Skype: Ab Januar 2018 kein Login mehr via Facebook möglich

Microsoft schafft bei Skype ab Januar 2018 die Option ab, sich via Facebook einzuloggen. Stattdessen soll generell nur noch ein Login über ein Microsoft-Konto möglich sein. Microsoft verkauft den Nutzern das als Vorteil, da auf diese Weise garantiert sei, dass die Nutzer sich mit einem Konto in Skype, Office Online, Outlook, OneNote, OneDrive und natürlich auch in Windows oder bei Xbox Live anmelden können. Wer noch kein Microsoft-Konto nutzt, wird ab Januar 2018 bei Skype draußen bleiben müssen. Falls ihr wiederum bisher schon Skype verwendet, aber nicht mit eurem bestehenden Microsoft-Konto vernetzt habt, hat Microsoft ein paar Hinweise dazu parat.

So könnt ihr eure Kontakte zu eurem Microsoft-Konto umziehen und euren Chatverlauf sichern – das funktioniert allerdings nicht über die mobilen Apps, sondern nur direkt am Windows-Desktop oder unter Skype für Apple Mac. Auch eure Nummer, eventuelle Credits und Co. transferiert ihr auf diese Weise. Dazu müsst ihr euch im Grunde nur im bestehenden bzw. neu erstellten Microsoft-Konto bei Skype einloggen und dann auf dieses Transfer-Tool zugreifen.

Über das Tool erhaltet ihr auch direkt eine Übersicht zu allen Inhalten, die ihr umziehen könnt. Nachdem ihr euch einen Überblick gesichert habt, müsst ihr im Grunde nur noch per Klick den Transfer bestätigen und die Sache ist geritzt. Alle weiteren Informationen zum Procedere findet ihr aber auch direkt auf einer dedizierten Unterseite bei Microsoft.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Bezieht sich das jetzt wirklich nur auf die Facebook Variante oder auch auf alte Skype Accounts ohne Microsoft login? Im Titel steht halt Facebook und der Text liest sich so als würde es für alles gelten.

  2. FriedeFreudeEierkuchen says:

    Auch die Microsoft Seite spricht nur von Facebook Login, sagt aber nichts zu Skype-Logins. Ich hoffe Skype-Logins bleiben weiter gültig.

  3. Wobei es aber doch eigentlich unerheblich sein sollte, ob man sich jetzt aus seinem Skype-Login noch ein Microsft-Konto bastelt oder nicht.
    Dann hab ich halt ein Konto nur für Skype und ein anderes für Office etc…..

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.