc bekommt man keine filme und kein fussball in hd… nur sport news hd und einige wenige serien. da die xbox ja wohl auch ein geschlossenes system ist, kann das die erklärung sein, warum es dort hd gibt…. also filme und fussball in hd bei skygo nur wenn sichergestellt werden kann, dass die inhalte nicht abgegriffen werden können.

  49. @HO

    Diskussionen und mögliche Theorien zu einer Android-App gibt es ja schon länger. Du schreibst, du hast dich mit Leuten ausgetauscht, die nah dem Thema dran sind. Ich frage mich, wie nah bzw. ob die wirklich was wissen oder alles nur Spekulation ist.

    Aber gerade dann, müsstest du mehr Infos haben? Was möglichen Start angeht, warum es so lange dauert und so weiter.

    Das man Inhalte schützen möchte, sollte klar sein.

  50. @elknipso, das stimmt so nicht, bei android ist auch vollwertiges drm drin, JUHU ?

  51. chris1977ce says:

    @Thomas: Danke dir. 🙂

  52. @Sonne: Danke für die Info

    @HO: Ich weiß nicht was du guckst. Die Streams im Browser sind bei mir HD (VDSL 50Mbit). So gut wie seit mitte letzter Saison waren die vorher definintiv nicht und sind vergleichbar mit der SkyGo App auf dem iPad. Auf der Xbox ist die Qualität gleich dem Router. Via Browser ist die Qualität marginal schlechter. Zu beginn hast du SD Qualität, aber wenn der Stream (bei mir) merkt das genug Power auf der Leitung ist, dann schaltet es in HD um. Die BQ Quali im Browser ist gleich der von SSNHD. Ich weiß nicht was du für eine Leitung hast, aber bei mir ist es definitiv der Fall. Ich hab SkyGo seit 2 1/2 Jahre. Die Xbox360 war im übrigen die erste SkyApp die alle BuLi SPiele in HD angezeigt hat. Danach kam erst das Pad dran.

  53. Dass man bei Sky etwas zurückgerudert ist, find ich klasse.

    Erst gab es ein Update für die aktuellen Receiver, die das Bild nun endlich auch in nativer Auflösung ausgeben, und vor kurzem wurden die meisten HD Optionskanäle wieder auch für Rabatt-Kunden freigeschaltet.
    Dass nun auch SkyGo wieder frei wird, kommt mir sehr entgegen. Hab bis Ende letzten Jahres BL immer gern nebenbei auf dem PC geschaut, wenn ich dort was machen musste oder am chatten war.

    Frag mich nur, wie die Preispolitik nun in Zukunft aussehen wird. Welchen Anreiz gibt es für Vollpreis noch? Die Optionskanäle von Eurosport? Von denen stand nämlich nichts in dem Brief, und die Australien Open waren da schon vorbei, um das zu testen. Aber der doppelte Preis nur für die paar Kanäle, welche nur bei großen Events (4 Grand Slams, was sonst?) aufgeschaltet werden?
    Schade, dass das alles nicht etwas modularer und fairer aufgebaut ist. 5 Euro für ein Event-Ticket fänd ich fair. Bei Big Brother gab es ja glaub ich auch welche, für 16 oder so.

  54. @toranxx
    gaaaanz einfach… wenn da im fenster der „play-button“ zu sehen ist, steht dort auch im button „hd“ sofern es hd ist. oder man kann es am sender erkennen… ich gucke gerade „house of cards“ von „sky atlantic hd“ oder eben „sky sport news hd“…. und das war es dann auch schon was ich am pc in hd sehen kann. aufm ipad habe ich zugriff auf sämtliche hd sender bzw hd inhalte. wenn ich fussball gucke dann steht dort das senderlogo zb sky bundesliga 1 hd.

  55. Also um hier mit ein paar Fabeln aufzuräumen:

    SkyGo setzt nicht nur auf Silverlight auf, sondern der Stream für iOS, wie auch die SSNHD App für ios und ANDROID, verwenden HLS streams. Momentan sind dies auch einfach die zwei gängigsten Streamingoptionen. Klar wird es hier in Zukunft viel neues geben und kommen wie mpeg Dash, aber auch das muss erst einmal von allem unterstützt werden.

    zum anderen auch Bundesliga gibt es in HD auf SkyGo über Web, es hängt nur von der Bandbreite und dem Rechner ab bzw wieder der Player das ABR einstellt 😉

    hth

  56. @HO

    Nö, eben nicht. Ich schaue seit 1 1/2 Jahren HD BuLi im Browser. Es steht auch oben links, wenn das Spiel läuft. Das war früher nicht da. Ich schaue auch House of Cards auch da steht HD. SSNHD hat die gleiche Auflösung wie BuLi bei mir. Glaubs oder eben nicht. Es ist defacto aber so.

    Für dich: http://abload.de/image.php?img=skyeakw3.jpg

    und bevor du jetzt kommst: „Das Bild ist aber gar nicht in HD“, richtig. Im kleinen Fenster ist es NICHT HD, erst wenn Vollbild gemacht wird und er ca. nach 15-30 Sekunden dann HD eingeladen hat. Genau wie bei SSNHD auch.

    @Liit: Eben, das was ich sage. Die Livestreams laufen in HD nur dann, wenn genug Bandbreite da ist.

  57. das hätten wir auch einfacher haben können… da steht doch „sky bundesliga hd1″… dann ist es das wohl auch. ist an mir vorüber gegangen dass die das eingeführt haben, da ich immer übers ipad gucke.

  58. @HO

    das hat nichts mit der Namensgebung der Kanäle zu tun in dem Fall. Ich sag einfach nur: Probier mal den SD Kanal und den HD Kanal von Sport oder Buli aus (gerade beim ipad über den EPG easy ;o) ) und lass sie gleich lang laufen: Ausprobieren und das Ergebnis analysieren darfst selber 😉

    @ Toran

    ich wollte Dir damit nicht widersprechen es nur allgemein erklären ;o)

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.