Sky Go Extra: Sky mit Offline-Angebot

Was bietet Netflix nicht? Was bietet Amazon nicht auf Nicht-Kindle-Geräten? Was bietet Sky Go nicht? Richtig – die Möglichkeit, Offline-Inhalte vorzuhalten. Würde man sicher gerne machen, oder? Mal eben die neuste Staffel der Lieblingsserie in den eigenen vier Wänden im WLAN zerren und dann unterwegs oder im Ausland schauen – ohne das Mobilfunkvolumen bis zur Bilge zu lenzen. Sky Go will das nun ändern – nicht ohne dabei dem Kunden noch ein paar Ocken aus der Tasche zu zerren.

Sky Go Android

Sky Go Extra nennt sich das Angebot, welches es möglich macht, Sky-Inhalte offline vorzuhalten. Kostet 4,99 Euro im Monat extra – dennoch hat man nicht alle Sky-Inhalte zur Verfügung, wie das Unternehmen derzeit mitteilt: „Zum Start steht eine große Auswahl an Inhalten zum Download zur Verfügung, die kontinuierlich ausgeweitet wird. Der Service kann monatlich abbestellt werden. Zusätzlich lässt sich Sky Go dadurch mit einem Zugang parallel auf zwei Geräten nutzen.“ Und, was sagt ihr dazu?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

13 Kommentare

  1. Die lassen sich aber auch alles bezahlen…
    Ich warte auf dem Moment, am dem mir Spotify oder Apple Music zusätzliches Geld dafür abknüpfen möchten, damit ich meine bereits bezahlten Inhalte auch offline nutzen kann 😉

  2. Ich mag netflix offline haben.

  3. Jetzt mal ehrlich: Wer noch nie auf die Idee kam, während eine Zugfahrt auf dem Tablet einen Film oder eine Serienfolge anzuschauen, der werfe den ersten Stein. Das geht nicht per Stream. Das muß offline vorgehalten werden. Ich würde nie und nimmer einem Anbieter auch nur 1€ überlassen, der mir die Inhalte nicht auch offline anbietet.

  4. „Zusätzlich lässt sich Sky Go dadurch mit einem Zugang parallel auf zwei Geräten nutzen.“
    Gilt das wohl auch abseits von dem ganzen Film/Serien Zeug? Lässt sich damit Bundesliga parallel auf 2 Geräten streamen? DAS wäre dann interessant für nur 5€ Aufpreis.

  5. @KPKoch: Ich habe Glück auf meiner Zugstrecke. Ca 55 Minuten Fahrt mit Telekom LTE (10 GB „Flat“ sei dank….). Lediglich der letzte Bahnhof vor meiner Heimat ist ohne gescheite Netzabdeckung. Schaue so regelmäßig Netflix, Amazon Instant, usw.. Aber Offline wäre mir auch viel lieber. Dann würde mir die 5 GB Flat wahrsscheinlich auch reichen..

  6. @Shunator Ich käme nie im Leben auf die Idee, bei den derzeitigen Preisen auch nur 1 MB meiner Flat für so einen Streaming-Kram herzugeben. Ich will die Filme offline.

  7. @Gunna: wahrlich eine interessante Frage. Würde mich auch interessieren.

  8. @KPKoch: Mir bleibt ja sonst nix anderes übrig. 🙂 Da fallen mir als Alternative sonst nur noch „Privatkopien“ ein. Zugegeben, wenn Flat nicht vorhanden wäre und / oder Netzabdeckung streiken würde, wäre ich dem auch nicht abgeneigt…

  9. Wenn man schon ’nen 5er extra nimmt, sollte man wenigstens auch direkt das komplette SkyGo-Angebot „offline-fähig“ machen.

  10. Frage:
    Wo gibt es denn zur Zeit ein Sky Angebot total unter 30 Euro?
    Würde ich gerne abschliessen, aber nix gefunden.

  11. Unter 35.-Euro gibt es nix.

  12. Ohmann. Wie gut, dass ich von Sky weg bin Ende des Monats. Dieses Unternehmen ist einfach nur noch peinlich. Bei 66 Euro pro Monat für das Komplettpaket erwarte ich, dass derlei funktionen INKLUSIVE sind! Aber nein, da wird sogar innerhalb Sky GO noch Werbung vor dem Stream geschaltet. Absurd.

    Wenn Raffgierigkeit einen Namen kennt, dann Sky.

  13. Chrischmaster says:

    @ Patrick: Wer den Vollpreis von 66 Euro bezahlt, ist heutzutage selbst Schuld – oder hat vergessen, rechtzeitig zu kündigen, was es auch nicht besser macht. Sky ist für seine Neukunden-. und Rückholangebote bekannt, und da zahlt man 35 € für Sky komplett.